Xbox One: Phil Spencer: Vier bis fünf neue Spiele im Jahr ist unser Ziel

Phil Spencer hat über die Ziele von Microsoft für die Xbox und dessen Spielnachschub gesprochen.

Phil Spencer hat während der X019 so einige Interviews geführt und schon mehrfach über das Spiele Line-Up der Zukunft für Xbox berichtet. Dabei hat er erwähnt, dass die Übernahme von Studios durchaus immer eine tolle Neuigkeit ist, aber es sich hierbei um Studios handelt und nicht um irgendwelche Logos, die man sammelt. Dazu müssen diese Studios auch grandiose Spiele entwickeln, damit die Übernahme erfolgreich ist.

In einem weiteren Interview gab Phil Spencer nun bekannt, dass mit der Übernahme der zahlreichen Studios in den vergangenen Monaten ein neues Ziel für Xbox erreicht werden soll. Dabei sollen jedes Jahr vier bis fünf neue Spiele für Xbox auf den Markt kommen. Dabei haben die Entwicklerstudios jegliche kreative Freiheit und es wird ihnen nicht vorgeschrieben, was sie wann zu liefern haben. Darüber hinaus können Studios auch intern miteinander arbeiten. Somit könnten Mitarbeiter von Playground Games auch bei 343 Industries aushelfen, um dort neue Erfahrungen zu sammeln, bzw. könnte 343 von der Expertise von Playground Games lernen. Dies gilt natürlich für alle Xbox Game Studios und die genannten, waren nur ein Beispiel von uns.

Auf dem X019 Event wurden bereits mit Everwild und Grounded zwei neue Spiele für Xbox One angekündigt. Spätestens bei der E3 2020 werden dann weitere Spiele enthüllt.

45 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Alex DeLarge 47585 XP Hooligan Bezwinger | 25.11.2019 - 14:12 Uhr

    für mich gehts dabei weniger um AAA games sie sollten genauso wie andere entwickler nicht immer dasselbe bringen.
    mal games mit neuen konzepten und auch alle parteien bedienen. erwachsene und jüngere. finde ms ist einfach zu steif.
    ne zeitlang hielt man damals an kinect fest was gescheitert ist.

    die gesamte gaming branche hängt fest, die meisten konsumenten sind mit aufgüssen zufrieden Cod, fifa, AC, oder es reicht schlicht die grafik und niemand interessiert der rest.

    1
  2. TEEEEEDDY 14120 XP Leetspeak | 25.11.2019 - 16:42 Uhr

    Bisschen viel für ein Jahr finde ich. Um richtig gute Games zu entwickeln bedarf es sich mehr an zeit,zudem sich auch die Bugs häufen was neue Spiele angeht

    2
  3. Thegambler 0 XP Neuling | 25.11.2019 - 17:54 Uhr

    @XBoXXeR89

    „Zumindest die X019 hat sehr stark gezeigt in welche Richtung MS geht. Fast nur Indiegames die sicherlich ihre Abnehmer finden… aber das ist ehrlich gesagt nix mit dem man sich vor Sony messen kann. Und bis auf 2-3 starke Marken hat MS auch auch nix zu bieten.“

    Findest du? Ich sehe das von einem anderen Standpunkt her. Microsoft versucht mit dem Gamepass möglichst viele Gamer anzusprechen und um so mehr Spieler du ansprechen willst, um so unterschiedlicher muss auch das Spielelineup sein.

    Den Gamepass kannst du nicht alleine mit AAA Singleplayerspielen erfolgreich betreiben, da nicht alle Gamer diese bevorzugen. Du brauchst als Softwarehersteller alles (Indie, AA, AAA, Solo, Multiplayer, GaaS).

    Anders läuft der Laden nicht!

    2
    • Pantherbuch1980 0 XP Neuling | 26.11.2019 - 02:42 Uhr

      Darf ich mal etwas Klug scheissen? Wenn Microsoft diese Studios gekauft hat können ihre nächsten Spiele per Definition gar keine Indie – Games mehr sein. Außerdem wird jeder noch so kleine Entwickler mit den nötigen Ressourcen in der Lage sein AAA spiele herzustellen. Ich könnte mir vorstellen das genau das der Plan von Microsoft ist.😁

      0
      • Thegambler 0 XP Neuling | 26.11.2019 - 07:31 Uhr

        Das ist doch den Hatern eh egal!

        Leute die immer mit dem Satz:“ Sind doch eh nur wieder Indiegames“, bringen gehts ja nur darum diese Spiele als Minderwertig abzustempeln.

        Natürlich wird der Spielegeschmack immer subjektiv sein, aber Spielen wie Ori, Cupheads, Life is Strange, Lonely Mountains Downhill die Qualität abzusprechen finde ich echt nicht fair!

        Ich finde Microsoft sollte den eingeschlagenen Weg weitergehen und Indie, AA, AAA und GaaS Games für den Gamepass bringen. Bin damit voll zu frieden.

        Aber ein wenig mehr Singleplayergames könnten sie schon veröffentlichen. (aber bitte nicht nur). Die Mischung machts 😉

        0

Hinterlasse eine Antwort