Xbox One: Netflix Head of Marketing zurück bei Microsoft Xbox

Jerret West wechselt von Netflix zurück zu Microsoft.

Microsoft hat wieder eine neue Verpflichtung zu verkünden. Diesmal konnte man Jerret West, der von 2008 bis 2011 schon bei Microsoft war, wieder zurückgewinnen.

Jerret war die letzten Jahre bei Netflix der Head of Marketing und stieg in der Rolle zum Vice President auf. Er ist nun Chief Marketing bei Microsoft Xbox.

Danke an Klobrille via Twitter.

32 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Robilein 195745 XP Grub Killer Master | 25.01.2020 - 14:04 Uhr

    Na dann lass mal deine Marketing Muskeln spielen. Ich lasse mich gern davon mitreißen😂👍

    6
  2. doT 26740 XP Nasenbohrer Level 3 | 25.01.2020 - 14:04 Uhr

    Pünktlich zu Infinite hoffentlich kann er an seinen Erfolg mit Halo 3 damit anschließen.

    3
  3. Merowinger 9365 XP Beginner Level 4 | 25.01.2020 - 14:06 Uhr

    Gute Sache. Microsoft macht mit der Xbox ein überragenden Job, aber bei Marketing und media können sie mehr tun.

    6
      • Robilein 195745 XP Grub Killer Master | 25.01.2020 - 15:22 Uhr

        Muss man nicht unbedingt toppen. Nur die Frequenz solcher Aktionen sollte erhöht werden meiner Meinung nach.
        Ein paar solcher Marketingkracher und die Marke wird bestimmt stärker wahrgenommen.

        Und dann noch, wie du sagst, Präsenz erhöhen bei Geschäften, dann wäre viel getan👍

        8
        • Thegambler 122510 XP Man-at-Arms Silber | 25.01.2020 - 15:34 Uhr

          Die nächste grosse Chance dafür ist die E3 2020, verstärkt durch die Abwesenheit von Sony auf der Messe 😉

          Wobei ich es sicher nicht dabei belassen würde. Stell dir einen Xbox Trailer im Kino vor, bevor der nächste Marvel Film anfängt, oder in der Pause beim NFL Finale. Da muss Microsoft aktiv werden, denn damit erreicht man auf einmal extrem viele Menschen auf einmal 😊

          3
          • Robilein 195745 XP Grub Killer Master | 25.01.2020 - 15:54 Uhr

            Ich schaue mir, wie jedes Jahr, den Super Bowl an. Ein Xbox Trailer würde ich so feiern😍

            6
      • dancingdragon75 44425 XP Hooligan Schubser | 25.01.2020 - 20:43 Uhr

        das war auf jeden Fall schonmal ein geiler Schachzug von MS..

        ich würd ja Guerilla Marketing machen.. bei Sony Events.. am Hochhaus gegenüber entweder Riesenplakate mit der Xbox runter hängen lassen.. oder solche Leuchtinstallationen mit vielen beleuchteten Fenstern an nem Hochhaus..
        das Xbox Logo in Grün weiß ^^

        ach ich hätte ja Ideen.. 😉

        5
  4. Archimedes 205360 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 25.01.2020 - 14:15 Uhr

    Ich dachte immer Aaron Greenberg ist der Head of Marketing? Oder sehe ich das falsch?
    Jedenfalls ist marketing meiner Meinung nach bisher die größte Schwäche der xbox und daher kann hier ein bisschen frischer Wind nicht schaden

    6
  5. Thegambler 122510 XP Man-at-Arms Silber | 25.01.2020 - 14:26 Uhr

    Ich verstehe es nicht warum die Marketingaktivitäten von Microsoft immer so einseitig beäugt werden?

    Schon mit der One X hat man hier einen tollen Job im Internet abgeliefert. Die Krönung war aber natürlich die Series X und Hellblade 2 Ankündigung auf Sonys Hausmesse (Game Awards). Vor allem ohne Leaks im Vorfeld!

    Wo Microsoft noch umbedingt nachlegen muss ist bei der pysischen Präsenz in den grossen Elektromärkten, bei Kinowerbung, TV- Werbung, Sponsoring im TV. Microsoft sollte sich einen Top-Manager vom Red Bull PR- Team angeln. Die wissen wie das geht 😉

    7
    • de Maja 101345 XP Profi User | 25.01.2020 - 16:23 Uhr

      Wie du so sagst es fehlt an der physischen Präsenz, der Massenmarkt wird nicht angesprochen. Was bringen uns die Awards, E3s und sonstwas, wenn das nur eh wieder die gleichen informierten Nerds anspricht die eh schon zugeschlagen hätten.

