Xbox One

Gerücht: Microsoft hat Marketingrechte für Borderlands 3, Battlefield V, Splinter Cell und mehr

Laut den neuesten Gerüchten hat Microsoft sich die exklusiven Marketingrechte für einige Spiele gesichert.

Es gibt neue Gerüchte zur möglichen Xbox-Offensive von Microsoft, wobei sich das Unternehmen zahlreiche Marketing-Deals gesichert haben soll. Wie die Website rectifygaming.com berichtet, konnte sich Microsoft die exklusiven Marketingrechte für folgende Spiele sichern: Anthem, Battlefield 5, Borderlands 3, Cyberpunk 2077, Madden NFL und Splinter Cell. Battlefield 5, The Division 2 und Splinter Cell wurden noch nicht offiziell bestätigt.

Die anonyme Quelle will zahlreiche Informationen vorliegen haben, die diese Gerüchte beweisen. Weitere Informationen gehen aus dem Artikel nicht hervor.

Möglicherweise werden auf der E3 2018 neue Details bekannt gegeben. Wünschenswert wäre es, wenn Microsoft sich wirklich die Marketingrechte gesichert hat, auch weltweit kräftig die Werbetrommel rührt.

Mit Phil Spencer in seiner neuen Position, in der er direkt an Satya Nadella CEO von Microsoft berichtet, scheint das Geld für eine aggressivere Strategie lockerer zu sitzen. Wir sind gespannt, ob damit auch eine Werbeflut beginnen wird.

= Partnerlinks

78 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Epidemicer 13200 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 05.04.2018 - 16:22 Uhr

    Für alle die hier schimpfen es geht nicht um Exklusiven Inhalt oder früher das Spiel zu spielen sondern darum das dass xbox Logo und nicht das PS Logo nach der Spiel Werbung kommt. Marketing halt von was anderem ist bis jetzt nicht die Rede. Und dass wird echt mal Zeit. Die Denken doch alle die Spiele gibt es nur für PlayStation. Die Menschen werden leider immer dümmer und Informieren sich nicht mehr selbst so wie viele von uns das tun. Traurig aber wahr.




    12
  2. IXPostmanXI 990 XP Neuling | 05.04.2018 - 18:04 Uhr

    Ich denke das, dass ein richtiger Schritt in die richtige Richtung ist. Denn Werbung ist das A und O. Man sieht es sehr gut bei Sony wie sowas funktionieren kann. Ich sage nur „for the Players“. Dieser Satz hat sich bei den Leuten sowas von eingebrannt, dass sie genau wissen, dass damit die PS4 gemeint ist. Sowas hat MS leider nicht. Wenn jetzt bei solchen genannten Titeln das XBoxlogo erscheint, nehmen viele Menschen erstmal wahr das es noch was anderes gibt als PS4. Und das man auch solche Spiele auf einer anderen Plattform spielen kann. Durch Werbung erregt man Aufmerksamkeit und davon hat MS in Deutschland mehr als nötig.




    5
  3. Proxton 2040 XP Beginner Level 1 | 05.04.2018 - 18:08 Uhr

    Meiner Meinung nach sollte Microsoft den druck auf Sony erhöhen und eine exklusive Partnerschaft mit Steam eingehen. (Crossplay)
    Mithilfe dem Maus und Tastatursupport könnten sich X den Markt der Mobaindustrie zugänglich machen sowie Rollenspiele, Echtzeitstrategie(AoE) und einen größeren Indie Markt. Dota kann mit Sicherheit auch auf ner One gut aussehen. Dann würden sich Konsumenten 2 mal überlegen ob Sie 2000 euro für nen Tower ausgeben oder für das gleiche Geld die X und nen sehr guten OLED in der Tasche haben.




    6
    • Z0RN 109610 XP Master User | 06.04.2018 - 07:23 Uhr

      Stimmt, danke – habe ich eingefügt, danke. Gestern ging die Seite den ganzen Tag nicht.




      0

Hinterlasse eine Antwort