Xbox One: HDMI 2.1 Probleme mit AV-Receiver von Denon, Marantz und Yamaha

Es gibt derzeit Berichte über HDMI 2.1 Probleme mit AV-Receiver von Denon, Marantz und Yamaha.

Der Hersteller Panasonic Solutions (mittlerweile Nuvoton Technology) hat womöglich zahlreiche AV-Receiver (AVR) mit defekten und fehlerhaften Chipsätzen ausgestattet. Somit sind anscheinend unzählige AV-Receiver von Denon, Marantz und Yamaha betroffen. Das gesamte Ausmaß ist aber noch nicht auszumachen.

Welches Problem tritt auf? Bei 4K-Inhalten mit hohen Bildwiederholungsraten von bis zu 120 FPS in Kombination mit High Dynamic Range (HDR) könnte das Problem bereits auftreten und äußert sich in einem schwarzen Bildschirm.

Noch ist nicht bekannt, wie die Hersteller dieses Problem in den Griff bekommen sollen. Dazu kommt, dass sich verschiedene Konfigurationen ebenfalls in dem Fehler mit schwarzem Bildschirm äußern.

Bei der Nutzung von vier Daten-Lanes via HDMI 2.1 mit je 12 Gbit/s, die dann auf 48 Gbit/s kommen, tritt der Fehler laut weiteren Analysen und den Informationen von heise.de am häufigsten auf. Die Chips scheinen eunen Fehler bei der Übertragungsvariante „Fixed Rate Link“ (FRL) zu haben. Bereits verfügbare, aber auch sich in der Entwicklung befindliche AVR sollen betroffen sein, da sie ebenfalls auf diesen Chip setzen.

Derzeit ist es äußerst fraglich, dass ein Firmware-Update dieses Problem überhaupt lösen kann oder ob tausende von bereits ausgelieferten Geräten defekt sind und nun ausgetauscht werden müssen.

100 Kommentare Added

Mitdiskutieren
    • vuckerinc 11710 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 25.10.2020 - 19:25 Uhr

      @OzeanSunny wird wohl nur durch nen Austausch der betroffenen Geräte gehen, da der Fehler nicht per Firmware gefixt werden kann! Betroffen davon sind alle bekannten Hersteller die den HDMI 2.1 Chip bei Panasonic bestellt haben! Dazu kommt noch das es wohl noch nen Jahr dauern wird bis neue Geräte mit neuen Chip ohne Fehler erhältlich/ verfügbar sein werden !!

      0
  1. snickstick 222540 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 25.10.2020 - 18:34 Uhr

    Oh kann ja mal passieren wenn man NUR 10 JAHRE HATTE um ein Standart festzulegen.
    Beschämend für dieses Konsortium

    0
  2. Dementio1 5420 XP Beginner Level 3 | 25.10.2020 - 18:35 Uhr

    Puuuuh Böse. Hoffentlich gibt’s für die Betroffenen ein Austausch Programm oder man kann es wirklich mit einem Firmware update ohne Abstriche lösen

    0
  3. Feindsender 15525 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 25.10.2020 - 18:39 Uhr

    Ich habe ja weder am TV HDMI 2.1 noch an meinen „alten“ Denon AVR !
    Also bin ich ohnehin nicht betroffen ist aber ärgerlich für die gerade aufgerüstet haben.

    0
  4. SanVio70 72520 XP Tastenakrobat Level 2 | 25.10.2020 - 18:55 Uhr

    Das ist ja mal ein Bock.
    Betrifft mich nicht, aber kann eine mögliche Verärgerung bei Käufern verstehen. Da sollte Abhilfe geschaffen werden.

    0
  5. TCW Sam Vimes 18090 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 25.10.2020 - 19:02 Uhr

    Uhhh, das ist bitter. Testen die ihren Kram nicht bevor er verbaut wird? Wie kommen tausende defekte Chips durch eine Qualitätskontrolle bitte?

    0
    • vuckerinc 11710 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 25.10.2020 - 19:20 Uhr

      @rabannebk
      Im Test war es nen Denon AVR-X2700H! Den Fehler betriff aber jeden AV-Receiver der HDMI 2.1 Spezifikationen hat, mittlerweile ist bestätigt das Denon, Marantz, Yamaha, Onkyo, Pioneer und Sony die Chips gekauft haben !

