Xbox One

Rückblick auf 2018 und neue Ankündigungen für 2019 versprochen

Microsoft blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2018 zurück und verspricht neue Ankündigungen für das neue Jahr.

Mit einem neuen Beitrag blickt Microsoft auf das erfolgreiche Xbox Jahr 2018 zurück und verspricht, dass in diesem Jahr viele weitere Ankündigungen folgen werden.

„Wir haben so viele gute Sachen für 2019 an Board und können es kaum erwarten, einzusteigen und mehr mit euch zu teilen. Aber vorher werfen wir einen kurzen Blick auf das Jahr 2018. Einige der visionärsten Entwickler haben einige ihrer bisher besten und beständigsten Welten entfaltet und Spieler aus der ganzen Welt kamen auf neue Weise zusammen.“

Microsoft berichtet weiter:

Xbox Game Pass ist die beste Möglichkeit für Spieler, ihr nächstes Lieblingsspiel zu entdecken.

„Im Jahr 2018 haben wir den Xbox Game Pass Katalog um 116 weitere hochwertige Titel genreübergreifend erweitert. Wir freuen uns, mitteilen zu können, dass wir derzeit mehr als 65 Partner haben (gegenüber 25 bei unserem Start im Juni 2017). Dazu gehören 53 Titel von Entwicklern im ID@Xbox-Programm. Darüber hinaus starteten 17 Titel am selben Tag wie ihre globale Veröffentlichung im Xbox Game Pass, darunter Sea of Thieves, Laser League, State of Decay 2, Warhammer 2: Vermintide, Graveyard Keeper, Sinner: Sacrifice for Redemption und Forza Horizon 4.

Als Teil unseres Engagements für familienfreundliche Gaming-Aktivitäten verfügt unsere aktuelle Bibliothek über 49 Titel, die mit „E“-Bewertungen klassifiziert sind (und 87 E + E10), so dass Xbox Game Pass-Mitglieder eine große Auswahl an Spielen haben, unabhängig von ihrem Alter!

Und wir sehen, wie Mitglieder noch mehr spielen. Mitglieder erhöhen ihre Gesamtzeit auf Xbox um fast 20% mehr als zuvor und erhöhen auch ihre Gesamtzahl der gespielten Spiele um fast 40%, einschließlich Titel außerhalb des Xbox Game Pass-Katalogs. Darüber hinaus wird die Nutzung des durchschnittlichen Backkatalogspiels um das 6fache gesteigert, nachdem es der Xbox Game Pass-Bibliothek beigetreten ist.

Allein im November und Dezember haben wir 24 Titel hinzugefügt, von denen 7 am selben Tag wie ihre globale Veröffentlichung erschienen sind, darunter Mutant Year Zero: Road to Eden, Ashen, Below und Kingdom Two Crowns. Im Januar bringen wir mehr als 10 Titel auf den Markt, darunter drei erwartete Day-One-Launch-Titel.

Phil Spencer, Head of Gaming at Microsoft, onstage at Xbox E3 2018 Briefing where Microsoft added five more creative teams to the Microsoft Studios family on Sunday, June 10, 2018 in Los Angeles. (Photo by Casey Rodgers/Invision for Microsoft/AP Images)

Ein herausragendes Jahr der Spiele auf Xbox One und die Verpflichtung, noch mehr First-Party-Inhalte zu liefern.

Im Jahr 2018 kamen sieben neue First-Party-Studios hinzu, darunter die Übernahme von Playground Games, Ninja Theory, Undead Labs, Compulsion Games, InXile Entertainment und Obsidian Entertainment sowie die Gründung von The Initiative.

Auf der Spielefront haben wir über 100 neue Titel zur Abwärtskompatibilität hinzugefügt, wodurch der gesamte Katalog auf über 550 Spiele erweitert wurde, von denen 57 Xbox One X verbessert wurden. Der preisgekrönte Forza Horizon 4 wurde zur am höchsten bewerteten Xbox exklusiv für diese Generation (laut Metacritic) und in der ersten Woche der Verfügbarkeit fuhren mehr als zwei Millionen Spieler durch Großbritannien. Sea of Thieves war der erste Microsoft Studios-Titel, der am Launch-Tag in den Xbox Game Pass im März eingeführt und zur meistverkauften neuen Xbox IP der Generation wurde.

Schließlich feierte das ID@Xbox-Programm 2018 sein 5-jähriges Bestehen und erreichte einen neuen Meilenstein mit der Veröffentlichung des 1000. Spiels seit Beginn des Programms. Die Xbox-Community hat mehr als vier Milliarden Stunden damit verbracht, Titel zu spielen, die über ID@Xbox veröffentlicht wurden.

2018 war ein bedeutendes Jahr für das netzwerkübergreifende Cross-Play-Spiel.

Im vergangenen Jahr haben Microsoft und Epic Games eine Partnerschaft geschlossen, um netzwerkübergreifendes Spielen für Fortnite auf Xbox One zu ermöglichen und so dazu beizutragen, die mehr als 78 Millionen Fortnite-Spieler zu vereinen.

Microsoft und Nintendo haben sich 2018 auch zusammengeschlossen, um ein Cross-Play zwischen Minecraft-Spielern auf Nintendo Switch, Xbox One, Windows und mobilen Geräten zu ermöglichen und die Gemeinschaft der 91 Millionen monatlichen Spieler noch enger zusammenzubringen.

