Xbox One: Folgende Spiele erscheinen diese Woche KW 15/2020

In dieser Woche erscheinen folgende Spiele für Xbox One.

Welche neuen Spiele die große Bühne der Xbox One in dieser Woche betreten, erfahrt ihr jetzt in unserer kleinen Übersicht.

Bausimulator: Console Edition – 07. April 2020
Als fleißiger Handwerker dürft ihr bei der Bausimulator: Console Edition am 07. April 2020 die Ärmel hochkrempeln und euer eigenes Bauunternehmen erschaffen. Neben zahlreichen und originalgetreuen Baufahrzeugen erwartet euch eine neue Spielwelt, die in Europa angesiedelt ist.

Convoy: A Tactical Roguelike – 08. April 2020
Eine Mischung aus Strategie- und Rollenspiel erwartet euch mit Convoy: A Tactical Roguelike am 08. April 2020. Um die fehlenden Ersatzteile für euer defektes Schiff sicher zum Zielort zu befördern, müsst ihr euren Konvoi mit taktischklugen Entscheidungen vor allerlei Gefahren beschützen.

Die Eintrittskarte zum Ödland von Convoy: A Tactical Roguelike könnt ihr euch für 14,99 Euro vorzeitig im Microsoft Store sichern.

Galaxy of Pen and Paper +1 Edition – 08. April 2020
Die Galaxie retten, unbekannte Planeten erkunden und feindselige Aliens in die Schranken weisen steht bei Galaxy of Pen and Paper +1 Edition am 08. April 2020 auf dem Programmzettel. Umrandet wird das Ganze mit zahlreichen Anpassungsmöglichkeiten eurer Charaktere, einem rundenbasierten Kampfsystem und einer riesigen Spielwelt.

Wenn ihr euch das virtuelle Brettspiel vorzeitig sichern möchtet, könnt ihr euch die Galaxy of Pen and Paper +1 Edition für 12,49 Euro im Microsoft Store vorbestellen.

Glaive: Brick Breaker – 08. April 2020
Explosiv wird es in den über 200 Level von Glaive: Brick Breaker. Umrandet von verschiedenen Kulissen könnt ihr in vier Spielmodi und einem lokalen Mehrspielermodus für zwei Spieler den Spielhallenklassiker, Arkanoid, in moderner Form wieder zum Leben erwecken.

Glaive: Brick Breaker erscheint am 08. April 2020 für die Xbox One.

Null Drifter – 08. April 2020
Trotz minimalistischer Grafik verspricht Null Drifter maximale Action. Als Pilot wird euch in dem Twin-Stick-Shooter alles abverlangt, um die feindlichen Einheiten zu dezimieren.

Null Drifter feiert seine Veröffentlichung am 08. April 2020auf der Xbox One.

Rush Rover – 08. April 2020
In Rush Rover steuert ihr eure Protagonisten aus der Vogelperspektive und müsst ihr mit einem breiten Waffenarsenal für die Unabhängigkeit der Menschheit gegen intelligente Maschinen in den Krieg ziehen. Zufallsgenerierte Level, Verbesserungsmöglichkeiten der Charaktere und packende Bosskämpfe sind hier mit an Bord.

Rush Rover erscheint am 08. April 2020.

Beholder 2 – 09. April 2020
Die Karriereleiter dürft ihr am 09. April 2020 in Beholder 2 erklimmen und euch in einem totalitären Staat nach oben arbeiten. In welche Richtung sich eure Laufbahn im Ministerium entwickeln wird und wie ihr dabei vorgeht, liegt bei dem Strategiespiel in euren Händen.

Beholder 2 kann für reduzierte 13,49 Euro im Microsoft Store vorbestellt werden. Regulär kostet euch der Titel 14,99 Euro.

Braveland Trilogy – 10. April 2020
Inspiriert von klassischen Strategiespielen gibt die Braveland Trilogy am 10. April 2020 ihr Debüt auf der Xbox One. Drei bunte Areale dürft ihr im Laufe der Geschichte erkunden, euren Helden und seine Unterstützer weiterentwickeln und euch vielen Feinden und Bossen in rundenbasierten Auseinandersetzungen stellen.

Wer möchte, kann die Braveland Trilogy für reduzierte 11,99 Euro im Microsoft Store vorbestellen. Regulär schlägt das Spiel mit 14,99 Euro zu Buche.

