Xbox One: Phil Spencer: Darum halten wir an der E3 fest

Xbox Chef Phil Spencer spricht über die Wichtigkeit der E3 und er möchte das X0 Event gerne wiederholen.

Im Extra Life Live-Stream sprach Xbox Chef Phil Spencer kürzlich nicht nur über die Übernahme von inXile Entertainment und Obsidian Entertainment, sondern auch über das vergangene X018 Event in Mexiko und warum man an der E3 festhält.

Zum X0 Event sagte Phil Spencer zunächst:

„Ich würde sagen, wir lernen. Ich habe einige der Rückmeldungen erhalten wie: „Hey, es wäre toll gewesen, wenn ihr ein neues Spiel angekündigt hättet.“ Es ist immer toll, neue Spiele anzukündigen, und ich stimme dem zu. Ich bin bezüglich der X0 sehr engagiert und sehe das als Teil einer unserer Verbindungen zu unseren Fans und unserer Community. Wie bei allem anderen auch, tut man etwas, und man lernt und wächst daraus. Dazu fühlen wir uns verpflichtet.

Wir haben nichts über das nächste Jahr hinaus angekündigt, aber ich kann sagen, dass wir dieses Jahr wirklich glücklich mit dem X0 Event sind und wie es gelaufen ist, und wir wollen es wieder tun.“

Für eine Ankündigung mag es ohnehin zu früh sein, aber es ist schön zu hören, dass das X018 Event aus der Sicht von Phil Spencer ein Erfolg war und man es gerne wiederholen möchte.

Über die E3 in Los Angeles spricht Spencer ein wenig ausführlicher und erzählt zunächst, wie die Messe früher ablief.

„Bei der E3 denke ich an das Gleiche. Es ist für uns interessant, weil die E3 ein so interessantes [Event] ist. Wenn ich darüber nachdenke, als ich jung war, ging es bei der E3 um Einzelhändler, die kamen und versuchten herauszufinden, wie viele Module sie für die Feiertage kaufen würden. Dies ist der Zeitpunkt, an dem die Dinge ausverkauft sein würden. Sie gingen auf die E3 und versuchten herauszufinden, was die Hit-Spiele waren. Und wir waren alle da und versuchten, unsere Spiele zu zeigen, damit sie ihre Abnahmemengen erhöhen konnten, und wir wussten, wie viele Module oder Festplatten es sein würden.

Dann wollten die Einzelhändler plötzlich die Presse dort haben, weil sie sehen wollten, worüber die Presse schreibt. Weil sie der Presse vertrauen, was Sinn macht, welche Spiele heiß sein würden. So wurde die E3 von einer Einzelhandelsmesse zu einer Presse- und Einzelhandelsmesse.

Heute würde ich sagen, dass die meisten unserer Bemühungen und der Grund, warum wir die E3 so mögen und wir es so machen … Wir könnten das alleine oder direkt machen… Wir denken nur, dass es eine großartige und offen gesagt bequeme Möglichkeit für die Fans ist, Videospiele zu erleben. Ich denke, wir tun es, weil es eine US-Feier in L.A. ist. Es ist einfach für Leute in den USA, sich an einen Ort zu versammeln und einfach ihre Liebe zu Videospielen zu teilen.

Spencer hofft, dass die E3 in Zukunft weiter wachsen wird und er glaubt, dass sie sich in gewisser Weise auch verändern wird. Auch könne man Presse und Händler heutzutage auf so viele verschiedene Art und Weise erreichen. All diese Events wie X0, E3 oder das FanFest auf der gamescom seien Spencer zufolge großartige Wege, um Fans zu erreichen.“

36 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Taomatrix 6475 XP Beginner Level 3 | 03.12.2018 - 13:47 Uhr

    Ehrlich gesagt ist die E3 in den letzten 3 Jahren ziemlich langweilig gewesen, da die Publisher schon im Vorfeld alle Infos rausgehauen haben. Durch die sozialen Medien, Streamingdienste und Youtube verliert die E3 ihr Spotlightimage. Aber für die Publisher ist sie immer noch sehr interessant. Gerade für die amerikanischen wie Microsoft, EA, Activision und Bethesda. Ubisoft versteht es auch immer sich dort gut zu verkaufen. Wobei Ubisoft ein gutes Beispiel dafür ist, dass die E3 nicht alles ist.