Mixer sieht explosionsartiges Wachstum

Im Januar 2018 gaben wir 10 Millionen monatliche aktive Mixer-Nutzer bekannt, nur um diese Zahl sechs Monate später auf mehr als 20 Millionen monatliche aktive Benutzer zu verdoppeln.

Und wir haben X018 zurückgebracht, ein globales Fest aller Dinge, das im Herbst stattfindet. X018, das auf dem vierten jährlichen Xbox FanFest vor Ort veranstaltet wird, zog mehr als 9.000 lokale Fans und mehr als 20 Millionen Zuschauer auf der ganzen Welt an.

Vorausschauend auf 2019

Also schauen wir nach vorne in das Jahr 2019 und erklären, dass es ein verdammt gutes Jahr werden wird. Hier ist eine heiße Andeutung auf das, was ihr erwarten könnt:

Mit Microsoft Studios Spielen wie Crackdown 3, Ori and the Will of the Wisps, Gears 5, Gears Pop! und Minecraft: Dungeons, die alle in diesem Jahr starten sollen, 2019 entwickelt sich das Jahr gut für Xbox-, PC- und Handyspieler gleichermaßen. Und mit dem Xbox Game Pass können Mitglieder noch am selben Tag des Starts auf neue Xbox-Titel zugreifen. Ganz zu schweigen von dem großen Content-Update „The Arena“, das Anfang 2019 zu Sea of Thieves kommt (auch für Xbox Game Pass-Mitglieder verfügbar) und einen völlig neuen Wettkampfmodus sowie aufregende neue Titel durch das ID@Xbox-Programm wie The Artful Escape of Francis Vendetti, Tunika und ATLAS vorstellt – um nur einige zu nennen!

Zusätzlich zu den Microsoft Studios-Titeln bringen unsere Partner einige der größten und besten Spiele auf Xbox – viele davon verbessert für Xbox One X – einschließlich: Anthem, Devil May Cry 5, Jump Force, Kingdom Hearts 3, Metro Exodus, Mortal Kombat XI, Resident Evil 2, Tom Clancy’s The Division 2 und vieles mehr.

Und wir können es kaum erwarten, euch zu zeigen, woran alle Entwicklungsteams von Microsoft Studios arbeiten. Wir konzentrieren uns auf die Implementierung neuer Microsoft-Technologien, die Bereitstellung von Inhalten für neue Plattformen und Dienste wie den Xbox Game Pass und die Entwicklung exklusiver Spiele, die Spieler zu treuen Xbox-Fans machen. Wir sind bestrebt, die Microsoft Studios Franchise zu erweitern, die Spiele, die sie bereits lieben, erweitern und in neue, exklusive Inhalte für jeden Spielertyp zu investieren. Wir freuen uns, dass die Teams ihr Potenzial bei Microsoft voll ausschöpfen und können es kaum erwarten, was die Zukunft bringt.“

= Partnerlinks

34 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Conker1970 34870 XP Bobby Car Geisterfahrer | 09.01.2019 - 13:35 Uhr

    Games Pass ist echt richtig gut geworden und ein MUSS auf die Xbox.
    Bin sehr gespannt auf diesen E3 besonderes was die neue Studios entwickeln

    2
  2. TheLastSlayer 5240 XP Beginner Level 3 | 09.01.2019 - 14:11 Uhr

    Der letzte Absatz gefällt mir am besten und ich hoffe, dass Microsoft das auch hinbekommt. Das lässt mich zumindestens etwas entspannter in die letzten 1-2 Jahre der Xbox One blicken, falls die neuen Titel denn noch hauptsächlich für diese erscheinen sollen.

    1
  3. Weenschen 20080 XP Nasenbohrer Level 1 | 09.01.2019 - 19:05 Uhr

    Man muss aber davon ausgehen, das von den eingekauften und gegründeten Studios in 2019 nichts kommen kann. 2020 dürfte daher das interessantere Jahr werden. Ich lass mich gern überraschen, aber für mich persönliche sind keine Titel in der Pipeline. Weder Anthem noch Metro sind Settings die ich mag.

    0
  4. stephank2711 5450 XP Beginner Level 3 | 11.01.2019 - 14:55 Uhr

    Ich finde auch, es war ein gutes Jahr für Microsoft. Exklusitivelmäßig liegt die PS4 in 2018 sicher vorne, aber der Schritt mit den Entwicklerstudios war schon mal ein guter; da kann ich Zukunft was richtig gutes entstehen.

    Der GamePass wird immer besser, die AK wird weiter ausgebaut, und scheinbar hat auch Square so langsam immer mehr die Box entdeckt; da kommen ja jetzt endlich die FF Remaster von Teil 10 und 12 😀

    Alles in allem sicher ein Grund, warum inzwischen neben der S auch eine Xbox X hier steht 🙂 Aufgrund der kaum vorhandenen Lautstärke bin ich was Veröffentlichungen sowohl auf PS4 als auch Xbox angeht inzwischen fast nur noch auf zweiter am spielen.

    0
    • Thegambler 50395 XP Nachwuchsadmin 5+ | 11.01.2019 - 15:05 Uhr

      Das kommt ganz darauf an was du gerne zockst! Bei Forza Horizon 4 bin ich gerade auf Level 207 (7*1)und das wäre nicht so, wenn es keinen Spass machen würde 😉

      Mich nerven diese Art von Diskussionen echt schon. Viele tun ja so als ob es gar keine Exklusivtitel für die Xbox gäbe.

      Ashen ist z.b meiner Meinung nach auch echt gut.

      0

Hinterlasse eine Antwort