BQM – Block Quest Maker – 10. April 2020
So einfach wie Bauklötze zusammenzuschustern könnt ihr bei BQM – Block Quest Maker am 10. April 2020 euer eigenes Rollenspiel erstellen. Entweder öffnet ihr die Pforten eurer eigenen Kreationen für den Rest der Welt, oder ihr widmet euch den Werken anderer Spieler.

Wer seiner Kreativität freien Lauf lassen möchte, kann sich BQM – Block Quest Maker für 14,99 Euro vorzeitig sichern.

Obduction – 10. April 2020
Aus heiterem Himmel werdet ihr bei Obduction am 10. April 2020 aus eurem gewohnten Leben gezogen und müsst euch plötzlich mit einer völlig neuen Situation auseinandersetzen. In einer anderen Zeit findet ihr euch im Weltall wieder und müsst die verblüffenden neuen Welten mit bedachtem Vorgehen erkunden.

Wer sich dem unerwarteten Ausflug ins All anschließen möchte, kann sich Obduction für reduzierte 23,99 Euro vorzeitig sichern. Nach Ablauf des Rabattfensters zahlt ihr 29,99 Euro für das Knobelabenteuer.

Retro Tanks – 10. April 2020
Rasante Schlachten mit kleinen Panzern stehen bei Retro Tanks am 10. April 2020 im Fokus des Geschehens. Zusammen mit einem Mitspieler könnt ihr die Kampagne vor dem heimischen Fernseher kooperativ angehen oder mit bis zu vier Spielern gegeneinander in die Schlacht ziehen.

Für reduzierte 5,09 Euro könnt ihr euch Retro Tanks im Microsoft Store vorbestellen. Regulär kostet der Titel euch 5,99 Euro.

24 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Ash2X 154980 XP God-at-Arms Silber | 05.04.2020 - 10:03 Uhr

    Eine Woche die wirkt als hätte der Sommer schon begonnen 😀

    7
  2. ab1311 51795 XP Nachwuchsadmin 5+ | 05.04.2020 - 10:29 Uhr

    Für mich wieder sehr interessante games dabei, allen voran Obduction, das wird irgendwann auf meiner Platte aufschlagen!
    Ebenso Beholder 2, Braveland und auch Galaxy Pen+Paper, muss noch Knights Pen+Paper 2 durchzocken, aber die games machen laune 🙂

    1
  3. Commandant Che 66040 XP Romper Domper Stomper | 05.04.2020 - 10:32 Uhr

    Leute, nimmt es mir nicht übel, aber so langsam macht mir mein Hobby Videospiele immer weniger Spaß.
    Es kommen seit Monaten fast nur durchweg irgendwelche Indie-Games, Sequels mit noch hässlicheren Grafiken als Anno dazumal und und und.

    Ich persönlich will keine Indie Games, und wenn sie für andere noch so ihre Vorzüge und Reize haben.
    Ich will aktuelle AAA-Games mit Bombastgrafiken!!!

    Und jetzt könnt ihr mich steinigen…
    😉

    16
    • ab1311 51795 XP Nachwuchsadmin 5+ | 05.04.2020 - 10:35 Uhr

      Braucht man dich nich steinigen, ist legitim das du deine Meinung vertrittst.
      Jedem Tierchen sein Plaisierchen, ich kann deine Meinung weder nachvollziehen noch gutheissen, aber ich respektiere und lasse sie dir 😉

      4
    • Remo1984 34045 XP Bobby Car Geisterfahrer | 05.04.2020 - 10:40 Uhr

      Ich finde sogar das die Erscheinungen von normalen interessanten Spielen immer in größeren Abständen kommen. Damit ja jeder über Weihnachten alles raushauen kann damit man erschlagen wird….

      3
    • XeNoLuZiFeR 26905 XP Nasenbohrer Level 3 | 05.04.2020 - 11:19 Uhr

      Bist nicht der einzige. Finde Indie Spiele zwar gut weil man 100% Erfolge haben kann, aber ich finde man kriegt in Zeiten wie diese viel zu wenig AA oder AAA Titel. Letztens Darksiders Genesis gespielt und bin enttäuscht von diesem Spiel weil das Gameplay scheisse ist. Dann doch lieber zbsp Draugen zocken und den Walking Simulator geniessen.

