Xbox One: In Deutschland sind fast 10 Millionen Gamer älter als 50 Jahre

Die Anzahl der Spielerinnen und Spieler in Deutschland steigt kontinuierlich an. Wir haben noch mehr interessante Fakten für euch.

Wie der game–Verband der deutschen Games-Branche in dieser Woche auf einer Pressekonferenz zum Start der gamesweekberlin bekannt gab, spielen in Deutschland mittlerweile 34 Millionen Frauen und Männer an PCs, Smartphones, Tablets, Spielekonsolen oder Handhelds. Mehr als ein Drittel davon, genauer gesagt 35 Prozent, spielen regelmäßig. Der Anteil der weiblichen Spieler stieg dabei auf 48 Prozent. Das Durchschnittsalter liegt inzwischen bei 36,4 Jahren (2014 31 Jahre), der Anteil der Ü50 Gamer ist bei mittlerweile fast 10 Millionen Menschen.

„Die vielen Veränderungen, die das Medium Games in den vergangenen Jahren durchlaufen hat, werden nirgends so deutlich wie beim ansteigenden Durchschnittsalter. Games sind auch heute noch ein Jugendmedium; sie sind darüber hinaus aber auch vieles mehr geworden: Kultur- und Lehrmedium, Innovationstreiber und Therapiemittel sowie Sport“, sagt game-Geschäftsführer Felix Falk. „Diese Vielfältigkeit zeigt auch die gamesweekberlin auf: Hier werden Games als Kulturmedium ebenso gezeigt, wie über sie als Sport diskutiert und als Innovationstreiber referiert wird.“

Der deutsche Spiele Markt hat 2018 ein Wachstum von 9 Prozent hingelegt. Was in Zahlen heißt: 4,4 Milliarden Euro Umsatz gegenüber 4 Milliarden in 2017. Der größte Wachstumstreiber mit 97 Prozent waren die Gebühren für Online-Dienste, deren Umsatz sich mit 353 Millionen Euro innerhalb eines Jahres fast verdoppelt hat. Das Segment der In-Game-Käufe, das um 28 Prozent auf 1,9 Milliarden Euro zulegte, trug ebenfalls enorm zum Umsatzwachstum bei.

Danke an @birdiegamer für den Tipp zu dieser News.

79 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. JAG THE GEMINI 39255 XP Bobby Car Rennfahrer | 07.04.2019 - 01:18 Uhr

    Bin 36 und somit die „goldene Mitte“…Aber schön zu sehen, das das Spielen wohl kein Alter kennt. xD

    4
  2. Revolverman 5040 XP Beginner Level 3 | 07.04.2019 - 01:58 Uhr

    50 bin ich noch nicht, aber hab Anfang der 80er Jahre angefangen. Auf nem TRS 80 Spiele gespielt die mein Vater selbst programmiert hat. Auf nem monochrom Display in Grün… Später dann auch Atari und C64. Zak McCracken oder Maniac Mansion, Impossible Mission, Summer Games oder California Games! Rollshuhe, BMX und hackysack! Mittlerweile Konsolero durch und durch.

    1
  3. Sollcholot 0 XP Neuling | 07.04.2019 - 02:35 Uhr

    ich bin 23 und spiele seit 90 Jahren, falls es jemanden hier wirklich interessieren sollte. 🤣😂😁😀🤩😆😎😛😜😝

    5
  4. Mrs Marple 7845 XP Beginner Level 4 | 07.04.2019 - 02:45 Uhr

    Mich überraschen die Zahlen nicht, wer einmal damit anfängt kommt so leicht nicht mehr weg davon 🙂

    0
  5. Dickschwein 20240 XP Nasenbohrer Level 1 | 07.04.2019 - 07:18 Uhr

    Bin wohl älter als der Durchschnitt. Allerdings zocke ich sehr selten. Dieses Jahr hab ich mit während ich mit meiner Mandelentzündung krank daheim war gezockt

    1
  6. hsvmo1887 1385 XP Beginner Level 1 | 07.04.2019 - 09:07 Uhr

    Fast 10 Millionen Ü50-Gamer? 90% davon sitzen aber wahrscheinlich vor ihren Smartphones und spielen Candy Crush usw…

    1
  7. Poing68 125185 XP Man-at-Arms Gold | 07.04.2019 - 14:50 Uhr

    Fast 24 Millionen U50-Gamer? 90% davon sitzen aber wahrscheinlich vor ihren Smartphones und spielen Candy Crush usw…

    3
  8. S1m4 580 XP Neuling | 07.04.2019 - 18:25 Uhr

    Ich bin 41 und immer noch voll dabei.. Angefangen mit c64, c128, amiga 500 ( mit 1mb RAM 😁) usw… Hoffe nur das ich die zeit mit fotorealistischen spielen mit erleben darf,amen.

    0
  9. the-last-of-me-x 15655 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 07.04.2019 - 19:05 Uhr

    Mein Paps kaufte sich in den 70ern ein Atari telespiel System mit Tennis. Das war mein erster Kontakt mit spielen. Ich bekam dann den vc20, gefolgt von plus4, c64, amiga 500. Dann eine längere Zeit mit PC’s verbracht, viel zuviel Geld dafür ausgegeben und dann bei der ps1, 2, 3, 4 und der Xbox, 360 und one gelandet.

    Für mich ist es nicht nur zocken, sondern ein Hobby mit sehr großer Leidenschaft. Als die Figuren Gesichter bekamen, das laufen und sprechen lernten und immer „natürlicher“ wurden und werden… Das ist mein Weg. Und ich bin so sehr gespannt auf das, was noch auf uns wartet!

    1

Hinterlasse eine Antwort