Xbox One: Microsoft veröffentlicht Quartalsbericht, Zahlen zur Gaming Sparte bekannt

Microsoft veröffentlichte vor Kurzem einen Quartalsbericht. Hier sind die Geschäftszahlen für die Xbox-Sparte.

Microsoft veröffentlichte vor Kurzem einen Finanzbericht zum letzten Geschätsquartal, das am 30. September 2016 endete. Wir zeigen euch, wie der Gaming-Bereich mit der Xbox-Sparte abgeschnitten hat.

Demnach ist der gesamte Umsatz in dieser gegenüber zum Vorjahr um 5% gesunken, was 110 Millionen US-Dollar macht. Der Rückgang ist zu den gefallenen Konsolen-Verkäufen zurückzuführen. Speziell der Hardware-Umsatz sank um 26%, vor allem, weil Microsoft insgesamt weniger Konsolen verkauft hat und die Preise der Geräte niedrig hält.

Eine bessere Nachricht für das Unternehmen ist, dass sich der Gewinn durch Spiele und Xbox LIVE um 6% erhöht hat. Es wurden mehr Xbox LIVE-Transaktionen abgeschlossen und mehr Umsatz pro Transaktion erzielt.

Der Hersteller bestätigt auch, dass er 47 Millionen monatlich aktive Xbox LIVE-Nutzer verzeichnete, während es zum Vorjahr nur 39 Millionen Spieler gab. Monatlich aktive Benutzer beschreibt die Anzahl der Personen, die sich in den letzten 30 Tagen bei Xbox LIVE angemeldet haben. Dazu zählen die Plattformen Xbox One, Xbox 360 und Windows 10.

Microsoft erzielte insgesamt einen Umsatz von 20,5 Milliarden US-Dollar für das Quartal und einen Gewinn von 4,7 Milliarden US-Dollar. Das sind leichte Zuwächse gegenüber dem Vorjahresquartal. Hier machte das Software-Unternehmen 20,4 Milliarden US-Dollar im Umsatz und 4,6 Milliarden US-Dollar Gewinn.

Laut des Magazins BusinessInsider übertraf die Aktie von Microsoft vor Kurzem ihr bestes Ergebnis, das im Jahr 1999 gesetzt wurde. Die neuen Zahlen lagen über allen Erwartungen.

12 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. LotuSan 117580 XP Scorpio King Rang 4 | 21.10.2016 - 17:50 Uhr

    Es bleibt aber auch zu erwähnen, dass die Zahl der monatlich aktiven Xbox LIVE Nutzer im Vergleich zum letzten Quartal um 2 Mio. gesunken ist. Denke, es gibt viele Leute die sich für die Games with Gold hin und wieder mal nen Monat Gold besorgen.

    0
    • Ash2X 134840 XP Elite-at-Arms Silber | 21.10.2016 - 18:34 Uhr

      Ich glaube das wird vorallendingen mit den Testmitgliedschaften zusammenhängen die bei der One S auch dabei sein dürften…

      0
  2. Majjus91 12365 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 21.10.2016 - 22:17 Uhr

    Klar kriegst du ebenfalls die Games, selbst wenn du nur einen Monat lang Gold hast. Wäre ja schön frech. Bezahlst relativ gesehen mehr, als die Leute, die sich 3, oder 12 Monats-Abos besorgen und bekommst dann nicht die 4 Spiele? Das würde einen Shitstorm geben! 😀

    0
  3. Mike Myers 32860 XP Bobby Car Schüler | 22.10.2016 - 09:41 Uhr

    Unglaublich wieviel Geld MS umsetz. Ich bin immer wieder erstaunt was die an Kohle verdienen.

    0
  4. Redblade Sama 28765 XP Nasenbohrer Level 4 | 22.10.2016 - 17:12 Uhr

    Da MS die bis jetzt bessere Next-Gen Konsole (4K,..) hat, sollten die Zahlen da wohl wieder steigen. 8 Millionen Spieler mehr im Monat zu haben, ist aber auch sehr nett . 😀

    0
  5. Darklord Luke 400 XP Neuling | 24.10.2016 - 13:59 Uhr

    Schade, dass sie nix mehr zu den gesamt Konsolenverkäufen sagen. Wäre schon mal wieder interessant. Grade jetzt mit der One S

    0
  6. ibizalectro 5330 XP Beginner Level 3 | 24.10.2016 - 14:04 Uhr

    die zahlen werden an weihnachten gut aussehen.. bin gespannt was die VR von sony so macht ..

    0

Hinterlasse eine Antwort