Xbox One

Phil Spencer: Spiele laufen in Zukunft vollständig in der Cloud, Konsolen weiterhin wichtig

In der Zukunft laufen Spiele vollständig in der Cloud. Dennoch sind lokale Konsolen in den nächsten Jahren für Phil Spencer wichtig.

Der Chef der Xbox Sparte, Phil Spencer, hat sich zur Zukunft von Videospielen geäußert, die mit Unterstützung der Cloud laufen. So sieht Spencer in der Zukunft Spiele, die gar vollständig in der Cloud laufen. Dennoch seien lokale Konsolen in den nächsten Jahren noch ein sehr wichtiger Faktor, der in die Pläne Microsofts mit einbezogen wird und einen hohen Stellenwert einnehmen.

„Ich denke, wir werden das volle Ausmaß von Spielen sehen, die 100% in der Cloud laufen und zu jedem Gerät gestreamt werden. Bis hin zu High-End-Spielen, die sehr reaktionsschnelle Zeiten erfordern und lokal verarbeitet werden, während schwere Latenz abhängige Arbeitslasten in der Cloud verarbeitet werden und lokal unglaubliche Ergebnisse erzielen.“

„Das wichtigste für mich in den nächsten Jahren ist eine lokale Konsole, auf der großartige Spiele laufen. Das ist was wir planen.“

= Partnerlinks

22 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Zarrooo 5065 XP Beginner Level 3 | 15.03.2018 - 07:11 Uhr

    Solange noch nicht mal vergleichsweise anspruchslose Geschichten wie Terminalserver bzw. Virtualdesktop Lösungen übers Internet gescheit laufen, halte ich Spiele jenseits von Mahjongg über die Cloud für Utopie. Die Jungs im Silicon Valley leben zunehmend in einer Blase, die mit der realen Welt nichts mehr zu tun hat.




    3

Hinterlasse eine Antwort