Xbox One: Dubioser Newsletter begrüßt Xbox-Spieler zur Warner Bros-Familie

Warum begrüßt Warner Bros. in einer neuen E-Mail alle Xbox-Spieler zur neuen Warner Familie? Hat Microsoft nun doch Warner Bros. Gaming-Sparte übernommen?

Eine dubiose E-Mail macht derzeit im Interner die Runde, die von einigen Warner Bros. Kunden angeblich empfangen wurden.

Sollte der Sachverhalt stimmen, dann haben versehentlich einige Spieler, die offensichtlich Spiele von Warner Bros. gekauft, gespielt und bei ihrer Registrierung den Haken für „Marketing E-Mails“ gesetzt  haben, einen neuen Newsletter erhalten, wobei Warner Bros. alle Xbox-Spieler zur neuen Warner Familie begrüßt:

https://twitter.com/AdityaN45008139

Es liest sich also so, als ob Microsoft die Warner Bros. Gaming-Sparte übernommen hätte und somit alle Käufer eines Warner Bros-Spiels, die ebenfalls den Newsletter abonniert haben, mit dieser Meldung „begrüßen“ möchte. Möglicherweise handelt es sich hierbei um eine Fake-Meldung, deswegen solltet ihr alle Informationen mit Vorsicht genießen.

Doch Empfänger der E-Mail haben sich auch beim offiziellen Warner Bros. Support gemeldet und nachgefragt, ob der Inhalt echt sei oder ob es sich hierbei beispielsweise um eine Phishing-Mail handeln könnte. Der Warner Bros. Support, antwortete darauf, dass die E-Mail echt sei und man sich am Ende des Newsletters austragen könnte, wenn man keine weiteren Mails mehr erhalten möchte.

Hierbei kann es gut sein, dass der Account die Meldung nur überflogen hat und gar nicht wirklich erkannt hat, dass in dem Newsletter die Übernahme von Microsoft sozusagen bestätigt wird.

Zuvor wurde offiziell bekannt, dass Warner Bros. die Gaming-Sparte wohl nun doch nicht mehr verkaufen möchte. Anscheinend hat man andere Investoren oder Finanzierungsmittel gefunden. Möglicherweise hat es aber doch noch für einen Deal mit Microsoft funktioniert. Oder aber der Deal war schon so gut wie eingetütet, alles wurde vorbereitet und scheiterte doch im letzten Moment. Im Anschluss wurde dann „versehentlich“ der folgende Newsletter versendet.

Durchaus denkbar wäre, dass Microsoft mit Warner Bros. ausgehandelt hat, dass alle Spiele ebenfalls im Xbox Game Pass veröffentlicht werden könnten. Doch am Ende bleibt alles reine Spekulation, welche aber durchaus spannend erscheint.

Anyone else get this random email? Not sure how they got my info because I didn’t purchase a game from them recently. Maybe it’s a new initiative they are doing or something else? Let me know if you got it too. from SeriesXbox

58 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Kronos 13540 XP Leetspeak | 20.08.2020 - 18:53 Uhr

    Lohnt sich meiner Meinung null, so viel auszugeben(wenn diese 4 Milliarden denn stimmen)
    Das Geld holt man ja nie wieder rein, vor allem wenn nur die Studios bei dem Preis inbegriffen sind.

    0
  2. Monster80 27590 XP Nasenbohrer Level 4 | 20.08.2020 - 20:35 Uhr

    Neue Studios in die Familie aufnehmen find ich super ist nur die Frage zu welchem Preis. Die Herr Der Ringe Teile find sehr gut aber ob das ganze Paket 4 Mrd wert ist bezweifel ich jetzt ganz stark. Aber egal wenn das sowieso Fakenews sind brauch man darüber sowieso nicht spekulieren ob es gut ist oder nicht 😀

    0
  3. R1CO 1140 XP Beginner Level 1 | 20.08.2020 - 21:15 Uhr

    Cool
    Heute gehört uns WB …. morgen Sony … und danach die ganze Welt
    xD

    0
  4. PegasusELOHIM 8925 XP Beginner Level 4 | 22.08.2020 - 07:40 Uhr

    Viel wichtiger ist für mich die Frage, ob und wann age of empire auf die Xbox kommt. MS sagt jetzt immer öfter, dass PC und Xbox eins sind, Dann gibt uns doch bitte diesen ms Titel für die ms Konsole. WB kann ruhig zur PS gehen. Da passt es gut zu spiderman.

    0

Hinterlasse eine Antwort