Xbox One: Riot Games kündigt das Label Riot Forge für weitere League of Legends Spiele an

Riot Games kündigt das Label Riot Forge an und veröffentlicht Spiele von Drittentwicklern

Riot Games stellt heute eine neue Publishing-Gruppe vor, die zusammen mit bewährten Drittentwicklern neue Spiele entwickelt, die im Universum von League of Legends (LoL) angesiedelt sind. Riot Forge ist die erste Initiative dieser Art bei Riot und dient zur Unterstützung von Riots Bemühungen im Bereich Forschung und Entwicklung.

„Wir sind wirklich dankbar für unsere Partnerentwickler, die so leidenschaftlich an Spielen arbeiten, die im LoL-Universum angesiedelt sind. Diese Welt bietet aufgrund ihrer Größe und Anzahl an Champions grenzenloses Potential“, sagt Leanne Loombe, Leiterin von Riot Forge. „Wir engagieren uns stark für den langfristigen Erfolg unserer Entwickler und wir wollen gemeinsam ein großartiges Erlebnis für alle Spielertypen bereitstellen.“
Riot Forge konzentriert sich auf die Entwicklung von abgeschlossenen Spielerfahrungen, die Spieler anspricht, die mit dem Universum von League of Legends in verschiedenen Genres und auf unterschiedlichen Plattformen interagieren wollen. Gleichzeitig wollen wir die Auswahl an Live-Service-Spielen, die intern von Riot Games entwickelt und während der 10-Jahres-Feier bekanntgegeben wurden, komplementieren. Riot Games arbeitet eng mit seinen Drittentwicklern zusammen, um sicherzustellen, dass sie Unterstützung durch die Teams von Riot erhalten, um unterhaltsame, ansprechende und einzigartige Spielerfahrungen innerhalb des League of Legends Universums zu schaffen.

„Wir sind stets auf der Suche nach neuen Möglichkeiten, um die Welt von Runeterra einem neuen und dem existierenden Publikum auf der ganzen Welt bereitzustellen“, so Greg Street, Vizepräsident von IP und Entertainment bei Riot Games. „Es gibt so viele talentierte Game-Studios weltweit, die mit außergewöhnlichen Erfahrungen und Fähigkeiten in allen Bereichen der Spieleentwicklung aufwarten, und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit, um die IP von LoL mit neuen Spielerfahrungen zu erweitern.“

Es sind derzeit mehrere Titel in der Entwicklung und Riot Forge ist das neueste Unterfangen von Riot Games zur Erweiterung des League of Legends Universums für Spieler auf der ganzen Welt. Es werden noch nie dagewesene Spielerfahrungen veröffentlicht, die die neuen Titel ergänzen, die Riot Games während der Jubiläumsausgabe von Riot Pls vorgestellt hat.

6 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Dr Gnifzenroe 71340 XP Tastenakrobat Level 1 | 06.12.2019 - 10:17 Uhr

    Mein einziger Berührungspunkt mit LOL wsr bisher, dass ich vor längerer Zeit mal in einen Stream reingeschaut hatte, im zu schauen, was das überhaupt für ein Spiel ist und ich in einer Liveübertragung landrte, bei der die Kommentatoren wie irre am rumschreien waren, sodass ich schnell genug davon hatte. Verrückte E-Sports Welt – einfach nicht mein Ding.

    0
    • Phonic 46450 XP Hooligan Treter | 06.12.2019 - 10:31 Uhr

      Geht mir genauso! Überhaupt nicht mein Ding aber wie sie dort abgehen gerade in Asien ist schon der Hammer

      0
    • Bibo1GerUk 12660 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 06.12.2019 - 17:46 Uhr

      Noch schlimmer ist daß man auf yt ständig von deren Werbung for LoL genervt wird. Ich kann diese Stimme nicht mehr hören!

      0
  2. Ch1ckenJo37 1280 XP Beginner Level 1 | 06.12.2019 - 10:50 Uhr

    Ich freu mich schon auf die Konsolen Umsetzung und bin gespannt was für ein Spiels stem das wird.

    0
  3. GuitarPunk94 525 XP Neuling | 06.12.2019 - 12:42 Uhr

    Habe damals LoL noch in der Beta gespielt, schon krass was daraus geworden ist 😮
    zocke es aber heute leider nicht mehr aktiv, ein großes minus was mich bis heute stört ist, dass die 5vs5 map seit dem release die einzige 5vs5 map geblieben ist. Eine zweite 5vs5 map war meine ich sogar mal in arbeit, wurde aber dann wieder verworfen.
    Trotzdem, ich wünsche den jungs von Riot Games viel Erfolg mit den zukünftigen Entwicklungen

    0

Hinterlasse eine Antwort