Xbox One

BioWare arbeitet weiterhin an Mass Effect und Dragon Age Spielen

BioWare gibt offiziell bekannt, dass das Studio die Aufrufe der Fans erhört hat und man weiterhin Spiele aus dem Mass Effect- und Dragon Age-Universum entwickeln wird.

Mass Effect-Fans dürfen aufatmen, denn Casey Hudson, General Manager von BioWare, hat offiziell bekannt gegeben, dass man weiterhin Mass Effect- und Dragon Age-Spiele machen wird.

Einige Teams arbeiten schon an geheimen Projekten, worüber man aber noch eine ganze Weile nichts verraten wird. Nachdem Mass Effect: Andromeda nicht die Erwarungen von EA und BioWare erfüllen konnte und auch die hohen Erwartungen der Fans nicht vollends befriedigt hat, wurde die Serie erst einmal auf Eis gelegt. Doch Mass Effect-Fans dürfen weiter hoffen und sich freuen, dass es irgendwann ein neues Spiel zur Franchise geben wird.

In BioWares Mid-Summer Update sagte General Manager Casey Hudson: „Wir hören laut und deutlich das Interesse, dass BioWare mehr Dragon Age und Mass Effect Spiele machen soll. Seid euch versichert, dass einige Teams, die an geheimen Sachen arbeiten, etwas in der Mache haben, was euch gefallen wird – wir sind einfach noch nicht bereit darüber zu sprechen.“

= Partnerlinks

13 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. FuzzyHead 1000 XP Beginner Level 1 | 03.08.2018 - 07:38 Uhr

    YES! Mir hat ME Andromeda dermaßen Spaß gemacht, gerade vom Setting her, das ich schon ein bisschen wehmütig war, das die Serie danach eingestampft wurde. Vielleicht kommt so ja doch noch was 🙂

    3
    • Archimedes 124805 XP Man-at-Arms Silber | 03.08.2018 - 08:35 Uhr

      Ging mir genauso. Das Spiel hatte den Shitstorm nicht verdient. Hoffe auch dass wir wieder ein weiteres ME bekommen

      4
    • Colton 82605 XP Untouchable Star 2 | 03.08.2018 - 09:17 Uhr

      Ich fand es als Mass Effect nicht hundertprozentig überzeugend. Als Spiel an sich, aber recht gut. Den Shitstorm hatte es meiner Meinung nach auch nicht verdient.

      6
  2. Homunculus 64065 XP Romper Stomper | 03.08.2018 - 09:02 Uhr

    Immer her mit nem neuen Dragon Age!!
    Inquisition hat mir Spaß gemacht. Bisher gefiel mir eigentlich jeder Teil, meist wegen den Begleitern und deren Geschichten.

    4
  3. Eminenz 13060 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 03.08.2018 - 09:45 Uhr

    Auf ein neues Dragon age hätte ich auch Lust.
    Die haben mir alle Spaß gemacht.

    Bei Mass Effect ist mit die Lust nach Andromeda etwas vergangenen. Das fande ich im Gegensatz zu den Vorgängern ziemlich langweilig.

    3
  4. Premiumpils 46745 XP Hooligan Treter | 03.08.2018 - 10:05 Uhr

    Die Marken sind dermaßen stark… da hätte ich mich auch sehr gewundert, wäre es da nicht weiter gegangen.

  5. Dr Addy 3160 XP Beginner Level 2 | 03.08.2018 - 14:32 Uhr

    Ich als Fan soll also meine Schnauze halten, das ist aber nicht nett von dir. 😉
    Ich liebe Mass Effect Andromeda und ich hätte gern mehr davon.
    Wenn das nächste Mass Effect auch wieder so gut wird, dann ist es mir egal wieviel Gender Zeug die da rein packen, sollen die Gender Typen nicht rumheulen, wir sind alle Menschen, egal was da unten oder auch Oben dran ist.

    1
    • Dr Addy 3160 XP Beginner Level 2 | 03.08.2018 - 20:34 Uhr

      Ich weiß wie es gemeint war, hab mich ja auch nicht angegriffen gefühlt, wie man am smily erkennt.

  6. de Maja 54130 XP Nachwuchsadmin 6+ | 03.08.2018 - 15:57 Uhr

    Neues Mass Effect dann bitte ohne diesen Basenbau Unsinn, das zieht das Game nur unnötig in die Länge und dann statt Profile wieder extra Klassen damit der Wiederspielwert steigt, habe Andromeda nur einmal gezockt und beim erneuten anzocken einfach kein Bock mehr gehabt. Wenn ich überlege das ich die Vorgänger, jeden mindestens zweimal durchgezockt habe.

    • Dr Addy 3160 XP Beginner Level 2 | 03.08.2018 - 17:37 Uhr

      Ich dachte vor Release des Spiels, dass man die Basen komplett selber baut und das hätte das Spiel in die länge gezogen, aber so sind das nur einige „Missionen“ und die beeinflussen die Spiellänge nicht wirklich.
      Die Klassen existieren immer noch, mehr oder weniger, man kann dort seinen eigenen Soldaten, Techniker, Biotiker oder was auch immer selber erstellen, das gibt einen Freiheiten, aber das ist alles natürlich Geschmacksache. Ich habe die Trilogie so oft gespielt, das ich es an zwei Händen nicht abzählen kann. 😀

      • de Maja 54130 XP Nachwuchsadmin 6+ | 03.08.2018 - 17:48 Uhr

        Ja klar gibt es die Klassen noch aber durch die Profile kannste ja beliebig hin und her springen, das nimmt viel vom Reiz das Spiel mehrfach mit verschiedenen Klassen anzugehen. Was mir noch fehlt ist dieses Paragon/Gut&Böse System, welches einen die Entscheidungen deutlicher macht.

        • Dr Addy 3160 XP Beginner Level 2 | 03.08.2018 - 20:39 Uhr

          ich nutze die profile garnicht, aber ich hab auch das Paragon/Renegade System vermisst. ich denke manchmal, hoffentlich sagste jetzt nix falsches.

Hinterlasse eine Antwort