Xbox One

Game Streaming auf alle mobilen Geräte und Smartphones

Das Xbox Game Streaming soll auf Mobile-Geräte und Smartphones ausgweitet werden.

Phil Spencer hat auf der E3 2018 Xbox Pressekonferenz in die Zukunft geblickt und garantiert, dass man sämtliche Microsoft-Ressourcen nutzen werde, um Xbox zum besten Ort für Spiele zu machen. Dazu wird man die Microsoft Game Studios als führende 1st-Party-Gaming-Organisation ausbauen.

Weiter wurde bekannt gegeben, dass das Cloud-Team daran arbeitet in der Zukunft alle Spiele mit Konsolenqualität auf sämtliche Geräte streamen zu können – auch Mobile-Geräte und Smartphones.

Weitere Details wurden nicht genannt und wann das Feature kommen könnte, steht wohl noch in den Sternen.

= Partnerlinks

26 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. XBoXXeR89 10850 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 11.06.2018 - 13:06 Uhr

    Ich hab das bisher nicht so recht geblickt welche Vorteile oder welchen Nutzen man genau von dem Streamen haben soll.

    Könnte man mir das vlt an einen praktischen Beispiel erklären was mir das bringt bzw, wann genau es Sinn macht?!




    0
    • Molys 4700 XP Beginner Level 2 | 11.06.2018 - 13:52 Uhr

      Konkretes Beispiel:
      Ich will mit meiner Frau TESO zusammen spielen, haben aber nur eine XboxOneX.

      Ich leihe jetzt ne Weile ne XboxOneS vom Schwager aus damit wir dann gemeinsam TESO coopen können. Zukünftig würde ich den zweiten Client einfach auf Laptop streamen und den an 2. TV hängen. Da es bei TESO kein Crossplay oder PlayAnywhere gibt ist das die einzige Möglichkeit. Keine Ahnung ob dir dieses Beispiel zu exotisch ist.

      Wer weiß, vielleicht geht das so gut, dass ich dann in Zukunft garkein Xbox mehr kaufe sondern nur den Streaming/GamePass/XnoxLive Dienst aboniere. PSNow überzeugt mich zwar noch nicht aber das liegt vor allem am Portfolio. Die Standleitung ist bei uns vorhanden.




      0
      • Thoridias83 20610 XP Nasenbohrer Level 1 | 11.06.2018 - 14:24 Uhr

        Aktuell ist aber daß das streamen von Xbox zum PC so funktioniert daß das Spiel auf der Konsole laufen muss und dann über wlan / lan an die win10 xboxapp gestreamt wird. Du wirst im aktuellem Fall nicht um die zweite Konsole rum kommen um zwei Clients parallel laufen zu lassen




        3
        • XBoXXeR89 10850 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 11.06.2018 - 14:43 Uhr

          Dank euch beiden.
          Hab jetzt verstanden um was es geht.

          Cool, jetzt brauch ich nicht mehr mit dem Gedanken zu spielen meinen 65″ TV aufs Klo zu schleppen wenn ich eine längere Sitzung habe und zocken möchte xD. Dann in Zukunft einfach den Laptop oder Tablet mitgenommen und los gehts :-D.

          Da hab ich jetzt noch eine andere Frage, da es ja gestreamt wird besteht doch sicherlich eine zeitliche Latenz oder ? Speziell bei Shooter wie Battlefield merkt man doch sicherlich eine Zeitliche Verzögerung oder?




          1
          • Molys 4700 XP Beginner Level 2 | 11.06.2018 - 15:56 Uhr

            Jein. Es ist schon erschreckend wie flüssig das inzwischen geht. PSNow (und die PC Dienste, die es ja auch schon paar gibt) machen vor, wohin die Reise gehen wird. Ich denke in 1-2 Jahren ist das sogar im kompetiven Bereich möglich. Im SP/Coop jetzt schon problemlos. Zumindest wenn die Leitung mitspielt. Wenn du mal das jetzt schon vorhandene Xbox auf Win10 WiFi-Streaming ausprobiert hast, es ist bei ner vernünftigen Internetleitung kein anderes Gefühl.

            Ich glaube EINE Zukunft wird sein, dass man entweder auf Konsole, eher aber zukünftig sein GameAbo (ála Netflix) auf das SmartTV oder zumindest den HDMI-Dongle streamen kann und der Controller damit direkt gepaired ist. Oder eben wenigstens auf Laptop. Das ist ja nicht der Untergang von Hardware oder Retail-Box, aber eben ein Angebot.




            1
        • Molys 4700 XP Beginner Level 2 | 11.06.2018 - 16:00 Uhr

          Ich habe ihm ein Beispiel für den kommenden Cloud-Dienst, wie gewünscht, gegeben. Also wie ich es machen würde, wenn es schon ein Dienst wie PSNow WÄRE. Davon hat Phil Spencer ja gestern gesprochen. Nicht von dem kleinen Xbox zu Win10 Wifi-Streaming. Wie das aktuell ist, weiß ich. Aber Danke @Thoridias83 🙂




          0
          • Thoridias83 20610 XP Nasenbohrer Level 1 | 13.06.2018 - 08:28 Uhr

            Ah ok dann hab ich das verwechselt. Allerdings wird dieser Dienst dann nicht wirklich kostenlos sein geh ich mal davon aus.




            0
      • XBoXXeR89 10850 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 11.06.2018 - 14:34 Uhr

        Ist für mich ein wenig schwer zu verstehen…

        Wenn ich an Co-op denke muss ich zwangsweise an Splittscreen denken, deshalb zu aller erst, was ist TESO für ein Game xD ?