      4
    • Rapza624 63720 XP Romper Stomper | 05.04.2020 - 11:42 Uhr

      Hast du alle großen AAA Spiele der letzten Jahre schon durch? Wenn ja beneide ich dich. Ich ersticke unter meinem Pile of Shame ^^

      1
    • de Maja 106535 XP Hardcore User | 05.04.2020 - 15:46 Uhr

      Geht mir auch so, ich spiele zur Zeit echt wenig, manchmal sogar mit wochenlanger Pause weil ich teilweise nur noch auf bestimmte Spiele warte. Leider gibt es zur Zeit außer den Haufen an Pixelgames, auf die ich kein Bock habe weil ich die zur Original Zeit gezockt habe, nur noch Games von Entwicklern die Einheitsbrei und Mainstream abliefern. Leere oder sinnlos vollgestopfte Openworlds, Serien die tot geritten werden usw. So ich wart jetzt weiter auf Cyperpunk.

      3
    • Ghostracer 36220 XP Bobby Car Raser | 06.04.2020 - 01:52 Uhr

      @Commandant Che endlich mal jemand der genau das schreibt was ich seit Monaten denke. Die AAA Tilel erscheinen immer ab September bis Dezember, vorher „fast“ nur Schrott, Kinder- und Pixelspiele wovon ich auf meinem OLED TV Augenkrebs bekomme. Ich verstehe die Welt auch nicht mehr…

      3
    • Ash2X 154980 XP God-at-Arms Silber | 06.04.2020 - 23:06 Uhr

      Wir werden in den meisten Jahren mit AAA-Titeln quasi bis auf die üblichen 4 Monate bombardiert. 2-4 im Monat ist nicht ungewöhnlich. Da kann man auch mal damit leben wenn das Jahr in dem neue Konsolen kommen und ein Virus die Welt beherrscht nicht ganz soviel kommt.
      Zu 360-Zeiten kam mal gerade auf 4 große Titel im Jahr Gejammert wurde da nicht, es war normal. Die letzten Jahre waren nur extremer Luxus.

      1
  4. Remo1984 34045 XP Bobby Car Geisterfahrer | 05.04.2020 - 10:43 Uhr

    @dancindragon
    Musst mal auf die Gamepro Seite gehen…da wird sogar Xboxdynasty beschuldigt das sie dass Hitzeproblem der Playstation 5 Gerücht in die welt gesezt hat🤣 Lustiger Haufen da drüben

    3
  5. Kenty 15585 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 05.04.2020 - 15:25 Uhr

    Also ich mag ja Indie Games und diese Woche könnte es auch was mit Brick Breaker werden, weil ich immer noch an den alten Arcade Automaten hänge und ja auch Arkanoid kenne. Aber ich habe auch eine XBox One X (mit nem großen X, wie LEISTUNG) und das hier diese Woche ist definitiv nicht das Futter dafür.

    1
  6. Dreckschippengesicht 97680 XP Posting Machine Level 4 | 05.04.2020 - 16:39 Uhr

    Also irgendwann werde ich mir den Bausimulator mal anchecken. Da ich aber meist nich die Geduld für sowas habe, anderen sagen auch zu unbegabt, werde ich warten bis mir der preislich passend über den Weg läuft.

    1
    • Thegambler 132610 XP Elite-at-Arms Silber | 05.04.2020 - 22:48 Uhr

      Und was bringt dir das? Was hast du davon deinen Gamescore so weiter nach oben zu pushen?

      Ich würde NIEMALS ein Game nur aus diesen Gründen zocken! Ich zocke nur was mich interessiert. Das sollte als Motivation reichen.

      Gamescore Junkie, in Ausländische Stores einkaufen… du hast dein Hobby scheinbar total dem Konsumzwang untergeordnet 🤕

      4
      • oOStahlkingOo 24915 XP Nasenbohrer Level 2 | 06.04.2020 - 07:14 Uhr

        Weil ich daran Spaß habe,ganz einfach! Soll dir im Endeffekt auch vollkommen egal sein.🤣

        1
  7. SturmFlamme 24770 XP Nasenbohrer Level 2 | 06.04.2020 - 10:57 Uhr

    Also mit Thimbleweed Park werde ich mir auch mal wieder ein Pixel-Spiel antun, aber auch nur, weil ich damals auf dem C64 solche Spiele gespielt habe. Aber ansonsten meide ich solche Spiele, denn dafür habe ich keine Xbox One X und keinen 4K-TV. Darüber hinaus habe ich einfach nicht die Zeit für solche Spiele. Retro mag ja hin und wieder gut sein, aber ich finde es irgendwie erstaunlich, wie viele Pixel-Spiele es in der Generation „Xbox One“ gibt, das war, zumindest meines Erachtens nach, auf der Xbox 360 nicht so.

    2

Hinterlasse eine Antwort