Xbox One: Hardwareverkäufe für Xbox und PlayStation um über 160 Prozent angestiegen

Die US-Hardwareverkäufe sind im Vorjahrsvergleich um 160 Prozent angestiegen, dies ist der beste Wert seit 2008.

Die jüngsten Zahlen des US-amerikanischen Marktforschungsinstituts NPD Group zeigen, dass sich die Hardware-Verkäufe im Vergleich zum Vorjahr mit 163% auf 420 Millionen US-Dollar mehr als verdoppelt haben. Dies sind die höchsten Hardware-Ausgaben im April seit 2008 (427 Millionen US-Dollar).

Ein Teil der zusätzlichen Verkäufe ist laut gamesindustry.biz der Beliebtheit der Nintendo Switch zuzuschreiben, die die Erfolge der Nintendo Wii im Jahr 2009 in den Schatten stelle und im letzten Monat den Absatz am Konsolenmarkt der USA sowohl in Stückzahlen als auch im Umsatz angeführt habe.

Doch auch Sony und Microsoft konnten im vergangenen Monat gut abschneiden. Wie bei der Nintendo Switch stiegen auch bei PlayStation 4 und Xbox One die Hardware-Verkäufe im Vergleich zum April 2019 um mehr als 160 %, was unter anderem auf die weitreichenden Beschränkungen im Umgang mit der weltweiten Pandemie zurückzuführen ist – ein großer Teil der Bevölkerung verbringt nun mehr Zeit in dne eigenen vier Wänden.

Die Konsolenverkäufe auf dem US-Videospielmarkt konnten im April somit ihr bisher bestes Ergebnis in diesem Jahrzehnt erreichen!

Die Gesamtausgaben für Spiele-Hardware, Software, Zubehör und Guthabenkarten stiegen im Vergleich zum Vorjahr um 73 % auf 1,5 Milliarden US-Dollar – ein neuer Rekord für einen April. Der bisherige Bestwert wurde im Jahr 2008 mit 1,2 Milliarden US-Dollar erreicht.

Digitale Inhalte machten dabei mit 662 Millionen US-Dollar den höchsten Wert aus, was ebenfalls einen Rekordumsatz in einem April darstellt – der Spitzenwert 2007 Betrug lediglich 642 Millionen US-Dollar.

35 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Xbox117 12200 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 24.05.2020 - 10:07 Uhr

    Eigentlich etwas komisch oder? Jetzt wo die neuen Konsolen bald rauskommen sollten die Hardwareverkäufe eher zurückgehen.
    Na ja gab aber auch viele tolle Bundles in letzter Zeit, gerade was die One X angeht.

    0
    • Robilein 259265 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 24.05.2020 - 10:11 Uhr

      Hast irgendwo recht klar.
      Aber die Menschen sitzen eben jetzt daheim. Immerhin ist der Release der neuen Konsolen erst in ca. 5-6 Monaten. Gibt auch immer wieder gute Angebote und Konsolen Bundles. Ich wette da haben viele zugeschlagen.

      Die Zahlen freuen mich. Somit wird die Community noch größer. Der Gewinner ist immer der Kunde.

      3
    • WeedyGonzalezz 4830 XP Beginner Level 2 | 24.05.2020 - 10:21 Uhr

      Dank Covid19 absolut nicht komisch. Fast weltweit gabs Ausgangsbeschränkungen, teilweise richtig harte. Die Zahlen von Netflix und Co werden noch viel beeindruckender sein.

      3
  2. Erik Seidel 52025 XP Nachwuchsadmin 5+ | 24.05.2020 - 10:14 Uhr

    Ich verkaufe im Netz Befestigungsartikel (Schrauben, Dübel, Holzverbinder, etc.). Meine Umsätze sind seit März auch um 200-300% gestiegen.

    Das Schöne ist, dass es im Mai trotz Lockerungen bisher nicht abgerissen ist, im Gegenteil.

    Beeindruckend auch, dass bei DHL und Post das Allermeiste trotzdem am nächsten Tag beim Kunden ist.

    6
  3. Christian1978 0 XP Neuling | 24.05.2020 - 10:24 Uhr

    Corona sei dank, viele Leute sind zu Hause und müssen sich und ihre Kinder irgendwie beschäftigen..Ich sehe es bei unseren Media Markt, der nicht gerade klein ist..Die Spiele Abteilung ist Hardware mäßig komplett leer gefegt..Bei der PlayStation oder Xbox könnte man demnächst wieder Glück haben, aber die Nintendo Switch da sieht es düster aus. Das Teil scheint man überhaupt nicht mehr zu bekommen.🤷‍♂️🤷‍♂️

    1
  4. Merowinger 15585 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 24.05.2020 - 10:25 Uhr

    Starke Zahlen, aber ich bin mir sicher, dass Hardwareverkäufe alleine künftig nicht mehr über Erfolg oder Misserfolg entscheiden werden. Man sieht ja jetzt schon bereits, dass es den Herstellern vor allem um die Services und MAU Zahlen geht. Auch ohne am meisten Konsolen verkauft zu haben steht MS mit 90 Mio MAUs weit vorne dabei da. Die Strategie geht also auf und wird künftig vermutlich noch wichtiger sein.

    1
  5. snickstick 196360 XP Grub Killer Master | 24.05.2020 - 10:26 Uhr

    Da sind die Gewinner der Krise, selbst mein Frisör hat sich ne Box geholt während seiner „Auszeit“😅

    3
  6. doT 38000 XP Bobby Car Rennfahrer | 24.05.2020 - 10:28 Uhr

    Was mich vorallem wundert ist, sind die 2 Box Zahlen so kurz vor Next-Gen

    Nintendo Switch = 808k
    PlayStation 4 = 411k
    Xbox One = 329k

    Switch ist halt Nintendo typisch

    0
    • Cratter13 8240 XP Beginner Level 4 | 24.05.2020 - 11:03 Uhr

      Dank corona kein Wunder. Die Leute haben soviel Zeit zu Hause gehabt und viele ja immer noch trotz Lockerungen, da bieten sich Konsolen echt an. NextGen hin oder her.

      1
  7. oOStahlkingOo 28340 XP Nasenbohrer Level 4 | 24.05.2020 - 10:42 Uhr

    Bin immer noch mit der S unterwegs.Auch wenn gute angeboten dabei sind mit der X..Bleibe ich der S treu bis zur nächsten Generation..

    5
    • OzeanSunny 72195 XP Tastenakrobat Level 1 | 24.05.2020 - 11:21 Uhr

      Könnte ich nicht mehr da die Grafik der X das Paket für mich abrundet.

      4
      • BlackStar91 8195 XP Beginner Level 4 | 24.05.2020 - 20:09 Uhr

        Man kann nichts vermissen was man noch nicht hatte würde ich dazu sagen, ich wollte aber meine X auch nicht missen

        1
  8. BenioX60 3940 XP Beginner Level 2 | 24.05.2020 - 10:58 Uhr

    Dank der guten Angeboten, schlagen die Leute zu. Jeder von Ihnen rechnet damit, dass die neuen Konsolen teurer werden als die alten im Angebot. Somit kann man eine ONE X kaufen , und in Ruhe abwarten bis die neue Konsolen im Angebot verkauft werden.

    2
  9. Cratter13 8240 XP Beginner Level 4 | 24.05.2020 - 11:01 Uhr

    Kein Wunder durch die Coronskrise. Soviel Zeit haben die Leute normalerweise nie in den eigenen 4 Wänden verbracht. Da ist Spielen eine gute Alternative und die Konsolen kosteten ja oft maximal noch 300€, da XBox One und PS4 am Ende ihres Zyklus sind. Und die Switch hat dank Animal Crossing ohnehin einen riesigen Hype erlebt.

    0
  10. Xmufti 11845 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 24.05.2020 - 11:06 Uhr

    Krasse Zahlen vor allem von der Switch die ja im Basis Modell so gut wie überall vergriffen ist. Ich will gar nicht wissen wie viele Nintendo hätte verkaufen können wenn sie mehr hätten liefern können.

    0

Hinterlasse eine Antwort