Xbox One: In Deutschland sind fast 10 Millionen Gamer älter als 50 Jahre

Die Anzahl der Spielerinnen und Spieler in Deutschland steigt kontinuierlich an. Wir haben noch mehr interessante Fakten für euch.

Wie der game–Verband der deutschen Games-Branche in dieser Woche auf einer Pressekonferenz zum Start der gamesweekberlin bekannt gab, spielen in Deutschland mittlerweile 34 Millionen Frauen und Männer an PCs, Smartphones, Tablets, Spielekonsolen oder Handhelds. Mehr als ein Drittel davon, genauer gesagt 35 Prozent, spielen regelmäßig. Der Anteil der weiblichen Spieler stieg dabei auf 48 Prozent. Das Durchschnittsalter liegt inzwischen bei 36,4 Jahren (2014 31 Jahre), der Anteil der Ü50 Gamer ist bei mittlerweile fast 10 Millionen Menschen.

„Die vielen Veränderungen, die das Medium Games in den vergangenen Jahren durchlaufen hat, werden nirgends so deutlich wie beim ansteigenden Durchschnittsalter. Games sind auch heute noch ein Jugendmedium; sie sind darüber hinaus aber auch vieles mehr geworden: Kultur- und Lehrmedium, Innovationstreiber und Therapiemittel sowie Sport“, sagt game-Geschäftsführer Felix Falk. „Diese Vielfältigkeit zeigt auch die gamesweekberlin auf: Hier werden Games als Kulturmedium ebenso gezeigt, wie über sie als Sport diskutiert und als Innovationstreiber referiert wird.“

Der deutsche Spiele Markt hat 2018 ein Wachstum von 9 Prozent hingelegt. Was in Zahlen heißt: 4,4 Milliarden Euro Umsatz gegenüber 4 Milliarden in 2017. Der größte Wachstumstreiber mit 97 Prozent waren die Gebühren für Online-Dienste, deren Umsatz sich mit 353 Millionen Euro innerhalb eines Jahres fast verdoppelt hat. Das Segment der In-Game-Käufe, das um 28 Prozent auf 1,9 Milliarden Euro zulegte, trug ebenfalls enorm zum Umsatzwachstum bei.

Danke an @birdiegamer für den Tipp zu dieser News.

79 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Brokenhead 44440 XP Hooligan Schubser | 06.04.2019 - 16:05 Uhr

    Irgendwann werden wir alle alt und die jugendlichen und jungen erwachsenen sind nun 30jahre älter

    0
  2. Siredwart 14620 XP Leetspeak | 06.04.2019 - 16:07 Uhr

    Eigentlich ist das gut, denn die Zielgruppen sind dann finanzstärker als Kinder und Jugendliche.M.E. Positiv für den Markt

    2
  3. Jogo79 5980 XP Beginner Level 3 | 06.04.2019 - 16:09 Uhr

    Werde auch diesen Monat 40 und bin seit dem ich 6 bin leidenschaftlicher Zocker.

    1
  4. dirk diGGler 12360 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 06.04.2019 - 16:28 Uhr

    Wundert mich ehrlich gesagt nicht. Bedenkt man das in den 70igern die ersten Konsolen Einzug in die Wohnzimmer hielten. Viele sind sicherlich dabei geblieben. Wenn ich daran denke wieviele Konsolen bei mir im Keller lagern……

    1
  5. Gänseblümchen 2980 XP Beginner Level 2 | 06.04.2019 - 16:41 Uhr

    Eigentlich ist es auch egal wie alt man ist. Hauptsache man hat Spaß dabei. Außer wenn ein 9 jähriger Nachts um 2 Uhr mit einem GOW zocken will 😀 da kamen schon Muttergefühle in mir hoch 😀 hab ihm gesagt, er soll mal ins Bett gehen 😀

    10
  6. berny1962 7060 XP Beginner Level 3 | 06.04.2019 - 16:48 Uhr

    Bin 56 und werde dieses Jahr 57 und bin auch dabei. Nimmer so schnell wie früher, aber es macht trotzdem Spass 😉

    5
    • ArkaVik6802 51165 XP Nachwuchsadmin 5+ | 07.04.2019 - 18:49 Uhr

      Jau, das kenne ich. Bin jetzt 51 und merke, dass ich gegen die Jungspunde nix mehr reissen kann. Daher steht bei mir nun Division, Wildlands und Co auf dem Zettel und nicht mehr Battlefield 😉

      2
    • NeoPhoenix 5790 XP Beginner Level 3 | 10.04.2019 - 18:19 Uhr

      32 mit Abzug sehe ich mich als 21 gerne in jeden Charts. Bin ein Zeitreisender und früher war nicht alles besser, aber früher war im er früherer oder früher?

      0
  7. OzeanSunny 36455 XP Bobby Car Raser | 06.04.2019 - 17:17 Uhr

    Bin 41 und bei Sekiro merke ich schon das die Hand Augen Koordination nicht mehr so schnell wie früher ist. Verdammt. Aber ich bin noch nicht zu alt für diesen Scheiß. 😂😂😉😉

    7

Hinterlasse eine Antwort