    0
    • eruvadhor 62235 XP Stomper | 03.12.2018 - 14:12 Uhr

      die ganzen Leaks gehen mir auf den Keks… wären diese nicht, hätte man viel mehr Oho Effekte und die E3 würde rocken… so ist es zwar auch „okay“ aber bei vielem fehlt einfach die Überraschung.
      Den Leaks ausweichen kann man auch nicht da man überall (auch hier) damit zu bombardiert wird…

      6
      • dancingdragon75 58890 XP Nachwuchsadmin 8+ | 03.12.2018 - 14:52 Uhr

        kannste schon.. sieht dann halt nur doof aus so mit Pferdescheuklappen und Ohrschützern im Alltag 😉

        0
  2. Dagget0s 12105 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 03.12.2018 - 14:17 Uhr

    Für mich ist die E3 weiterhin das (Spiele-)Highlight des Jahres. Wo sonst gibt es sonst diese Vielzahl an Trailer, Spieleankündigungen oder Details zu neuer Hardware wie auf der E3?

    2
  3. Archimedes Boxenberger 222880 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 03.12.2018 - 14:21 Uhr

    Ich hoffe dass die e3 weiterhin so bleibt wie sie ist. Finde es auch schade dass Sony nicht kommt. Ich schau mir die PKs immer gerne an und freu mich wie ein kleines Kind an Weihnachten auf all die News.
    Bin jetzt schon voller Vorfreude auf das nächste Jahr 🙂

    1
  4. Brokenhead 50795 XP Nachwuchsadmin 5+ | 03.12.2018 - 14:24 Uhr

    Ach freue mich immer über events. Besonders die E3 da wird am meisten angekündigt

    1
  5. datalus 94420 XP Posting Machine Level 2 | 03.12.2018 - 14:29 Uhr

    Für mich ist die E3 viel Nostalgie, aber auch eine großartige Show. Ich freue mich jedes Jahr darauf, und versuche den Leaks aus dem Weg zu gehen.

    Freut mich sehr, dass Xbox an der E3 festhält, aber ich hoffe auch, dass wir nächstes Jahr wieder ein X0-Event erleben dürfen!

    1
  6. Ranzeweih 42770 XP Hooligan Schubser | 03.12.2018 - 14:35 Uhr

    Ich freue mich jedes ml auf die E3. Klar, die Leaks snd nervig, aber die ein oder andere Überraschung gibbet doch jedes mal, wie zum Beispiel damals die AK.

    0
  7. Buxtebub 61055 XP Stomper | 03.12.2018 - 14:35 Uhr

    E3 und die x Events sind bei mir immer heiß erwartet.
    Freu mich sehr, dass Microsoft alles mitnimmt und die Zukunft sieht rosig aus.

    0
  8. MeteorFlynn 20900 XP Nasenbohrer Level 1 | 03.12.2018 - 14:38 Uhr

    Die E3 ist nicht ohne Grund das wichtigste Spieleevent des Jahres…
    Daher verstehe ich nicht, wieso manche das in irgendeiner Form schlecht reden wollen…

    Ich freue mich jedes Jahr aufs Neue auf die E3 und es ist mittlerweile schon zu einem richtigen „WM/EM“ Event geworden xD
    Ich schaue es mir in netter Gesellschaft an und hoffe immer wieder, dass die ganzen Entwickler uns geilen Stuff präsentieren^^

    1
  9. Dr Gnifzenroe 80445 XP Untouchable Star 1 | 03.12.2018 - 15:01 Uhr

    Die E3 finde ich auf jeden Fall interessanter als die Gamescom. Freue mich immer auf die Xbox Show.

    1
  10. Morgoth91 83415 XP Untouchable Star 2 | 03.12.2018 - 15:15 Uhr

    Die Gründe in der Vergangenheit sind rational vollkommen nachvollziehbar. Die jetzigen allerdings nicht, sondern eher emotional. Für Leute die dahin fahren mag das auch durchaus eine tolle Erfahrung sein, für mich als Nutzer der weder da ist noch in den USA lebt ist es egal ob die ihre Ankündigungen während der E3, einer eigenen Veranstaltung oder wie Nintendo in immer wider in Videoform machen. In allen Fällen schaue ich mir das gezeigte entweder live oder später als vod von Zuhause aus an, abhängig von der Uhrzeit zu welcher es ausgestrahlt wird. Die Zeiten sind in Europa nicht unbedingt bequem.
    Die können sich gerne alle weiter an der E3 beteiligen oder eben halt auch nicht, mir sind nur die Informationen wichtig.

    1

Hinterlasse eine Antwort