Xbox One

Dangerous Driving und Danger Zone 2 angekündigt

Dangerous Driving und Danger Zone 2 wurden offiziell angekündigt.

Das Studio Three Fields Entertainment wird von den ehemaligen Burnout-Veteranen Fiona Sperry und Alex Ward angeführt. Zusammen haben sie Danger Zone 2 und Dangerous Driving angekündigt.

Danger Zone 2 ist die Fortsetzung zum ersten Teil und macht da weiter, wo der Vorgänger aufgehöhrt hat. Das Spiel soll bereits im Juli 2018 für Xbox One, PlayStation 4 und PC veröffentlicht werden und enthält 26 Levels mit 17 Locations.

Dangerous Driving klingt nach einem Action-Rennspiel, das sich wie Burnout spielen könnte. Das Spiel soll im Winter 2018 erscheinen und wird ebenfalls für Xbox One, PlayStation 4 und PC entwickelt. Es soll mit Boosts, Takedowns

= Partnerlinks

3 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Miami_Nights1984 29455 XP Nasenbohrer Level 4 | 25.06.2018 - 14:41 Uhr

    Dangerous Driving hört sich durchaus interessant an!
    Danger Zone 2 braucht nach dem gefloppten Vorgänger eigentlich kein Mensch mehr – die sollten ihre Ressourcen auf einen Titel konzentrieren und einen richtig geilen Burnout-Nachfolger bringen 🙂




    2
    • Rugroli 7590 XP Beginner Level 4 | 25.06.2018 - 14:56 Uhr

      Bei den Ressourcen dürfte laut Studio das Problem liegen auch wenn der Burnout Spirit erkennbar bei ihnen weiterlebt. Ein vollwertigen Burnout Nachfolger werden sie weder finanziell noch personell auf die Beine stellen können. Aber sie tasten sich langsam an vergleichbare Erlebnisse ran, ich hatte jedenfalls viel Spaß mit Danger Golf und Danger Zone und freue mich auf alles weitere aus dem Studio.




      4

Hinterlasse eine Antwort