Xbox One: HDMI Sync Box ermöglich TV Synchronisation mit Philips Hue Smart Lights

Mit einem kleinen Gadget könnt ihr bald eure Philips Hue Lampen mit eurem Fernsehgerät und eurer Xbox One verbinden.

Backlights oder auch Ambilight an TV-Geräten bieten einen netten Effekt, doch ist er räumlich stark begrenzt. Wer sein Wohnzimmer in diesem Lichtspiel baden möchte, konnte das bisher schon tun, zum Beispiel auch mit den Philips Hue Smart Lights. Das Problem dabei: Es war sehr umständlich.

Das hat Philips nun erkannt und eine Lösung entwickelt. Mit der Play HDMI Sync Box könnt ihr in Zukunft eure Hue Lampen mit eurem Fernseher synchronisieren.

Der Aufbau ist dabei denkbar simpel. Über vier HDMI-Anschlüsse wählt ihr euer Eingangssignal, die Play HDMI Sync Box erfasst das Bildsignal und leitet entsprechende Kommandos an die bis zu 10 verschiedenen, angeschlossenen Lampen weiter.

Über die Hue Sync Mobile App steuert ihr die Helligkeit, Geschwindigkeit und andere Details, um das perfekte Erlebnis für euch zu erschaffen. Ein weiterer Vorteil: Zwei Lampen können gleich am Stromanschluss der Play HDMI Sync Box angeschlossen werden und benötigen somit keine eigenen Steckdosen. Einen kleinen Vorgeschmack gibtes hier:

Die Philips Hue Play HDMI Sync Box erscheint am 15. Oktober und wird 230 $ bzw. ca. 250 € kosten.

25 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. TheMisfit1979 19240 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 19.09.2019 - 08:07 Uhr

    Hab das bei mir mal über die Xbox Stream App und der Hue Desktop App ausprobiert und muss sagen das das der absolute Wahnsinn ist.Grad wenn man hinter dem TV die Play Bars hat und zB unter der Decke die Lightstrips.Dann geht das richtig ab.

    1
  2. Colton 91245 XP Posting Machine Level 1 | 19.09.2019 - 08:09 Uhr

    Coole Sache, hab zwar n Ambilight TV, aber das Teil war wirklich mal notwendig.

    2
  3. Bergalbatros27 28360 XP Nasenbohrer Level 4 | 19.09.2019 - 08:25 Uhr

    Nunja, ich darf auch einen Phillips OLED mit 3 seitigem Smart TV mein Eigen nennen, dazu noch im „Game Room“ ähm Wohnzimer 8 m HUE LEDs unter der Hängedecke verlegt, die passende Bridge dazu , eine schönde Leuchte an der Decke, passende Fernbedienung,alles via TV abgeglichen und los gehts…. Filme, Music (Dank hue 4 all App), Games machen einfach mehr Freude und ich möchte es nicht mehr missen…. Endlich hat Phillips es aber mit der Box verstanden, Kunden anzusprechen, die kein Ambilight TV möchten (andere Hersteller machen auch tolle Fernseher), aber man sollte bedenken, dass die Folgekosten für HUE Leuchtmittel nicht ganz ohne sind, da kommen schon mal schnell 500 Eurodublonen zusammen (je nach Lampe/Bridge/LED Band), alles in allem ne tolle Idee, nur kann man sich für das Geld auch schon andere „Lösungen“ am Markt betrachten für NON Ambilight TVs oder aber auch ein kleiner NUC mit entsprechender APP und LED Bändern kann hier schon viel möglich machen, kommt bestimmt auf den Einzelfall an….. My 2 Cents ….

    1
    • Colton 91245 XP Posting Machine Level 1 | 19.09.2019 - 09:04 Uhr

      Ich hab das auch bei mir synchronisiert, aber sag mal ist bei dir auch ne relativ hohe Latenz vorhanden?

      0
      • Bergalbatros27 28360 XP Nasenbohrer Level 4 | 19.09.2019 - 11:10 Uhr

        Zu Beginn ja, allerdings konnte ich die Latenz deutlich reduzieren, der Versatz vom Ambilight zur Deckenleuchte ist mittlerweile minimal, meine Herausforderung dabei; Fritzbox und 3 Devolo 1200er Adapter, bei mir reduzierte sich die Latenz dann merklich, als ich die MESH Funktion der Fritzbox aktiviert und die 1200er Devolos als Repeater eingerichtet habe. Ich denke, mit so einer HDMI Box und passenden Anschlüssen wird es bestimmt schneller sein, aber ich kann sehr gut damit leben und durch das Anpassen der DEVOLOs und der Fritzbox hat sich das WLAN im gesamten Wohnbereich spürbar für alle verbessert. Ich denke allerdings ,dass man das im Einzelfall prüfen und begutachten muss. Falls Du ein ähnliches Konstrukt einsetzen solltest, die DEVOLOs 1200er Adapter haben mit der Firmware 5.3.1 endlich eine sehr gute Optimierung zum Zusammenspiel mit der Fritzbox (Mesh Funktion) erhalten…..