      6
  6. Phonic 52010 XP Nachwuchsadmin 5+ | 25.01.2020 - 14:27 Uhr

    Da haben sich auch noch leichten Bedarf im Vergleich zu Sony. Das muss den Japanern lassen, Marketing können Sie sehr sehr gut, nach der One PK haben sie das perfekt gemacht

    5
  7. Ash2X 145880 XP Master-at-Arms Gold | 25.01.2020 - 14:35 Uhr

    Immerhin brauchen sie wirklich jede Hilfe die sie bekommen können und das Netflix ein Hammer-Marketing hat steht außer Frage.
    Und über die Zwischenzeit müssen wir wohl kaum reden… 😀

    2
  8. Senseo Mike 25440 XP Nasenbohrer Level 3 | 25.01.2020 - 15:00 Uhr

    Jump in und Power your Dreams, Jerret!

    Ich sehe da aber nur ein vernünftiges Vermarktung Model: Die Xbox Marke als Premium Produkt, als etwas ganz besonderes darstellen. Einen echten Porsche, der dank Gamepass auch von ganz normalen Leuten gefahren werden kann.
    Haut mal richtig mit der wertige Hardware auf die Brause, mehr Leistung, flüsterleise und nicht aus billigstem Plastik gebaut, Die Leute sind nicht blöd da draussen, denen muss man seine echten Vorzüge nur mal richtig präsentieren,
    Geiz ist geil und billig um jeden Preis ist schon lange out.
    Klar, die Fortnite Kiz juckt das nicht, aber die holt man eh nicht zurück, da ist Playstation Religion.

    5
  9. scott75 43240 XP Hooligan Schubser | 25.01.2020 - 15:26 Uhr

    Für Deutschland bringt es eh nichts !
    Ist ein Multimillarden Konzern aber weniger Werbung machen als Parship oder Ernsting’s Family , mega traurig das da fast nichts kommt .
    Switch Games gibt es auch schon genauso viele Games bei MM oder Saturn obwohl es weniger Games gibt .
    Tja da sollte man mal was machen in Deutschland und nicht nur ausruhen !

    4
  10. OzeanSunny 50455 XP Nachwuchsadmin 5+ | 25.01.2020 - 15:57 Uhr

    Top. Da Netflix jetzt schwere Zeiten bevorstehen hätte ich an seiner Stelle auch gewechselt

    2
    • de Maja 101345 XP Profi User | 25.01.2020 - 16:26 Uhr

      Wollte auch sowas ähnliches schreiben, die guten Zeiten von Netflix sind vorbei, fehlender bzw. schlechter Content, immer mehr finanzstarke Konkurrenz mit starken Marken, da sieht die Zukunft nicht rosig aus.

      1
      • OzeanSunny 50455 XP Nachwuchsadmin 5+ | 25.01.2020 - 16:57 Uhr

        Aber so gar nicht. Content von anderen Studios werden einfach wieder zurückgezogen. Bin gespannt wie lange die diese Lücken kompensieren können.

        0
        • de Maja 101345 XP Profi User | 25.01.2020 - 18:16 Uhr

          Japp, ich warte auch nur noch auf die zweite Staffel Altered Carbon und dann wars das wohl für mich mit Netflix und höchst wahrscheinlich ist dann Disney+ dran.

          0
      • Thegambler 122510 XP Man-at-Arms Silber | 25.01.2020 - 23:02 Uhr

        Also sooo extrem finde ich die Situation von Netflix auch nicht wegen den Inhalten. The Irishman soll verdammt gut sein und auch sonst sind viele Netflixproduktionen im Oscarrennen.

        Das Problem im Heimatmarkt hat man mit Apple und deren Dumpingpreisen und natürlich ist Disney eine Macht mit deren Eigenmarken. Wobei ich persönlich den Marvel und Starwarshype nicht wirklich nachvollziehen kann. Die Masse feiert es halt. Ich brauche sie nicht…

        0
        • de Maja 101345 XP Profi User | 26.01.2020 - 08:23 Uhr

          Disney ist aber halt nicht nur Star Wars und Marvel, durch den Aufkauf von Fox ist da massiv Material dazu gekommen und dann freue ich mich auf die alten Serien wie Gargoyles, die angeblich auch dort wieder erscheinen sollen und als Comic Fan komm ich da halt nicht drum rum. Apple selbst seh ich nicht als Gefahr, wüsste nicht was es mir an besseren Inhalten bieten könnte als die anderen Dienste, was wir noch vergessen haben ist Amazon, das hat für mich durchaus qualitativ hochwertigere Serien als Netflix, zumindest fühlen die sich edler an.

          1

Hinterlasse eine Antwort