Xbox One

Call of Duty: WWII und Die Sims 4 sind in den deutschen Games-Charts unbezwingbar

In den aktuellen deutschen Games-Charts sind Call of Duty: WWII und Die Sims 4 unbezwingbar.

In der Jahresauswertung musste sich Call of Duty: WWII zwar FIFA 18 geschlagen geben, in den aktuellen deutschen Wochencharts hingegen bleibt der Action-Shooter weiter am Zug. Kein PS4- oder Xbox One-Titel verkaufte sich zu Jahresbeginn besser als der Activision-Überflieger, wie die Zahlen von GfK Entertainment belegen. Die übrigen Podiumsplätze nehmen FIFA 18 und Assassin’s Creed Origins (PS4) bzw. Assassin’s Creed Origins und Star Wars Battlefront 2 (Xbox One) ein.

Für Computerspieler gibt es derzeit nichts Schöneres, als das Leben ihrer Sims zu verfolgen. Wie vor sieben Tagen steht Die Sims 4 vor Grand Theft Auto V. Die Longseller FIFA 18 – Legacy Edition und Minecraft führen neben den PS3-Charts auch das Xbox 360-Ranking an, dort allerdings in umgekehrter Reihenfolge.

Auf Nintendo Wii legt Just Dance 2018 die flotteste Sohle aufs Parkett; Mario Kart Wii Selects rast zum Vizesieg. Switch-Fans werden von Mario Kart 8 Deluxe und Super Mario Odyssey magisch angezogen, während 3DS-Anhänger im Pokémon-Fieber sind (Ultramond auf eins, Ultrasonne auf drei, dazwischen Mario Party: The Top 100).

= Partnerlinks

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort