Xbox Series S: Manche Spiele laden noch schneller da weniger geladen werden muss

Manche Spiele auf der Xbox Series S laden noch schneller, da weniger geladen werden muss.

Phil Spencer hat in einem Interview mit Kotaku bekannt gegeben, dass er festgestellt hat, dass die Xbox Series S bei manchen Spielen noch einmal ein bisschen schneller lädt als die Xbox Series X.

Die Gründe dafür liegen auf der Hand, denn die Xbox Series S ist nicht für 4K-Gaming ausgelegt, sondern für 1440p mit bis zu 120 FPS. Somit muss die Xbox Series S auch deutlich weniger Grafikdetails und Texturen laden, was zu noch schnelleren Ladezeiten führen kann. Dazu können Spiele auf der Xbox Series S um die 30 % weniger Festplattenspeicher verbrauchen als die Xbox Series X.

Gears 5 lädt in der Xbox Series X-Preview ohne Optimierungen bereits in unter acht Sekunden, was ein erstaunlicher Wert ist und jetzt schon beweist, dass selbst ohne Updates alle Spiele in eurer gesamten Bibliothek auf der Series X und der Series S von der neuen Hardware profitieren werden.

Hier noch einige weitere Ladezeiten im Vergleich:

Für die nächste Generation könnte man somit festhalten, dass alles unter 10 Sekunden ein beachtlicher Wert ist. Aber auch ältere Spiele, die über eine Minute und mehr auf der Xbox One X laden mussten, erreichen sehr gute Werte von um die 30 bis 40 Sekunden im Vergleich. Auch hier, alles ohne Optimierungen!

36 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. GrayHawk48 8245 XP Beginner Level 4 | 17.10.2020 - 19:26 Uhr

    Die S im Angebot für unter 200€ nächstes Jahr und ich könnte schwach werden, da ich im Büro eh nur FHD habe…. kommt aber auf VR an. Und es eilt mir nicht. 🙂

    0
  2. IVleafclover 26055 XP Nasenbohrer Level 3 | 17.10.2020 - 19:40 Uhr

    Auch hier klappt das ganze wohl nur bei den hauseigenen Games, wo auch wirklich 1440p Assets bereitgestellt werden.

    0
  3. SvenIsHere 980 XP Neuling | 17.10.2020 - 20:13 Uhr

    Die Series S wäre an sich schon sehr interessant für mich. Leider fehlt mir da wirklich ein Laufwerk. Ich kaufe zwar 80% meiner Games digital oder nutze den GP aber da ich meine liebsten Spiele auf Disk habe und auch noch viel DVD/BR schaue hätte Ich keine Lust noch ein zweites Gerät (One X) da stehen zu lassen. An sich würde die aber gut passen. Hab eh „nur“ einen FHD Fernseher und habe nicht vor in nächster Zeit einen neuen zu kaufen da meiner noch problemlos funktioniert. Schwierig schwierig…

    0
  4. Natchios 1505 XP Beginner Level 1 | 17.10.2020 - 23:03 Uhr

    da nehme ich lieber ein paar sekunden ladezeit mehr in kauf, als mir so eine schwache konsole zu kaufen.
    man kann den gamepass auf dem handy und auf dem pc benutzen, wozu muss man dann noch eine next gen bremse auf den markt bringen?
    ich denke hier stellt sich microsoft selber ein bein.
    auch wenn ich diverse gedanken rund um die series s nachvollziehen kann, bin ich dennoch der meinung das der zusätzliche aufwand es nicht wert ist.
    eine series x ohne laufwerk für 400 wäre doch wesentlich interessanter gewesen.

    1
    • Schwammlgott 3420 XP Beginner Level 2 | 18.10.2020 - 01:32 Uhr

      Für alle die sich keinen 4k TV zulegen wollen, doch die perfekte Lösung…die Konsole ist ja nur grafisch „schwach“…die CPU ist sogar besser als die der PS5

      0
    • XBoXXeR89 46780 XP Hooligan Treter | 18.10.2020 - 01:41 Uhr

      Sry aber dann hast du absolut nix verstanden!
      Wieso bitte sollte die S, die X ausbremsen?

      Die Games werden für die X programmiert und dann für auf der S die 4k Details entfernt!
      Für den PC funktioniert das auch und da muss wesentlich mehr optimiert und beachtet werden.

      Wer sagt die Serie S Bremst die X aus, sollte sich besser einlesen oder einfach aus dem Thema raus halten, dass streut einfach nur falsche Gerüchte wie “ die Xbox wird zu heiß“ nur weil einer keine Ahnung hat!

      3
      • XBOY SERIESX 7920 XP Beginner Level 4 | 18.10.2020 - 02:50 Uhr

        @XboXXeR89 Punkt. Mehr ist dem nicht hinzuzufügen.

        Wer’s gerne nochmal aus dem Mund von Jason Ronald (Director of Program Management Of Xbox) persönlich hören möchte. Timecode 7:55
        https://youtu.be/bJovmo6IqxA

        Die Games werden zuerst auf der Series X in 4K programmiert und optimiert und dann auf der Series S auf native 1440p (Was übrigens immer noch eine höhere Auflösung als Full HD ist.) herunter skaliert. Die Series S bietet die selben großartigen Net Gen Features der Series X. An einem 4K TV angeschlossen wird die Grafik auf 4K hochskaliert. Quasi wie es bei den meisten Spielen der PS4 Pro gemacht und auch gefeiert wurde.

        4
  5. goodman 666 2515 XP Beginner Level 2 | 18.10.2020 - 08:54 Uhr

    Oh oh ich habe gerade gesehen das die Series s und Series x kein optischen Ausgang mehr bieten . Also ich bin einer der wenigen die ein magnat sounddeck 150 per optisch mit der Xbox one x verbunden haben und das Bild ist per hdmi mit Samsung uhd Monitor verbunden . Was kann ich da jetzt machen ? Das sounddeck hat auch hdmi , aber wie kommt dann die Series x zum Monitor 😳😳

    0
    • Karamuto 47930 XP Hooligan Bezwinger | 18.10.2020 - 13:37 Uhr

      Hat dann samsung Monitor einen Audio return Channel?Falls ja kannst du dann vom Monitor aus ein hdmi Kabel von diesem Port zu deiner Sound Lösung führen.

      Wenn deine Sound Lösung einen HDMI in und out hat solltest du ein Kabel von der SX zur Lösung in den „in“ stecken können und über den „out“. Müsste das Signal weiter an den Bildschirm gereicht werden.

      0
  6. Karamuto 47930 XP Hooligan Bezwinger | 18.10.2020 - 13:37 Uhr

    Die Series S wird sicher erfolgreicher werden als man jetzt noch vermutet. Gerade in den USA werden die weg gehen wie nichts.

    0
  7. ghostskills82 2240 XP Beginner Level 1 | 18.10.2020 - 16:53 Uhr

    Ladegeschwindigkeit aller Spiele ist der SSD Effekt. Keine andere Hardware ist daran beteiligt. Das Spiele schneller laden ist einzig der ssd zu verdanken. Gewöhnt euch langsam einfach dran. SSDs lassen auch 10 Jahre alte Laptops wie High End Rechner booten…

    0
  8. ghostskills82 2240 XP Beginner Level 1 | 18.10.2020 - 16:54 Uhr

    Ladegeschwindigkeit aller Spiele ist der SSD Effekt. Keine andere Hardware ist daran beteiligt. Das Spiele schneller laden ist einzig der SSD zu verdanken. Gewöhnt euch langsam einfach dran. SSDs lassen auch 10 Jahre alte Office Laptops wie High End Rechner booten…

    0

Hinterlasse eine Antwort