Xbox One: Skyrim Grandma legt Pause für eigene Gesundheit ein

Aufgrund von unpassenden Kommentaren und fehlender Wertschätzung legt die Streamerin Shirley Curry eine Pause ein.

Bereits Anfang dieses Monats veröffentlichte die Streamerin Shirley Curry, auch bekannt als die Skyrim Grandma, ein Video über die Schattenseite ihrer Tätigkeit als Streamerin. Im Video thematisiert sie speziell Leute, die sie verärgern sowie ständige Kommentare, die von irritierend bis verletzend reichen:

„Ich weiß, ich sollte mich von diesen Dingen nicht belasten lassen, aber sie tun es. Von nun an werde ich auf sehr, sehr wenige Kommentare antworten. Ich werde viele Kommentare löschen.“

Dabei spricht sie nicht von beleidigenden oder missbräuchlichen Kommentaren, sondern hauptsächlich von Kommentaren von Leuten die sich selbst zu wichtig nehmen und ihre Art des Spielens als die einzig richtige ansehen oder ihr direkt Raten ein anderes Spiel zu spielen:

„Ich muss nicht die ganze Zeit daran erinnert und informiert werden, welche Spiele ich spielen soll. Ich schaue mir alle Spiele an, ich bin ein Gamer, wenn ich sie spielen wollte, würde ich sie spielen.“

„Ich muss mich nicht erklären.“

Ein weiteres Problem welches Curry thematisiert ist, dass obwohl auf Youtube 829.000 User ihren Kanal abonniert haben, die meisten ihrer Videos lediglich 5.000 bis 8.000 Aufrufe generierten. Zusätzlich schaue davon ein Großteil durchschnittlich nur etwa fünf Minuten der 30-50 Minuten langen Videos. Dies gebe ihr das Gefühl, dass niemand die von ihr mithilfe des Rollenspiels erzählten Geschichten schätzen würde.

Infolgedessen habe sie den Plan, nach einer zweiwöchigen Pause etwas kürzerzutreten. Zusätzlich zu einer eingeführten strengeren Kommentarrichtlinie werde sie ihre Upload-Häufigkeit von einem Video pro Tag deutlich verringern:

„Ich versuche meine Gesundheit unter Kontrolle zu bringen. Ich versuche nicht verschroben zu sein.“

Gleichzeitig stellte Shirley klar, dass sie nicht wegen eines Ansturms von Hass-Kommentaren ihre Gesundheit belastet sieht und deswegen einen Gang zurückschaltet, wie es beispielsweise VG247 titelt. Im Gegenteil, sie berichtet, dass die Mehrheit ihrer Follower sehr freundliche Menschen seien. Dass Shirley Scurry ein wenig kürzertritt, hat ausschließlich mit ihrer Gesundheit zu tun.

33 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Lillytime 23840 XP Nasenbohrer Level 2 | 27.05.2020 - 11:19 Uhr

    Wer sich in diesem Terrain bewegt, muss leider auch lernen mit den unangenehmen Dingen zu leben. Notfalls die Kommentare blocken, die einem nicht gefallen. Wem das nicht gefällt, soll eben woanders zugucken.

    0
    • Lord Maternus 80940 XP Untouchable Star 1 | 27.05.2020 - 11:26 Uhr

      Auch wenn da natürlich was Wahres dran ist, sind wir uns wohl alle einig, dass es so nicht sein sollte. Niemand sollte, egal wo und egal auf welche Art und Weise, damit rechnen oder damit umgehen können müssen, angegriffen zu werden. Dass das utopisch ist, ist mir auch klar, besonders, solange es auch Menschen gibt, die konstruktive Kritik als persönlichen Angriff verstehen und anprangern.

      Hach, was könnte das Leben doch so schön sein…

      12
      • Lillytime 23840 XP Nasenbohrer Level 2 | 27.05.2020 - 11:52 Uhr

        Ich bin bei Dir, man wird es aber nicht vermeiden können, dass es immer wieder solche Idioten gibt. Immer mehr Verbote sind auch nicht die Lösung, das Internet sollte möglichst „unberührt“ bleiben, das war immer seine Stärke. Aufklärung, die richtige Einstellung dazu und ein angemessener Umgang damit ist die richtige Lösung.

        1
      • Commandant Che 75940 XP Tastenakrobat Level 3 | 27.05.2020 - 23:08 Uhr

        Ich finde deine Argumentation wirklich, wirklich sehr gut!
        Ändert halt nur nichts an der Tatsache, dass die Realität leider krass anders ist.

        Abgesehen davon hat die wehrte Dame auch ein großes Darstellungsproblem ihrer unverkennbaren Selbstüberschätzung.

        Wenn man sich nicht schmutzig machen möchte, darf man sich nicht in ein Sumpf begeben.
        Und seien wir doch mal ehrlich, wer schaut sich zumeist solche „Videos“ länger als ein paar Minuten an?
        Wer sich in diese Gefilde begibt, muss auch damit leben können, weniger wert geschätzt und öfter mal „angegangen“ zu werden.

        So leid es mir für diese Dame tut, sie sollte sich entweder ein dickeres Fell zulegen, oder aber sich da zurückziehen.

        1
        • SanVio70 37480 XP Bobby Car Raser | 28.05.2020 - 13:25 Uhr

          Es gibt kein Recht auf Anpöbeln. Warum auch?
          ‚Die Würde des Menschen ist unantastbar.‘ Das sollte auch so bleiben.

          0
  2. Kenty 18525 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 27.05.2020 - 12:14 Uhr

    Ich habe den Artikel hier jetzt nur gelesen, weil Skyrim drin stand und ich gerne endlich den Nachfolger spielen würde. Was hat denn die alte Dame mit Skyrim zu tun? War das das erste Spiel was sie gestreamt hat? Ich habe bisher meistens nur irgendwelches Jungblut streamen sehen, dass in ihren Sportsitzen ohne Sportwagen irgendwelche Spiele streamt. Dass es überhaupt solche älteren Streamer gibt finde ich schon ziemlich cool.

    1
    • Rapza624 65080 XP Romper Domper Stomper | 27.05.2020 - 19:15 Uhr

      Sie ist recht bekannt und beliebt geworden mit ihrem Skyrim Stream. Insbesondere so bekannt, dass es in dem neuen Teil der Elder Scrolls Reihe einen Charakter geben wird, der nach ihrem Abbild geschaffen wird.

      0
  3. DerKaefer 2085 XP Beginner Level 1 | 27.05.2020 - 20:15 Uhr

    Schon irgendwie krass, dass sie so viele Abonnenten hat und trotzdem nur so wenig Aufrufe generiert. Kein Wunder, dass sie sich dann nicht sonderlich wertgeschätzt fühlt. 🙁

    0
  4. Freakshow 6020 XP Beginner Level 3 | 28.05.2020 - 03:52 Uhr

    Wenn man mit so einem Verhalten nicht „großgeworden“ ist, kann sowas schon hässlich werden. Aber sie sollte sich im Zweifelsfall einfach auf die Leute konzentrieren die ihre Leidenschaft teilen.

    Ich schäme mich auch nicht dass ich auch mit 36, ab und an ne Folge Power Rangers ansehe.

    0

Hinterlasse eine Antwort