Xbox One: Xbox One X und Xbox One S All Digital Produktion offiziell eingestellt

Microsoft hat offiziell bekannt gegeben, dass die Produktion der Xbox One X und der Xbox One S All Digital offiziell eingestellt wurde.

Microsoft stellt offiziell die Produktion seiner Xbox One X und Xbox One S All-Digital Edition-Konsolen ein. Die Xbox One S wird weiterhin hergestellt und weltweit verkauft werden.

„Da wir mit der Xbox Series X in die Zukunft starten, unternehmen wir den natürlichen Schritt, die Produktion der Xbox One X und Xbox One S All-Digital Edition zu stoppen“, sagt ein Microsoft-Sprecher in einer Erklärung gegenüber The Verge.

Wer von euch also eine Xbox One X haben möchte oder noch ein Exemplar der Xbox One S All Digital ergattern will, der sollte zuschlagen, solange der Restbestand in den einzelnen Handelsketten noch reicht. Des Weiteren werden durch diesen Schritt die Gerüchte um eine mögliche Xbox Series S-Konsole, also der kleine Bruder zur Xbox Series X, der die Xbox One X ersetzen soll, wieder von neuem entfacht.

Beim Xbox Showcase am 23. Juli 2020 um 18:00 Uhr deutscher Zeit sind aber keine Hardware-Neuigkeiten zu erwarten, denn Microsoft wird sich in einer ersten Show circa 60 Minuten nur auf Spiele konzentrieren.

46 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. AlexB9019 0 XP Neuling | 17.07.2020 - 17:52 Uhr

    Dachte ja bis vorhin, wäre ganz normal, die Produktion, relativ zeitnah einzustellen. Dann habe ich aber mal geschaut wie lange die PS3 und XBox 360 produziert wurden.
    PS3 bis 2017 und die 360 bis 2016, wenn es denn stimmt? Und wo hat man denn die Konsolen noch so lange bekommen?

    0
  2. discoleguan 0 XP Neuling | 17.07.2020 - 19:56 Uhr

    Ich habe eben gelesen, dass MS die eigenen Studios nicht dazu „zwingt“, die First-Party-Games auch auf die One-Plattform zu bringen. Es könnten also doch exklusive Spiele nur für die Series-Ableger erscheinen. Ist da was dran, @Z0RN?

    0
    • Z0RN 274590 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 17.07.2020 - 20:05 Uhr

      Ja das ist richtig. Aber auch andere exklusive Games kommen nur für die XSX.

      Scorn kommt zum Beispiel auch nur exklusiv für die XSX. Oder The Medium setzt bestimmte Gameplay-Mechaniken ein, die so auf der Xbox One nicht möglich wären, wegen der SSD usw.

      Aber man versucht schon mit Halo Infinite usw. alle Xbox Spieler zu erreichen, was auch gut ist mMn.

      1
    • AlexB9019 0 XP Neuling | 17.07.2020 - 20:10 Uhr

      Natürlich, Scorn und The Medium sind bislang nur Series X Exclusiv. Auch bei Thirds gibt es Resident Evil, die nicht mehr für die jetztige Gen entwickeln. Um alles Spielen zu können, wird man nicht an einer Series X rumkommen.

      0
      • discoleguan 0 XP Neuling | 17.07.2020 - 20:52 Uhr

        Ja, es ging mir aber nun um die Exklusivtitel der eigenen Studios. Da hatte MS angekündigt, dass die definitiv alle auch für One-Konsolen kommen werden. Oder täusche ich mich da? Wirkt so, als rudere man da nun etwas zurück, was mich als One X-Besitzer ein wenig verärgern würde. 🤔

        0
        • AlexB9019 0 XP Neuling | 17.07.2020 - 20:59 Uhr

          Soweit ich weiß, alle Spiele bis Ende 2021 kommen sicher auch noch für die One, danach wird aber auch mit der jetztigen Gen abgeschlossen. Spätestens ab 22 wird man auch mehr oder weniger dazu gezwungen die Series X zu holen.
          Oder rede ich blödsinn @Z0rn?

          0
        • Z0RN 274590 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 17.07.2020 - 21:30 Uhr

          Sicher ist erstmal gar nichts. Man hat nur gesagt, dass auch First-Party-Games für die Xbox One kommen und das in den ersten beiden Jahren, also bis Ende 2021, richtig – ABER nicht ALLE! Man hat also nie gesagt, dass ein XSX First-Party-Game auch für die Xbox One kommen MUSS, was zur freien Entscheidung der Studios für Microsoft spricht.

          Man hat also nur verkündet, dass die Xbox One weiterhin mit Spielen von den Microsoft Studios versorgt wird. Mehr nicht! Und mehr sollte man auch nicht daraus machen.

          Also kann beispielsweise ein Halo Infinite für XO und XSX kommen, ein Hellblade 2 im Jahr 2021 aber nur für XSX. 😉

          Wenn man beispielsweise auf die Unreal Engine 5 setzt, diese aber von der Xbox One gar nicht unterstützt wird, dann ist eine Umsetzung auch gar nicht möglich. Aber das wird wohl maximal zwei oder drei Spiele betreffen.

          Ein Everwild oder Forza 8 wird ganz klar für XO möglich sein. Die Konsole ist keine Paywall zu Next-Gen Spielen, die auch für die aktuelle Konsole möglich wären, wie bei der PS5 zum Beispiel.

          Dazu muss ein Börsenunternehmen wie Microsoft sich immer alle möglichen Begebenheiten offen lassen, um wegen falscher Auslegung keine Probleme mit Teilhabern zu bekommen, deswegen gibt so häufig auch solche verallgemeinerte Aussagen.

          0
        • AlexB9019 0 XP Neuling | 17.07.2020 - 21:37 Uhr

          Ah ok danke, dachte bisher nur das bis ca. ende 2021 alle Xbox Spiele auch auf der One auch spielbar sind.
          Dann ist womöglich der sanfte Umstieg, doch nicht so Sanft wie suggeriert 😀
          Habe gerade nämlich nur nen Artikel gelesen, wo Spencer auch sagt, sie werden keinen Exclusiv Entwickler zwingen, auf beiden Konsolen entwickeln zu müssen.
          Passt für mich halt nicht ganz zu den bisherigen aussagen.
          Ist kein Angriff, sondern vllt kann mir ja das einer näher erklären.

          0
        • discoleguan 0 XP Neuling | 17.07.2020 - 23:57 Uhr

          Ich hatte das eigentlich auch so verstanden und hatte auch das Gefühl, dass es genau so kommuniziert worden ist. Mal sehen, welche Spiele es dann noch auf die One schaffen. Vielleicht kann ich ja meine One X bei GameStop beim Kauf einer Series x traden. 🤔

          0
        • Arne at live 8020 XP Beginner Level 4 | 20.07.2020 - 21:27 Uhr

          Ich hab ein Video von einem Australier gesehen bei dem ein Plakat im Gamestop hing auf dem extra stand dass das bei dieser Generation nicht gemacht wird.
          Aber nur weil es down under so gemacht wird heißt dass ja nicht das das hier auch so kommt..

          0

Hinterlasse eine Antwort