Xbox One: Über 6,6 Millionen Xbox Konsolen im Weihnachtsgeschäft ausgeliefert

Während der Weihnachtsfeiertage hat Microsoft über 6,6 Millionen Xbox Konsolen ausgeliefert.

Mit einer aggressiven Preisstrategie konnte sich die Xbox One erstmals im November 2014 und Dezember 2014 vor die PlayStation 4 setzen. Diverse Bundles wurden für einen Preis um die 349,- US-Dollar geschnürt und teilweise mit weiteren Gutscheinen verschleudert. Der Preis-Wahnsinn fand während der Feiertage und zum Black Sale seinen Höhepunkt. Jeder Händler wollte den anderen überbieten und am Ende gab es nur eins: Leere Xbox One Regale und glückliche neue Besitzer.

Mit diesem Kampfpreis konnte die Xbox One in den USA zur PlayStation 4 aufholen. Daraus resultierte auch, dass sich erstmals auf der Xbox One Konsole mehr Spiele verkaufen konnten, als beim direkten Konkurrenten.

Nun gibt Microsoft bekannt, dass während des Weihnachtsgeschäfts (Finanzjahr Q2/2014 endete am 31. Dezember 2014) über 6,6 Millionen Xbox Konsolen ausgeliefert wurden. Eine Angabe für Xbox One und Xbox 360 im Einzelnen gibt es nicht. Damit nun zum Start von 2015 die Verkaufszahlen nicht wieder einbrechen, hat Microsoft bekannt gegeben, dass der Preis der Xbox One Konsole bei 349,- US-Dollar beibehalten wird.

Auf Amazon in den USA ist beispielsweise das Xbox One Assassin’s Creed Unity Bundle inklusive zwei Spielen für 349,- US-Dollar zu haben. Bei den aktuellen Bestsellern landet die Konsole aber auf Platz 21. Die PlayStation 4 hingegen liegt auf einem guten 9. Platz.

4 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Hitman006xp 365 XP Neuling | 27.01.2015 - 10:01 Uhr

    Diese ehwigen Mischangaben aus Xbox 360 + Xbox One und dieses bescheuerte "ausgeliefert" find ich nur noch lächerlich. Weltweit liegen unzählige Xbox One und Xbox 360 Konsolen "ausgeliefert" in den Händlerregalen. Somit relativiert sich die Zahl von 6,6Millionen nochmals drastisch.

    Die sollen einfach mal sagen soviele PS4s sind VERKAUFT und soviele Xbox Ones sind VERKAUFT. Dazu dann noch dass Nov/Dez eben besser liefen und man alles dran tut Sony aufzuholen. Aber nein immer dieses Gewäsch! Zum Kotzen…

    0
  2. Z0RN 309330 XP Xboxdynasty Veteran Gold | 27.01.2015 - 10:17 Uhr

    @Hitman006xp
    Ganz nach dem Motto: Vertraue keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast! 😉

    0
  3. XLegend WolfX 19110 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 27.01.2015 - 13:23 Uhr

    Ich habe auch eine Weihnachts Xbox die wurden vllt nachbestellt weil soviele eben verkauft wurden, ich mein hat ja kein Sinn 6millionen neue zu bestellen wenn sie Ladenhüter wären..

    0

Hinterlasse eine Antwort