Xbox One: EA: Kostenpflichtige Demos anscheinend ein Fehler im System

Das traf heute viele Xbox One Spieler wie ein UFC-Schlag ins Gesicht! Plötzlich wurden für die einst kostenlosen EA-Demos unverschämte 4,99 Euro veranschlagt. Alles ein Fehler im System, meint EA.

Ein Sprecher von Electronic Arts Australien hat sich zu Wort gemeldet und gemeint, dass es sich bei den kostenpflichtigen Xbox One Demos im Xbox Games Store nur um einen Systemfehler handeln könne. Dieser Fehler soll binnen 24 Stunden beseitigt sein.

Demnach kommen wohl alle Xbox One-Besitzer mit einem Schrecken davon und müssen doch keine 4,99 Euro für eine Demo von EA bezahlen, was eine ziemlich dreiste Abzocke wäre. Falls jemand dennoch für eine Demo gezahlt hat, so müsste dieser sich an den EA Kundenservice melden, den Sachverhalt schildern und wird mit Sicherheit für diesen Zwischenfall entschädigt.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


6 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Ash2X 228380 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 04.07.2014 - 15:59 Uhr

    Hey,das dachte ich bei MGS:Ground Zeros auch…:D

    0
  2. GrayHawk48 32125 XP Bobby Car Bewunderer | 05.07.2014 - 22:10 Uhr

    EA – Einfach Abzocken

    Von wegen Fehler, die wollten wahrscheinlich mal die Reaktionen für sowas antesten.

    0
  3. Bibo1GerUk 21100 XP Nasenbohrer Level 1 | 06.07.2014 - 18:49 Uhr

    Aus Versehen den Testlauf schon gestartet? Und jetzt erst mal zurückrudern 😀

    0

Hinterlasse eine Antwort