Xbox One: Xbox und PlayStation halten zusammen und bekunden Solidarität zu Black Lives Matter

Das Team von Xbox hat die Solidarität zu #BlackLivesMatter bekundet und hält mit Sony zusammen.

Im Rahmen der aktuell in den USA aufkommenden Proteste gegen Polizeigewalt und latenten Rassismus in der Gesellschaft hat das Team von Xbox über den offiziellen Twitter-Account das Statement der Solidarität zu #BlackLivesMatter bereits verkündet. Ebenso PlayStation, worauf der Xbox-Accounts die Botschaft „We stand together“ teilte.

Sony hatte erst kürzlich bekannt gegeben, aufgrund der aktuellen Ereignisse in den USA auf ein angekündigtes PlayStation 5-Event in dieser Woche zu verzichten. Ob Microsoft ähnliche Aktionen folgen lässt, ist bislang unklar, da bisher für Juni noch nichts Offiziell angekündigt wurde. Auslöser der Proteste war der gewaltsame Tod des Afroamerikaners George Floyd am 25. Mai 2020 in Minneapolis.

71 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Amokknobi 5100 XP Beginner Level 3 | 03.06.2020 - 11:15 Uhr

    Solidarität schön und gut, aber man kann auch die Gewalt verurteilen und für einen friedlichen Protest werben. Mehr möchte ich an dieser Stelle auch gar nicht sagen, dass haben viele User hier unter ähnlichen Artikeln bereits sehr gut formuliert. Ich kann immer nur wieder an alle appelieren: bitte unterscheidet die Menschen nicht in Hautfarbe und/oder politischer Orientierung sondern in Menschen mit denen ein Zusammenleben möglich ist und mit denen, mit denen ein Zusammenleben eben nicht möglich ist. Moralische Standarts und Wertevorstellungen fallen hinein, nicht die Pigementierung der Hautfarbe oder die Idee einer Nationalität. Wer Gewalt anwendet und andere Menschen aktiv und bei vollem Bewusstsein Schaden zufügt ist in erster Linie kein guter Mensch! Und diese sehen wir seit Tagen trotz Ausgangssperre auf den Straßen der vereinigten Staaten. Diese Proteste haben nichts mehr mit Demonstration zu tun, sondern mit der puren Lust an Gewalt und Zerstörung. Solidarität hiermit zu zeigen ist an Absurdität nicht mehr zu übertreffen.

    27
    • MARVEL 12840 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 03.06.2020 - 11:30 Uhr

      „Diese Proteste haben nichts mehr mit Demonstration zu tun, sondern mit der puren Lust an Gewalt und Zerstörung.“

      Blödsinn. Der Großteil der Demos ist friedlich. Was Nachts in den Großstädten passiert ist nicht in Ordnung. Aber deswegen die Solidarität absprechen ist schon sehr daneben.

      9
      • Amokknobi 5100 XP Beginner Level 3 | 03.06.2020 - 11:42 Uhr

        Klar gibt es auch Ableger die friedlich vonstatten gehen, solange allerdings die Ausschreitungen unsichtbar gemacht und nicht thematisiert werden, werden die einzelnen Demonstrationen sicherlich nicht voneinander unterschieden

        0
        • MARVEL 12840 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 03.06.2020 - 11:48 Uhr

          Was redest Du denn da? Was meinst Du mit „Ableger die friedlich vonstatten gehen“?
          Meinst Du Demos? Da gehen die meisten friedlich vonstatten.
          Trump hat eine friedliche Demo mit Tränengas und Wasserwerfern aufgelöst um einen Fototermin warnehmen zu können… oh, und er droht Demonstranten mit bösartigen Hunden und dem Millitär.

          „…solange allerdings die Ausschreitungen unsichtbar gemacht und nicht thematisiert werden…“

          Schaust Du auch mal Nachrichten? Liest mal Spiegel Online oder ähnliches? Seit Tagen geht es fast nur noch um die Ausschreitungen.

          Und Aussagen wie Deine schmeißen doch die friedlichen Demos (die in der Überzahl sind) und die nächtlichen Ausschreitungen in einen Topf.

          6
          • Amokknobi 5100 XP Beginner Level 3 | 03.06.2020 - 11:56 Uhr

            Ich bezog mich nicht auf Nachrichtenseiten und werde mich auch nicht auf soziale Netzwerke beziehen. Mir geht es um die Unternehmen, die oberflächlich Solidarität bekunden. Ich würde mir hierbei lediglich von denen wünschen, dass die Gewalt angesprochen und verurteilt wird. Um mehr geht’s mir nicht

            3
    • dancingdragon75 63915 XP Romper Stomper | 03.06.2020 - 11:48 Uhr

      @Amokknobi
      Man kann nicht unterscheiden zwischen Hautfarbe? sondern mit denen man zusammenleben kann und mit welchen nicht?
      Ja klar.. aber dass es in Rechtsstaaten Gewaltenteilung gibt.. und diese in Form der Polizei eine Menge Rassismus beinhaltet..da kannste auch nicht sagen..Hey Officer.. lass mal gut sein, mit dir könnt ich nicht zusammenleben.. ich geh friedlich meiner Wege..
      Nein, du hast dem Folge zu leisten was die Polizei sagt.. und wenn das auch im Augenblick falsch ist, kannst meist erst später was dagegen tun..
      Im Fall von George kann er das nicht mehr..dafür tun es jetzt andere solidarisch..

      Ich fand Sonys Entscheidung auch erst falsch..aber im Endeffekt ist es schon besser glaub ich..

      5
      • Amokknobi 5100 XP Beginner Level 3 | 03.06.2020 - 12:04 Uhr

        Da sind wir im großen und ganzen einer Meinung. Mittlerweile ist nun allerdings auch ein schwarzer Police Officer während der Ausschreitungen unter brutaler Gewaltanwendung gestorben. Mit der Schwarz-Weiß Zeichnung kommt man halt wirklich nicht weit. Will hier auch gar nichts provozieren

        4
        • MARVEL 12840 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 03.06.2020 - 12:16 Uhr

          Es ist dochwohl völlig klar, dass man sich mit den Demonstranten und nicht den Plünderern solidarisiert. Du relativierst mir zu viel, sorry.

          „Mittlerweile ist nun allerdings auch ein schwarzer Police Officer während der Ausschreitungen unter brutaler Gewaltanwendung gestorben.“
          Quelle? Ich kann auf Anhieb nämlich nichts finden.

          0
          • Amokknobi 5100 XP Beginner Level 3 | 03.06.2020 - 13:23 Uhr

            Sorry, da hatte vorhin der Kaffee wohl noch nicht gewirkt, ich bezog mich auf diesen Fall: https://youtu.be/gmnA6S_0kk8

            Handelt von einem Chief im Ruhestand, der lediglich sein Eigentum beschützen wollte, macht die Sache meiner Meinung nach dezent sogar schlimmer.
            Und nein tut mir leid, aber ich relativiere absolut gar nichts. Du dagegen legitimierst die zig Verletzten und zerstörten Existenzen, weil es ja auch friedliche Demonstrationen gibt.

            P. S. Ich weiß nicht ob es erlaubt ist, links zu posten. Falls nicht, dann bitte nicht böse sein und einfach meinen Post löschen

            5
            • MARVEL 12840 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 03.06.2020 - 14:23 Uhr

              „Du dagegen legitimierst die zig Verletzten und zerstörten Existenzen, weil es ja auch friedliche Demonstrationen gibt.“

              Nein, das mache ich sicher nicht. Die nächtliche Zerstörung ist schrecklich. Deswegen sollten aber die friedlichen Demonstranten nicht mit den Plünderern in einen Topf geworfen werden. Und das passiert hier (und anderswo) leider sehr schnell. Und das ist doch genau was Agent Orange will.
              Die friedlichen Proteste dürfen gern weitergehen. Und MS und Sony sympatisieren natürlicht mit den den friedlichen Protestlern. Gegen Randale bin ich auch (und zwar entschieden!).

              0
        • dancingdragon75 63915 XP Romper Stomper | 03.06.2020 - 12:24 Uhr

          Dass auch farbige Polizisten auf andere Farbige einschlagen und ne Menge weißer Cops mittun.. kommt dem Rassismus nur zugute..
          Ein rassistischer Cop kann dann ganz einfach behaupten: schaut doch… nicht nur weiße Cops schlagen..genauso farbige..also wie können wir dann rassistisch sein?

          Ja, das ganze ist schon ne harte moralische Nummer in Gesellschaften..
          Ich wünsche es jeder damit umgehen zu können..

          1
          • Amokknobi 5100 XP Beginner Level 3 | 03.06.2020 - 13:27 Uhr

            Und genau dass ist vielleicht auch das ganze Problem an der Sache. Versteh mich nicht falsch, wir sind praktisch auf einer Seite, fokussieren uns nur auf zwei verschiedene Punkte. Bin jedenfalls gespannt, was mit den Polizisten passiert. Ne Anklage auf Mord oder zumindest unterlassene Hilfeleistung mit Todesfolge sollte locker drin sein

            2
            • dancingdragon75 63915 XP Romper Stomper | 03.06.2020 - 16:21 Uhr

              Angeklagt ist er mit Mord dritten Grades..
              Ich meine ungefähr vergleichbar bei uns mit versuchte Körperverletzung mit Todesfolge..

              Gibt sicher noch welche die es genauer wissen..hab zwar die Erklärung bei Twitter gesehen aber weiss nicht ob ich die grad wieder finden würde..

              0
              • Amokknobi 5100 XP Beginner Level 3 | 03.06.2020 - 17:14 Uhr

                Hoffen wir mal das er für lange Zeit ins Gefängnis wandert und bei etwaigen Kollegen ein Umdenken stattfindet

                1
      • juicebrother 26320 XP Nasenbohrer Level 3 | 03.06.2020 - 16:07 Uhr

        „Ich fand Sonys Entscheidung auch erst falsch..aber im Endeffekt ist es schon besser glaub ich..“

        Jep, geht mir genauso…

        2
    • MCG666 45375 XP Hooligan Treter | 03.06.2020 - 12:20 Uhr

      Schön geschrieben.

      Mein Leitmotto in meinem Leben ist so ähnlich.

      Ich sage immer. Beurteile keinem danach wie er Aussieht, wo er herkommt, was er trägt oder wie viel Geld er hat. Das einzige was zählt ist was er tut.

      Somit verurteile ich auch die ganzen Leute die da aktuell randalieren. Nicht die Leute die tagsüber friedlich demonstrieren und dann heim gehen.

      3
      • Amokknobi 5100 XP Beginner Level 3 | 03.06.2020 - 13:32 Uhr

        Vielen lieben Dank. Ich seh es absolut genauso und denke, Rassismus und andere Ungerechtigkeiten lässt sich am besten mit objektiver Auseinandersetzung bekämpfen

        1
  2. MwP x Skyline 37200 XP Bobby Car Raser | 03.06.2020 - 11:17 Uhr

    Tut mir leid aber finde es lächerlich.
    Das Leid auf dieser Welt ist größer sowie diese Situation leider länger Gang und Gebe.
    Im Irak Iran Afghanistan sowie Afrika passieren jeden Tag schlimmere Dinge und interessiert die Weltkonzerne einen feuchten Dreck.
    Ist wie Corona Anfangs jeder auf Abstand Respekt sowie Fürsorge und ist auch schon so gut wie alles Dahin 🙄🙄🙄.

    14
    • MARVEL 12840 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 03.06.2020 - 11:27 Uhr

      Die Firmen, um die es hier geht haben ihre HQs aber auch nicht in Afghanistan, Iran, Irak oder Afrika sondern in den USA… dem Land, das gerade direkt betroffen ist… mit vielen Mitarbeitern die zur Gruppe der PoC gehören, also sehr direkt betroffen sind.
      Was da an einer Solidaritätsbekundung lächerlich ist, darfst Du gern näher ausführen… oder lieber nicht.

      5
    • Erik Seidel 52005 XP Nachwuchsadmin 5+ | 03.06.2020 - 12:10 Uhr

      *Gähn* Immer dieser Whataboutismus…

      Muss man denn zwangsläufig immer auf das Nächstschlimmere hinweisen, bei dem Anteilnahme „noch angebrachter“ wäre?

      Wenn die Franzosen lieber zig Milliarden zum Wiederaufbau des Notre Dame statt nach Äquatorial Guinea spenden, um sich ihr kulturelles Erbe zu erhalten, dann ist es ihr verdammtes Recht und genau so verhält es sich auch in der gerade geführten Debatte. Klar gibt es immer noch größeres Leid irgendwo anders, aber sollten wichtige Debatten daher nicht geführt werden, nur weil andere noch wichtiger wären?

      3
  3. OzeanSunny 71435 XP Tastenakrobat Level 1 | 03.06.2020 - 11:19 Uhr

    Diese ganze Geschichte ist so traurig und unfassbar. Hoffe das sich die Lage dort beruhigt und wieder Frieden einkehrt.

    3
  4. XboxBizzen 10180 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 03.06.2020 - 11:22 Uhr

    Xbox teilt denn beitrag von Sony. Und Sony teilt xbox sein beitrag nicht. Sehr komisch.

    8
    • andpi 13295 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 03.06.2020 - 11:30 Uhr

      Ach das war doch zu erwarten. Sony sind und bleiben arrogant und verhalten sich wie Kinder… genau wie ihre Zielgruppe

      13
      • Weenschen 27585 XP Nasenbohrer Level 4 | 03.06.2020 - 11:42 Uhr

        Auch wenn das gar nicht in diesen Kontext passt, antworte ich Dir dennoch. Ich glaube nicht das Sony arrogant ist. Das verwechseln die Meisten. Tatsächlich sind es Ängste, etwas von ihrer Marktposition zu verlieren. Sony vermeidet alles, was sie vermeindlich schwächen könnte, oder wo sie das Risiko nicht abschätzen können. Sie positionieren ihre Marke stets als Alleinstellungsmerkmal. Das konnte man gut am Beispiel Crossplay beobachten.

        2
        • tuwdc 5560 XP Beginner Level 3 | 03.06.2020 - 12:27 Uhr

          Na ja mittlerweile wirkt Sony aber schon arschig, wenn sie nie auf Mitbewerber eingehen. Aber gleichzeitig als Marktführer erst abwarten, was MS macht.

          2
          • Weenschen 27585 XP Nasenbohrer Level 4 | 03.06.2020 - 12:43 Uhr

            Stimmt schon. Aber das ist auch ein japanischer Konzern. Japanische Führungsebenen handeln anders als amerikanische Manager. Das ist auch eine Frage der Kultur bzw. Unternehmenskultur. Langfristig macht das natürlich unbeweglich. Wird aber durch Disziplin und gute Ausbildung kompensiert. Man bleibt also trotzdem Innovationsfähig. Aber es stimmt schon, ich werde auch kein Fan von Sonys Konsolen.

            1
    • juicebrother 26320 XP Nasenbohrer Level 3 | 03.06.2020 - 16:14 Uhr

      Nö, nicht komisch. Überhebliche oder eben gar keine Reaktion wie hier halt, gab’s in der Vergangenheit schon öfters von Sony, was mich im ersten Moment meist auch eher skeptisch stimmt, wenn es den Anschein hat, als würde aus der Richtung mal was ohne Eigennutz oder Hintergedanken kommen…

      2
    • Harakiri Hornet 11485 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 03.06.2020 - 11:43 Uhr

      Nein die halten sich weitestgehend aus Politischen Themen raus was ich auch gut so finde.

      11
      • MARVEL 12840 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 03.06.2020 - 11:49 Uhr

        Als rein japanisch geführtes Unternehmen kann man das auch machen. Finde ich auch nicht schlimm.
        Aber eine Solidaritätsbekundung, von amerikanischen Unternehmen, ist auch nicht schlimm.

        1
        • Harakiri Hornet 11485 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 03.06.2020 - 11:53 Uhr

          Es gibt ja auch noch Nintendo of America und Europa. Aber wie gesagt die äußeren sich nur sehr selten zu so etwas. Klar ist das in Ordnung wenn man sich da positioniert auf der anderen Seite finde ich es aber halt auch nicht schlimm wenn sich Firmen in dem Fall halt Nintendo nicht dazu äußern.

          0
          • MARVEL 12840 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 03.06.2020 - 12:01 Uhr

            Die Hauptzentrale ist aber in Japan. Es ist ein japanisches Unternehmen. Anders als Sony, wo die Konsolenabteilung mittlerweile komplett US-Amerikanisch ist.

            0
            • Weenschen 27585 XP Nasenbohrer Level 4 | 03.06.2020 - 13:04 Uhr

              Aber ich seh gerade, dass Du Recht hast. Da gibt’s den CEO Ryan. Ist der für Konsolengeschäft zuständig?

              1
        • Weenschen 27585 XP Nasenbohrer Level 4 | 03.06.2020 - 12:55 Uhr

          Der Ceo ist bei Sony ein Japaner, ebenso der Chairman. Daher ist die Führungsspitze japanisch und somit ist auch Sony ein japanisch geführtes Unternehmen.

          1
          • MARVEL 12840 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 03.06.2020 - 14:04 Uhr

            Ich weiß das tatsächlich auch erst seit kurzem. Sony ist japanisch, die Konsole aber amerikanisch.

            0
  5. SPAMTROLLER 5260 XP Beginner Level 3 | 03.06.2020 - 11:40 Uhr

    Ich Persönlich finde die ganze Situation inklusive den Mord an Floyd ( der seltsam gestaged wirkt ) viel zu diffus.

    3
    • SPAMTROLLER 5260 XP Beginner Level 3 | 03.06.2020 - 12:07 Uhr

      Die Hintergründe kenne ich, zumindest die aus den Offiziellen Quellen und alles was man im Internet sehen kann.

      Aus diesen Informationen zeichnet sich für mich ein sehr Diffuses Bild ab.
      Ich würde mir niemals anmaßen die Wahrheit zu kennen.

      Was du eigentlich gemeint hast verstehe ich nicht.
      Da ich gar nichts gesagt habe was deine Antwort rechtfertigt.

      2
        • SPAMTROLLER 5260 XP Beginner Level 3 | 03.06.2020 - 12:16 Uhr

          Verstehe mich nicht falsch.
          Aber solche Gespräche führe ich mit meinen Freunden.

          Und von denen die den “ vollen Durchblick “ haben kenne ich genug.

          7
          • 89P13 4000 XP Beginner Level 2 | 03.06.2020 - 12:26 Uhr

            Dann solltest du auch dahin verschwinden und den Rassismus und die Gewallt gegen Schwarze hier nicht als diffus bezeichnen! Denn es gibt nur zwei Arten von Menschen die das tun, und eine davon ist brandgefährlich! Und die andere nur geringfügig weniger.

            2
            • SPAMTROLLER 5260 XP Beginner Level 3 | 03.06.2020 - 12:30 Uhr

              Ich habe weder Rassismus noch Gewalt gegen Schwarze als Diffus bezeichnet.

              Mehr sag ich jetzt nicht mehr dazu.
              Da du entweder ein Idiot bist oder mich einfach falsch verstehen möchtest.

              9
              • Lurchi 71 10560 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 03.06.2020 - 12:34 Uhr

                Ich tippe mal auf ersteres ,aber hey er holt sich seinen Durchblick aus erster Hand bei Instagramm.
                Gott lass Hirn regnen.

                8
                • 89P13 4000 XP Beginner Level 2 | 03.06.2020 - 12:50 Uhr

                  @Lurchi71

                  Dass du dazu nicht in der Lage bist, wundert mich nicht, du kannst Instagram ja nichtmal richtig schreiben

                  2
              • 89P13 4000 XP Beginner Level 2 | 03.06.2020 - 12:41 Uhr

                Du hättest besser garnichts gesagt! Denn es gibt eine Wahrheit!
                Die zu kennen ist nicht anmaßend sondern hat was mit Bildung zu tun!

                2
  6. ORO ERICIUS 81930 XP Untouchable Star 1 | 03.06.2020 - 11:56 Uhr

    Solidarität… haha so geil ey. Normalerweise find ich ziemlich viel gut was MS macht, aber das ist einfach nur daneben. „Hey, alle machen es, also lasst es uns auch machen“. Die Wirtschaft ist noch nicht genug am Ende… wir setzen noch einen drauf und streiken aus Solidarität. Warten wir mal ab wie viele Wochen das noch geht. Scheissegal, wir verschieben alle Termine und scheissen auf eure Arbeitsplätze. Stillschweigen muss man ja nicht, aber alles lahm legen tun die nur, weil Sie Angst haben dass keiner zusieht was jetzt neues kommt. Angeführt von Sony. Deren grosse Präsentation wäre im Sumpf verschwunden in den USA zumindest. Sowas kostet wenn nicht von allen gesehen wird was präsentiert wird. Es geht nur ums GELD wie immer :-D. Solidarität…. mh :-D.

    4
    • Phonic 69315 XP Romper Domper Stomper | 03.06.2020 - 12:19 Uhr

      Gebe dir Recht, es geht aber auch um PR!
      Und das in Amerika Rassismus immer noch ein riesen Thema ist, ist auch nix neues! Wenn aber ein anders Farbiger MENSCH im lieblings NFL, NBA Team usw spielt jubeln die Rassisten diesem wahrscheinlich noch zu.
      Sorry aber Amerika ist einfach größtenteils ein Land voller hirnloser Provinzcowboys, wundern sich über soviel Gewalt aber Hauptsache jeder hat ne knarre daheim, noch dazu einen gefühlslosen strunzdummen Geschäftsmann als Präsident.
      In diesem Land liegt so viel im argen das es schon gar nicht mehr gesehen wird und auf der ganzen Welt läuft noch viel mehr falsch was leider keine Sau interessiert!
      Hoffe das die Leute die durch Gewalt friedliche Demos ad absurdum führen dafür bestraft werden. Wenn Protest dann bitte ohne Angriffsfläche zu produzieren

      5
      • ORO ERICIUS 81930 XP Untouchable Star 1 | 03.06.2020 - 12:23 Uhr

        Jupp 100% richtig Phonic. Aber nicht Waffen töten Menschen… Menschen töten Menschen ;-). Dummheit regiert. Wie oft ich schon Online beschimpft wurde von Amis weil ich aus Deutschland komme… daran kann man deren Weitblick gut erkennen. Die alten Veteranen hocken daheim und erzählen ihren Enkeln, dass alle Deutschen Nazis sind :-D. Für die haben wir auch alle ne Lederhose an jeden Tag…

        1
        • Phonic 69315 XP Romper Domper Stomper | 03.06.2020 - 12:25 Uhr

          Aich du hast 100% recht hast aber noch das Sauerkraut vergessen, mich hat mal einer als Juden killender Nazi beschimpft nur weil er keine Schnitte gegen mich hatte, einfach nur Dumm!

          1
          • ORO ERICIUS 81930 XP Untouchable Star 1 | 03.06.2020 - 12:28 Uhr

            Hahaha genau. Sowas und die geilsten Dinger bei Gears of War 1 Multiplayer im Clan… da waren wir fu-cking Nazi Cheater… so haben die uns immer genannt…

            1
            • yberion45 5010 XP Beginner Level 3 | 03.06.2020 - 13:06 Uhr

              Naja wenn es um Beleidigungen geht kennt sowas wohl jeder von jeder Nationalität. Ich möchte gerne hinweisen, dass Deutschland auch Rassismus Probleme hat, damit steht Amerika nicht alleine da! Alleine Hanou als Erinnerung. Irgendwie keimt es überall wieder

              0
              • 89P13 4000 XP Beginner Level 2 | 03.06.2020 - 13:19 Uhr

                https://youtu.be/coryt8IZ-DE

                Wer muss denn durchweg seine Kinder von klein auf an so trainieren um zu überleben? Und hat selbst dann keine Garantie nicht an irgendwelche Fanatiker zu geraten denen es egal ist dass du keinen Fehler machst?

                0
              • panik0815 0 XP Neuling | 03.06.2020 - 13:34 Uhr

                Wenn Sie Hanau meinen dann haben Sie die Geschichte wohl nicht bis zum Ende verfolgt. Es hat sich doch längst raus gestellt das die Tat nicht rassistisch motiviert war außerdem ist es sehr unüblich das konservative Täter ihre eigenen Familienmitglieder mit in den Tod nehmen. Lassen Sie uns doch mal über die Dinge reden die uns verbinden und nicht nur über die, die uns unterscheiden! Was denken Sie bloß was los wäre wenn Migrantenkriminalität auch nur halb soviel Aufmerksamkeit bekommen würde wie die forcierten Schlagzeilen, die uns tagtäglich auf die Nase gebunden werden? Wir können froh sein das die europäischen Patrioten mehr Verstand haben als die Plünderer in den Staaten und ihren Protest zum großen Teil lediglich in „Hass“kommentare zum Ausdruck bringen.

                3
                • yberion45 5010 XP Beginner Level 3 | 03.06.2020 - 15:20 Uhr

                  Noch haben sie mehr Verstand! Übrigens die Maße die in den USA protestieren, tun das friedlich. Alle als Plünderer darzustellen, zeugt leider nicht von „Vernünftig“.
                  Ja Rassismus ist auch hier in Europa am kommen, sieht man wenn man genau hinschaut in den Bundestag oder in Frankreich Italien etc

                  0
  7. 89P13 4000 XP Beginner Level 2 | 03.06.2020 - 13:09 Uhr

    Bernie Sanders

    Those in power who want us to focus on looting and property damage instead of the thousands peacefully protesting are trying to distract us from the terrible violence that engulfs the lives of working people every day. As Coretta Scott King reminded us, violence takes many forms. https://t.co/Gz66Q2VWXs

    0

Hinterlasse eine Antwort