      0
    • Z0RN 309330 XP Xboxdynasty Veteran Gold | 25.10.2020 - 19:21 Uhr

      Anscheinend alle. Aber so genau weiß man das alles noch nicht, da alles jetzt erst so langsam rauskommt.

      0
      • Fraggleflops 18865 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 25.10.2020 - 19:33 Uhr

        Verfolge das Thema schon ein paar Tage seit die ct da Witterung aufgenommen hat. Es sind wohl alle Panasonic Chips die ausgeliefert wurden im FRL baulich betroffen. Ein Update kann das Stand jetzt nicht beheben. Ausser Samsung setzt die jeder ein. Was das Chaos ein wenig überschaubar macht ist die Tatsache, dass es wohl „nur“ AVRs sind die betroffen sind. Nicht auszudenken das hätte auch den Weg in die TVs gefunden. Erschreckend ist die Aussage, vor Q2 keine fehlerbereinigten Chips.

        Was das Thema Umtausch betrifft, da kann man nur hoffen dass niemand die Spezifikationskeule schwingt und behauptet, HDMI 2.1 wird doch unterstützt, bloß FRL funktioniert nicht, kein Grund zum Wandeln.

        Bei den TVs muss man auch wie ein Lux drauf achten was der Hersteller jetzt genau hinter 2 1 versteht und vor allem wieviele HDMI ports das unterstützen. Samsung hat da gerne mal nur einen echten 2.1 Port bei den aktuellen Geräten.

        Aber wie hier schon jemand richtig sagte, 10 Jahre und im Endeffekt hagelt es zur Serieneinführung Probleme.

        Sau interessant wird noch ein anderer Punkt: mit welchen Zuspielern funktioniert in Kombination 4K120HDR mit dem Panasonic Chip die Ausgabe/Weitergabe korrekt. Und warum? Schummelt der Zuspieler im eigebtlich definierten FRL? Heise mag da nicht nicht so ganz konkret rausrücken warum die PS5 da keine Probleme macht (unbestätig!), das wird spannend. Das kann auch schnell das Bild verfälschen, der Fehler liegt im Chip, nicht bei den Zuspielern. Nur was passiert genau wenn beide einen Hau haben und von der Spezifikation abweichen?

        0
        • Z0RN 309330 XP Xboxdynasty Veteran Gold | 25.10.2020 - 20:03 Uhr

          Ich hab auch nicht geschrieben, dass ein Update es beheben wird. ⚠️

          Und du hast vollkommen Recht, die Hersteller sind nur am tricksen, von HDR bis HDMI 2.1. Es ist eine Frechheit für den Kunden. Da kann man gar nicht den Durchblick behalten.

          0
  6. Karamuto 61550 XP Stomper | 25.10.2020 - 19:12 Uhr

    Haben vor kurzem TV und Soundbar gekauft, keinen AV Reciever, brauchen wir auch nicht. Soundbar ist über eARC automatisch mit allen Geräten die angeschlossen sind am Fernseher bestens verbunden. Meine Konsolen habe ich vorher bereits über einen HDMI Switch betrieben von daher alles gut bis die SX kommt. Sobald allerdings die neue Konsole kommt bin ich mir nicht sicher ob der switch noch reicht hab mir damals keine gedanken bzgl HDMI 2.1 gemacht. ?

    0
  7. Starwars One X 1560 XP Beginner Level 1 | 25.10.2020 - 19:14 Uhr

    Und das bei hochwertigen AVR’s…Ich hoffe Panasonic ist Allianz versichert für so eine Hausnummer…
    Habe ein Denon AVRX-X1200W bin also nicht betroffen….Ausgerechnet das HDR das ist fies…..Soll auch nicht per Update gefixt werden können…

    0
  8. BenioX60 21225 XP Nasenbohrer Level 1 | 25.10.2020 - 19:31 Uhr

    Das ist ja der Hit.
    Es werden Komponenten ausgeliefert die defekt sind. So nach dem Motto „die HDMI 2.1 wird ja nicht benutzt aber damit werben ist ok“. Es ist unglaublich. Ich bin noch altmodisch und benutze keinen Receiver, was für ein Glück, schade um die alle anderen.

    0

Hinterlasse eine Antwort