Xbox One: Microsoft nennt Beispiele für akzeptablen Trash Talk auf Xbox LIVE

Microsoft hat einige Beispiele für akzeptablen Trash Talk auf Xbox LIVE für Xbox One und Xbox 360 genannt.

Microsoft hat die Verhaltensregeln für Xbox Live-Kunden angepasst und Beispiele für akzeptablen „Trash Talk“ aufgeführt. Demnach ist ein harscher Ton schon okay, aber Beleidigungen jeglicher sexueller, rassistischer, bedrohlicher oder anderer Art ist verboten.

Um dies zu verdeutlichen hat Microsoft nun ein paar Beispiele genannt, was gerade noch okay ist und was nicht akzeptiert wird.

Für akzeptablen Trash-Talk via Xbox LIVE gibt Microsoft folgende Beispiele an:

  • Du wurdest zerstört. Ich kann nicht glauben, dass du dachtest, du wärst auf einem Level mit mir.
  • Hey, das war ein grauenhaftes Aiming. Ich hab dich fertig gemacht.
  • Der einzige Grund, warum du gut gespielt hast, war weil du das ganze Spiel über gecampt hast. Versuch es noch einmal, Junge!
  • Billiger Sieg. Komm auf mich zu, wenn du tatsächlich fahren kannst, ohne Autos von der Straße zu rammen.
  • Das war ätzend. Werde erst einmal besser und komm dann zurück, wenn dein K/D über 1 ist.

Für inakzeptablen Trash-Talk via Xbox LIVE gibt Microsoft folgende Beispiele an:

  • Du <sexuelle Bedrohung> wurdest zerstört. Ich kann nicht glauben, dass du dachtest, du wärst auf einem Level mit mir.
  • Hey <Obszönität>, das war ein grauenhaftes Aiming. Ich hab dich fertig gemacht.
  • Der einzige Grund, warum du gut gespielt hast, war weil du das ganze Spiel über gecampt hast. KYS (Kill yourself), Junge.
  • Billiger Sieg. Vollkommen erwartet von einem <rassistische Äußerung>.
  • Du bist scheiße. Verschwinde aus meinem Land – vielleicht lassen sie dich wieder rein, wenn dein K/D über 1 ist.

Wer inakzeptablen Trash-Talk oder einen ähnlichen Wortlaut nutzt, der läuft Gefahr von Xbox LIVE verbannt zu werden. Ein derart schädliches Verhalten für die Community hat keinen Platz auf der Xbox. Deswegen sollten alle immer die Rechte anderer respektieren und somit auch einen respektvollen Umgangston an den Tag legen.

Falls ihr auf Xbox LIVE beleidigt werdet, dann macht nicht den Fehler und beleidigt zurück, sondern meldet den User und blockiert ihn anschließend. Wer zurück flucht, beschimpft, droht und mit inakzeptablem Trash-Talk kontert, läuft ebenfalls Gefahr von Xbox LIVE gebannt zu werden. „Der andere hat aber angefangen“ zählt nicht als Ausrede. Versucht also immer mit positivem Beispiel voranzugehen und meldet den Admins die Störenfriede. Hier könnt ihr euch noch einmal die Xbox LIVE Verhaltensregeln durchlesen.

37 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. BLACK 8z 36335 XP Bobby Car Raser | 05.05.2019 - 15:16 Uhr

    Ich denke dass MS da nen Bot oder so hat, wenn Spieler XY in einer bestimmten Zeit so und so oft gemeldet wird dann wird dieser gebannt. Glaub kaum dass sofort wenn einer einen meldet dieser gleich gebannt wird.
    Bei der 360 gabs ja da bei jedem Spieler eine Rep. Anzeige mit Sternen und % wer wegen was wie oft gemeldet wurde. Das wäre oft nicht schlecht zu wissen. Auch bei Cheater sollte ersichtlich sein dass dieser schon mal deswegen gemeldet wurde.

