Xbox One

Rocksteady-Mitbegründer teilt Nachricht zur Abwesenheit auf der E3

Auf Twitter hat sich der Rocksteady-Mitbegründer Sefton Hill zur Abwesenheit auf der geäußert.

Viele neue Ankündigungen und tolle Trailer haben wir auf der E3 in diesem Jahr zu sehen bekommen. Doch der neue Titel von Rocksteady Games war leider nicht dabei. Schon seit Monaten wird gemunkelt, dass die Macher der Batman Arkham-Reihe an einem Superman bzw. Spiel mit Justice League Lizenz arbeiten.

Via Twitter hat sich nun Sefton Hill, Mitgründer des Studios, gemeldet. Hill weiß um die Enttäuschung der Fans auf der E3. Man habe aber alle Kommentare dazu gelesen und weiß die Leidenschaft für das neue Projekt zu schätzen. Diese Wertschätzung inspiriert den Entwickler und spornt ihn weiter an, ein Spiel zu liefern, auf das die Fans stolz sind. Sobald das Spiel dazu bereit ist, werde man es mit den Fans teilen.

= Partnerlinks

4 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Robilein 87700 XP Untouchable Star 4 | 14.06.2018 - 16:40 Uhr

    Nicht schlimm. Gab so tolle Games auf der E3.
    Kommt erstmal genug auf uns zu.
    Seit der Microsoft Konferenz bin ich wieder im Fanboy Modus😂😂😂

    Natürlich freu ich mich auf ihr neues Spiel. Wenn’s fertig ist ist es fertig.




    4
  2. Archimedes 111725 XP Scorpio King Rang 1 | 14.06.2018 - 19:04 Uhr

    Mich hätte schon interessiert was die so treiben. Die arkham Serie war der Hammer und ich freue mich auf den nächsten genialen Wurf




    0
  3. KeksDoseAXB 24850 XP Nasenbohrer Level 2 | 14.06.2018 - 19:54 Uhr

    Ich hoffe, es ist wirklich ein Superman-Spiel. Hätte da mega Bock drauf, eine große Open World im Rocksteadystile endlich mal im Tageslicht erleben und mit dem Stählernen durch die Gegend fliegen…jaaaaaaaaa!!!!!




    0
  4. Commandant Che 21820 XP Nasenbohrer Level 1 | 15.06.2018 - 02:03 Uhr

    Ich mochte, bis auf den letzen Batman Teil, alle Spiele von Rocksteady und habe die komplette Batman Reihe regelrecht gesuchtet.

    Aber der letzte Teil liegt noch immer rum.
    Kam lediglich bis zu der Stelle, ab der man das Batmobil fahren kann bzw. muss.
    Kam mit der Steuerung absolut nicht klar.
    Deshalb hoffe ich, dass sie bei ihrem nächsten Spiel nicht erneut so eine „Spaßbremse“ einbauen.




    1

Hinterlasse eine Antwort