Xbox One: Razer erweitert Partnerschaft mit Microsoft und entwickelt Xbox One Zubehör

Razer entwickelt für Xbox One einen Controller, einen Arcade Stick und weiteres Zubehör. Für die Xbox 360 hat das Unternehmen bereits eine beliebte Reihe an Peripheriegeräten in seinem Portfolio.

Razer gibt heute bekannt, dass die bestehende Partnerschaft mit Microsoft auch die Entwicklung neuer Produkte für die Xbox One-Konsole umfasst. Razer wird für die Xbox One einen Controller, einen Arcade Stick und weiteres Zubehör entwickeln.

„Das Ziel von Razer ist es, das Gesamterlebnis der Spiele für die Gamer zu verbessern, egal ob auf der Konsole oder dem PC“, so Min-Liang Tan, Mitgründer, CEO und Creative Director von Razer. „Indem wir mit einer angesehenen Firma wie Microsoft an einem beliebten System wie der Xbox One zusammenarbeiten, werden wir genau das erreichen. Es ist eine aufregende Zeit für die zahllosen Spieler weltweit, und wir freuen uns, ein Teil davon zu sein.“

Produkte, Preise und Veröffentlichungsdaten werden in den kommenden Wochen enthüllt.

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort