Xbox One: Xbox One X und Xbox One S All Digital Produktion offiziell eingestellt

Microsoft hat offiziell bekannt gegeben, dass die Produktion der Xbox One X und der Xbox One S All Digital offiziell eingestellt wurde.

Microsoft stellt offiziell die Produktion seiner Xbox One X und Xbox One S All-Digital Edition-Konsolen ein. Die Xbox One S wird weiterhin hergestellt und weltweit verkauft werden.

„Da wir mit der Xbox Series X in die Zukunft starten, unternehmen wir den natürlichen Schritt, die Produktion der Xbox One X und Xbox One S All-Digital Edition zu stoppen“, sagt ein Microsoft-Sprecher in einer Erklärung gegenüber The Verge.

Wer von euch also eine Xbox One X haben möchte oder noch ein Exemplar der Xbox One S All Digital ergattern will, der sollte zuschlagen, solange der Restbestand in den einzelnen Handelsketten noch reicht. Des Weiteren werden durch diesen Schritt die Gerüchte um eine mögliche Xbox Series S-Konsole, also der kleine Bruder zur Xbox Series X, der die Xbox One X ersetzen soll, wieder von neuem entfacht.

Beim Xbox Showcase am 23. Juli 2020 um 18:00 Uhr deutscher Zeit sind aber keine Hardware-Neuigkeiten zu erwarten, denn Microsoft wird sich in einer ersten Show circa 60 Minuten nur auf Spiele konzentrieren.

46 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Cratter13 20940 XP Nasenbohrer Level 1 | 17.07.2020 - 06:06 Uhr

    Also war die news, dass die Konsolen bei Amazon auch auslaufen, doch richtig gewesen 🙂 Interessant, dass die One S vorerst bleibt. Aber Sony produziert die PS4 ja auch noch lange weiter.

    1
  2. Shadow06 2380 XP Beginner Level 1 | 17.07.2020 - 06:14 Uhr

    Ich bin gespannt, mit welcher Version sie die one x ersetzen wollen. Würde ja keinen Sinn ergeben, die derzeit stärkste Konsole vom Markt zu nehmen und die schlechtere Version weiter zu produzieren.

    2
    • Pred-X 860 XP Neuling | 17.07.2020 - 06:28 Uhr

      Das ist doch eigentlich klar. Die Series X ersetzt die One X und die Series S ersetzt die One SAD. Die One S wird weiterproduziert als günstige Einsteigerkonsole, für die Leute, die sich die neuen noch nicht leisten können / wollen. Und für die, denen es nicht auf die Grafikqualität ankommt. Auch in ärmeren Ländern wird sich die One S noch sehr gut verkaufen.

      5
    • scott75 49040 XP Hooligan Bezwinger | 17.07.2020 - 07:04 Uhr

      In ärmeren Ländern ? Als ich vor 3 Jahren in Ägypten gewesen bin , da hatte die normale Xbox One umgerechnet knappe 800 Euro gekostet im Markt , da kann man nicht von einer Einsteiger freundlichen Konsole reden .

      2
      • Ranzeweih 53045 XP Nachwuchsadmin 6+ | 17.07.2020 - 07:11 Uhr

        Ein ähnliches Bild findest du in Brasilien. Vor 2 Jahren konntest du dort für ne One S umgerechnet 500€ hin blättern.

        1
        • Pred-X 860 XP Neuling | 17.07.2020 - 11:23 Uhr

          Eben. Was meinst du denn, wieviel dann die One X kostet? Umgerechnet 1.000 €, 1.500 €? Echt Wahnsinn.

          0
    • TerraLuna 3020 XP Beginner Level 2 | 17.07.2020 - 07:17 Uhr

      @Shadow06
      Es macht auch keinen Sinn, in 2020 einen Flugsimulator ohne VR-Unterstützung zu veröffentlichen. Es gibt aber Unternehmen, die schaffen das (🤣). Von daher würde ich jetzt nicht von einem Plan ausgehen…

      0
      • ORO ERICIUS 0 XP Neuling | 17.07.2020 - 07:24 Uhr

        Es gibt auch ca. 95% der Leute welche den Flugsimulator ohne VR spielen ;-). Von demher legitim. Also planen diese Leute bestimmt besser als du und die anderen 5% der VR User 😛

        3
    • Cratter13 20940 XP Nasenbohrer Level 1 | 17.07.2020 - 07:45 Uhr

      Naja preislich wird die Series S die One X ersetzen. Macht zumindest Sinn. Und die Series S soll ja dank der neueren Architektur trotzdem mindestens so leistungsstark wie die One X sein. Also kann die weg, da Microsoft die One X nicht für 150€ raushauen will.

      0
  3. Markus36079 1740 XP Beginner Level 1 | 17.07.2020 - 06:14 Uhr

    Das ist aber noch eine lange Zeit bis Mitte/Ende November!

    Würde mich nicht wundern , wenn die neuen Konsolen, doch früher auf dem Markt kommen! Zumal Microsoft viel früher als Sony mit ihren Details zur xsx am Start waren!

    Es wäre auf jedenfalls ein Vorteil, wenn man die Konsole ein paar Wochen/Monate früher als Sony releasen würde!

    3
    • tuwdc 6300 XP Beginner Level 3 | 17.07.2020 - 08:28 Uhr

      dann müsste aber wirklich schon Anfang August der Release sein, damit sich der Zeitabstand irgendwie auswirken kann. Und natürlich auch Massen an Konsolen, damit jeder eine bekommt. Möglichst viele PS4 Umsteiger, sonst bringt das nichts. Und zum Start auch gleich neue Spiele von MS, denn Third Party bringt im August nichts

      0
  4. Splatter4Quattros 12900 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 17.07.2020 - 06:33 Uhr

    Ein Xbox Release vor der PS5 könnte einen Vorteil sein, wie früher bei XBOX 360 die natürlich noch länger vor PS3 erschien.

    Ich glaube aber es liegt dieses Mal am Preis. Microsoft muss stark subventionieren um einen gleichen Preis, oder am Besten billiger als die schwächere PS5 zu sein um in Deutschland Erfolg haben zu können.

    1
  5. dancingdragon75 80115 XP Untouchable Star 1 | 17.07.2020 - 06:47 Uhr

    Ich denke die One S wird’s dann für nur noch 149€ UVP liegen und sich oft bei 99 dann befinden im Handel..

    0
  6. OzeanSunny 100800 XP Profi User | 17.07.2020 - 06:52 Uhr

    Hmm. Okay. Ich versteh ja denn Sinn dabei aber trotzdem das MS die Produktion so abrupt stoppt hätte ich nicht gedacht. Erinnert mich an die Classic damals der Schritt. Aber da die Konsolen nicht den hohen Absatz haben und durch die neuen ersetzt werden ist es sehr verständlich. Zum Glück haben wir es bald geschafft und es gibt endlich neue Hardware

    0
  7. Dr Gnifzenroe 100745 XP Profi User | 17.07.2020 - 07:15 Uhr

    So haben die Händler zumindest genügend Lagerplatz für den Tower of Power 😁
    Bin doch etwas überrascht, dass man „nur“ die One S vorläufig am Leben erhält.

    0
    • ORO ERICIUS 0 XP Neuling | 17.07.2020 - 07:21 Uhr

      Es gibt noch genug Konsolen glaub mir ;-). Bis zum Ende der Series X Gen wahrscheinlich.

      0
  8. Phonic 82635 XP Untouchable Star 2 | 17.07.2020 - 07:16 Uhr

    Halb so wild aber gerade die One S ADE hatte ein kurzes dasein

    1
  9. Dreckschippengesicht 121900 XP Man-at-Arms Bronze | 17.07.2020 - 07:17 Uhr

    Tja, so langsam aber sicher nähert sich das Ende einer Generation. Bin mal gespannt wie lange die s dann noch weiter produziert wird.

    0
  10. ORO ERICIUS 0 XP Neuling | 17.07.2020 - 07:20 Uhr

    Es gibt in den Lagern von MS oder Großhändlern bestimmt noch so viele von diesen Konsolen die gestoppt werden, dass da noch 2-3 Jahre beliefert werden kann. Wieso noch mehr ins Lager stopfen? Völlig verständlich und auch ein guter Schritt in Richtung NextGen.

    0
    • SanVio70 57240 XP Nachwuchsadmin 7+ | 17.07.2020 - 17:30 Uhr

      Wird schon noch welche geben, allerdings glaub ich nicht, dass diese Lagerkapazitäten übermäßig groß sind. Große Lagerkapazitäten sind (erstmal auch) totes Kapital.

      Tippe eher auf ca. 18 Monate. Einzelne Posten wird es dann auch noch geben, aber eben keine großen Kapazitäten mehr. Nach zwei Jahren wird sich MS eher noch mehr um die Series X kümmern wollen.

      0

Hinterlasse eine Antwort