Xbox One

Crazy Justice Cross-Play mit Xbox, PC und Nintendo Switch

Crazy Justice bietet Cross-Play mit PC und Nintendo Switch.

Battle-Royale-Spiele sind gerade im Hype. Der Marktführer darunter ist zurzeit unangefochten Playerunknown’s Battlegrounds. Mit über 12 Millionen verkauften Einheiten konnte sich der Titel bei vielen Spielern durchsetzen.

Ganz klar, das andere auch etwas vom Kuchen abhaben möchten. Neben Fortnite, welches bereits für die Xbox One verfügbar ist, kommt bald ein weiterer Battle-Royale-Shooter dazu.

Crazy Justice, entwickelt von BlackRiddles, erscheint bald für alle aktuellen Konsolen und dem PC.

Nun kündigt das Studio Cross-Play-Unterstützung an. Somit können Xbox One-Spieler auch mit Nintendo- und PC-Spielern sich zusammen in die Schlacht stürzen.

Ausgeschlossen bleiben hierbei jedoch leider wieder die PlayStation 4-Spieler. Wie bereits bei ARK: Survival Evolved und Minecraft sind die Japaner strikt gegen Cross-Play.

= Partnerlinks

11 Kommentare Added

Mitdiskutieren
    • Sandro 0 XP Neuling | 15.10.2017 - 16:02 Uhr

      Ein offizielles Super Mario auf der XBox one wäre vielleicht auch mal was.

      8
  1. Spongebuu 66540 XP Romper Domper Stomper | 15.10.2017 - 16:01 Uhr

    die ganzen Devs sollten ne klare Haltung zeigen und für Sony keine extra Wurst mit PC/PS4 Crossplay machen. du hast einen Pool mit 3 Plattformen und musst für Sony noch nen extra Pool mit 2 Plattformen machen.. kleinere Devs werdens wohl nicht machen, aber auch größere Devs sollten es nicht machen. allein schon deswegen weil man Sony mit deren Bullshit geblubbert weiter outet.. labern seit 2 Jahren davon, dass sie über Crossplay nachdenken, wenn die Devs das wünschen und immer mehr Devs wollen es und es kommt nix.

    3
  2. datalus 84700 XP Untouchable Star 2 | 15.10.2017 - 17:20 Uhr

    Es wäre spannend, wenn Xbox und Nintendo ein gemeinsames Projekt in Angriff nehmen würden.

    Aber schon mal schön, dass sie Crossplay fördern. Einen Plattform übergreifende Friendslist wäre super.

    2
  3. Kraftwuerfel 8285 XP Beginner Level 4 | 15.10.2017 - 18:14 Uhr

    Finde sowas auch klasse. Sollte mehr davon geben.

    Sonys Gründe dahinter sind klar. Sie würden ja ansonsten ihre Position „schwächen“ bzw. in erster Linie MS Position stärken. Das möchten sie in jedem Fall verhindern. Gerade in Zeiten, in denen der Fokus auf MP gelegt wird.
    Also aus deren Sicht nachvollziehbar.

  4. HaLoFaN91 82105 XP Untouchable Star 1 | 15.10.2017 - 19:38 Uhr

    klasse Statement in der heutigen Zeit.längst überfällig dass die alten konsolenlager so strikt getrennt werden. die leute/freunde wollen im sozialen umfeld miteinander zocken.und bei verschiedenen Konsolen ist das halt schwer. so wird jedoch „4theplayers“ gearbeitet👍

    1
  5. de Maja 45110 XP Hooligan Treter | 15.10.2017 - 22:35 Uhr

    Natürlich will Sony ihre Fans schützen, die sind nämlich in Multiplayer so schlecht, die würden wir vernichten. Das würde die so demotivieren das Sie keine Games und Konsolen mehr kaufen und das will Sony natürlich nicht 😀

Hinterlasse eine Antwort