        Ich hab es jetzt mal so verstanden…:
        – 1 Konsole
        – 1 Game
        – Profil A
        – Profil B
        – 1 TV
        – 1 Laptop / Tablett / Smartphone

        Wenn ich jetzt Streamen will, dann Spielt Profil A auf dem TV und Profil B auf dem Laptop / Tablett / Smartphone!

        Ich brauch jedoch nur eine Konsole dafür und einmal das Game.

        Hab ich es auch nur ansatzweise verstanden oder voll ins Klo gegriffen ? 😀




        0
        • Molys 4700 XP Beginner Level 2 | 13.06.2018 - 09:07 Uhr

          Hmmm. Es gibt ja online-coop und Couch-coop (splitscreen).
          Sprich, es gibt auch Coop Games welche keinen splitscreen unterstützen (sogar die meisten).

          Wenn ich sowas aber zuhause, wie die gute alte lan-Party, zocken will, brauch ich mehrere clients.
          Ob auf einem gestreamten Laptop oder auf einer Konsole ist ja Wurscht. TESO war nur ein konkretes Beispiel. Hätte ja auch Division, Wildlands, FarCry 5 oder was weiß ich, sein können.

          Ich habe viele Konsolen zuhause (Switch, PS4Pro, XboxOneX, xbox360) und auch ein Arbeits-Laptop (MacbookPro inkl. Win10).
          Da es aber noch nicht wirklich crossplay gibt (außer Fortnite) bleibt mir zum gemeinsamen zocken momentan nur die Möglichkeit zwei Xbox Konsolen zu nehmen. Dank Xbox live Familyshare* muss man das meiste ja nur 1x kaufen aber ein (kostenpflichtiger) Streamingdienst wäre dann ja eine Alternative. Einmal auf der Box, einmal auf Laptop – letzteres im streaming aus der cloud wie bei PSNow. Oder garkeine Box und nur noch Streams.

          Hoffe das war jetzt nicht zu wirr.

          *manche spiele erlauben eine Lizenz und parallel Profil A und auf zweitem Gerät Profil B Nutzung. Manche erfordern separaten Kauf pro Profil.




          0
  2. Thoridias83 20610 XP Nasenbohrer Level 1 | 11.06.2018 - 13:12 Uhr

    Stell dir vor du hast nur einen Fernseher zu Hause und deine Frau will irgnedeinen Film / Serie schauen du willst aber zocken … Zack Handy an Game von der Xbox zum Handy streamen und zocken kein Streit kein Gemotze. Oder auf den Laptop wie jetzt schon möglich. Draußen geiles Wetter aber keinen Bock was zu machen ? Kein Problem Laptop (irgendwann mal Handy ) ab auf/in den Balkon/Garten Xbox Stream angeworfen zocken … ich seh keinen Nachteil nur Vorteile 😅




    4
    • Premiumpils 31795 XP Bobby Car Bewunderer | 11.06.2018 - 13:33 Uhr

      Danke für die Erläuterung.

      Sind wirklich nur Vorteile. Handy ist zum zocken zwar etwas klein, aber trotzdem gut, dass es möglich ist.




      0
    • SensenMannLE 20340 XP Nasenbohrer Level 1 | 11.06.2018 - 15:29 Uhr

      Ich glaube nicht, dass damit das Streaming von der Xbox zu einem Endgerät gemeint ist, sondern das Streaming ohne spezielle Hardware (also ohne Xbox) auf jedes Endgerät.
      Warum sollte sonst das „Cloud Team“ daran arbeiten?




      1
      • Molys 4700 XP Beginner Level 2 | 11.06.2018 - 16:03 Uhr

        Danke. Ja das ist damit gemeint. Ein Dienst wie PSNow, NvidiaStream etc




        0
    • Thoridias83 20610 XP Nasenbohrer Level 1 | 11.06.2018 - 14:22 Uhr

      Das ist sicherlich die erste Wahl. Aber ich möchte zb mit meine Mr Frau nicht streiten wenn’s um die Belegung vom Fernseher geht 😂




      0
  3. Archimedes 98665 XP Posting Machine Level 4 | 11.06.2018 - 14:11 Uhr

    Macht die Portable Xbox obsolet 🙂 So kann man auch unterwegs oder im Hotel zocken… Die Zukunft kann nicht schnell genug kommen




    0
      • Archimedes 98665 XP Posting Machine Level 4 | 11.06.2018 - 19:11 Uhr

        So wie ich das verstanden habe findet die Berechnung in der Cloud statt und das Spiel wird dann entsprechend gestreamt…




        0
        • XBoXXeR89 10850 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 11.06.2018 - 20:43 Uhr

          Technisch ist es irgendwie schwer vorstellbar!
          Ein 4k Game über die Cloud speichern und laden klingt gut… ist aber technisch glaub ich aktuell nicht wirklich realisierbar!

          Jedoch hoffe ich, dass ich mich irre.




          0
          • Archimedes 98665 XP Posting Machine Level 4 | 11.06.2018 - 21:55 Uhr

            Muss ja nicht in 4k sein. Auf deine Handy reicht ein Full Hd Stream.
            Warten wir mal ab. Denke auch, dass das noch ein paar Jahre dauert. Wahrscheinlich zum Start der nächsten Gen könnte ich mir das für vorstellen




            0
  4. TOXIC D4RKNESS 14755 XP Leetspeak | 11.06.2018 - 14:39 Uhr

    Ich habe das jetzt so verstanden, das ich ohne Konsole streamen kann….? Sprich auf der Arbeit Handy raus und ne runde Forza drehen. Mit Konsole wäre es jetzt nicht so der Knaller.




    0

Hinterlasse eine Antwort