    2
      • I G0TTGAM3R I 5753 XP Beginner Level 3 | 06.05.2019 - 11:52 Uhr

        Und trotzdem nicht gerade so gut, wie es notwendig wäre ( wie überall ). Gerade der Support bei einem Bann ( auch wenn ja oft nur temporär ), müsste bei nachfragen ( geht nur sehr eingeschränkt ) fast sofort bearbeitet werden. Wenn du mal zu unrecht gebannt wurdest, verstehst du bestimmt warum.
        Abgesehen von meinen persönlichen Erlebnissen, wurde ua ein Freund von mir pausenlos gemeldet ( ist laut ToS ja untersagt )… er war zu dem Zeitpunkt nicht mal online und unterlässt ( wie ich ), jegliche Beleidigungen, bzw diverses und schummelt auch bei keinem Spiel ( außer cities mit cheats im SP ).

        Einem Bann seitens MS oder falsche Meldungen zu entgegen ist fast unmöglich.

        0
    • Ash2X 134140 XP Elite-at-Arms Silber | 05.05.2019 - 23:51 Uhr

      Das System gibt es immernoch – nur halt nicht so transparent.Ich wurde aber schon von Spielern angeschrieben die bereits mit einer Warnung gekennzeichnet waren.

      0
    • NeoPhoenix 5750 XP Beginner Level 3 | 07.05.2019 - 15:38 Uhr

      In meinen knapp 16 jahren bei XBL, war es bisher immer so. Wer wie die letzten zwei dagegen mehrfach verstösst, den sehe und höre ich dank Support nie wieder.

      Die kennen meine Daten, denn MS hört gerne mit. Deswegen hat man auch gerne die Kamera samt Mikrofon vermarktet.

      Für spätere Überführungen seitens Bundesbehörden, jeder sollte mal die Gesetze gelesen haben. Vorallem seit NSA-Gate 2013.

      Wer aber widerum auf die Idee zu kommen andere zu Trollen, wird selber gebannt. Also Grundlos jemand melden, kann auch nach hinten los gehn. Die Meta Daten liefern alles was die Admins und System Docs brauchen.

      0
  2. Porakete 154490 XP God-at-Arms Silber | 05.05.2019 - 18:15 Uhr

    Ich spiele auch bei Multiplayer-Games ohne Voice. Headset ja, aber was da manchmal so abgeht, da halte ich mich verbal lieber raus. Bei OW ist es auch eine ganz merkwürdige Community. Ich glaube manche verlangen in Gruppen nur den Voice-Chat, damit sie die anderen direkt schon bei der Charakterauswahl beleidigen und beschimpfen können.🙄

    0
  3. shdw 909 19335 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 05.05.2019 - 22:45 Uhr

    Mein Bruder erzählte zuletzt, dass zwei Amis nach ihrer Rocket League Niederlage mit Spoilern zu Marvel’s Endgame um sich geworfen haben. Sollte man auch direkt bannen 😀

    1
  4. I G0TTGAM3R I 5753 XP Beginner Level 3 | 06.05.2019 - 11:45 Uhr

    Ist schon richtig ein paar Beispiele zu nennnen.
    Ich würde vom System letztes Jahr kurzzeitig gesperrt ( 48 Stunden ), weil ich ( mit beweisen ), jemanden reported habe und ihm das lediglich mitgeteilt habe ( plus den Clip )… naja, ich unterlasse Beleidigungen oder ähnliches eh, ist nur Zeitverschwendung und fernab von der Verhältnismäßigkeit.

    0
  5. Temdox 11480 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 07.05.2019 - 01:15 Uhr

    Klingt auf dem Papier sehr nett, jedoch harpert es wieder mal an der Umsetzung.

    Bis heute wird doch eh nicht gehandelt wenn man jemanden meldet. Von daher eher etwas Marketing für die Masse einzustufen

    0
  6. Lord Maternus 66220 XP Romper Domper Stomper | 07.05.2019 - 17:50 Uhr

    Das ist so putzig, was MS da veröffentlicht hat. So kann man immerhin behaupten, etwas in die Richtung getan zu haben. Das war es dann aber auch schon.

    0

Hinterlasse eine Antwort