        0
        • Colton 91245 XP Posting Machine Level 1 | 19.09.2019 - 11:50 Uhr

          Nutze momentan n Speedport, wobei ich grad nicht weiß, ob mein TV per LAN oder WLAN am Router ist. Vllt hilft das auch nochmal … da der Router direkt beim TV hab ich das bisher vllt nur aus Steckplatzgründen per WLAN gemacht. Mal schauen. ..
          Danke für die umfangreiche Antwort

          0
          • Bergalbatros27 28360 XP Nasenbohrer Level 4 | 19.09.2019 - 11:59 Uhr

            Gerne, kein Problem

            0
  4. andpi 13135 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 19.09.2019 - 08:31 Uhr

    Schaut nicht übel aus, der Preis für so ne Spielerei aber auch xD

    0
  5. DerOpaZockt 28135 XP Nasenbohrer Level 4 | 19.09.2019 - 08:39 Uhr

    Das ist definitiv genial, momentan nutze ich meine LED Strapse immer nur in einer Farbe, wenn das jetzt anpassbar ist, wird die Box so etwas von gekauft. TOP!

    1
  6. Merowinger 2260 XP Beginner Level 1 | 19.09.2019 - 08:48 Uhr

    Eigentlich eine tolle Sache. Mein Problem ist nur, das Ding unterstützt HDMI 2.0b, das heißt das HDMI 2.1 Signal der neuen Xbox Scarlett wird nicht verlustfrei durchgeleitet, was sich an 8K Bildschirmen bemerkbar machen dürfte. Wie gesagt, tolle Sache aber nicht ganz zukunftssicher.

    2
    • Senseo Mike 20280 XP Nasenbohrer Level 1 | 19.09.2019 - 08:56 Uhr

      Nur HDMI 2.0 und dann 249€? Never!
      Das ganze Philipps HUE Zeug ist zwar recht teuer (aber genial), aber 250 für den TV Sync halte ich für arg übertrieben.
      Vielleicht kann ja das TV Signal direkt abgegriffen werden, dann ist der 2.1HDMI der Scarlett zweitrangig…

      0
      • Colton 91245 XP Posting Machine Level 1 | 19.09.2019 - 09:09 Uhr

        Naja es klingt so als würde man die HDMI nutzen müssen, was dann das Abgreifen des TV-Signals nicht möglich macht

        0
        • Senseo Mike 20280 XP Nasenbohrer Level 1 | 19.09.2019 - 11:43 Uhr

          Schade, ich nutze bei meinem TV den internen Tuner, da kann man wohl Ambilight vergessen. Die Lösung wäre eine Art ARC HDMI für’s Bild, also ein VRC HDMI, der alle Bildsignale auf die HUE Sync übermittelt, unabhängig von der Quelle.

          0
          • Colton 91245 XP Posting Machine Level 1 | 19.09.2019 - 11:44 Uhr

            Ja nur wirds das wahrscheinlich so schnell nicht geben.

            0
  7. Birdie Gamer 103780 XP Elite User | 19.09.2019 - 10:02 Uhr

    Naja, bei den 249€ bleibt es ja nicht!

    Neueinsteiger benötigen natürlich auch einen Hue Hub und natürlich die nötigen Lampen. Das sind dann noch mal ein paar 100€, wenn man es richtig machen will.

    Hab mittlerweile fast alles auf Hue umgestellt – Feine Sache in Verbindung mit Sprachsteuerung. Auch am 65″ OLED sind Hue Strips. Würde dies wohl noch nicht einsetzen. Vielleicht in der 2ten Gen, wenn es etwas ausgereifter ist.

    0
    • Lord Maternus 60460 XP Stomper | 19.09.2019 - 10:05 Uhr

      Ja, das stimmt. Wenn man noch gar nichts in die Richtung hat und all die zusätzlichen … Spielereien nenne ich es jetzt mal noch braucht, wird das recht schnell recht teuer. Aber ich denke, das ist dann auch nicht überraschend, wenn man so technikaffin ist und auf solche Gimmicks abfährt. Dann wird man schon wissen, dass es kein günstiges Hobby ist.

      0

Hinterlasse eine Antwort