Xbox Series S: Wie die Abwärtskompatibilität wirklich funktioniert

In einem neuen Beitrag der Technikexperten von Digital Foundy wird ausführlich auf die Abwärtskompatibilität der Xbox Series S eingegangen.

Microsoft legt seit Jahren einen großen Fokus darauf, dass Spiele früherer Xbox-Konsolen nicht nur weiter unterstützt und spielbar gemacht werden, sondern diese Erhalten auch viele optische Aufbesserungen, wie eine höhere Auflösung, eine bessere Bildrate oder mehr Details.

Wie das Ganze mit der Xbox Series X bei Gears 5 funktioniert wurde uns bereits demonstriert. Das 2019 erschienene Exklusiv-Spiel erstrahlt dank nativer 4K-Auflösung, bei bis zu 120 Bildern pro Sekunde und mehr Details als in der PC-Version in ganz neuem Glanz.

Nun hat Richard Leadbetter von Digital Foundry die Gelegenheit bekommen direkt mit der Hardware-Abteilung von Microsoft ins Gespräch zu kommen und hat viele neue Informationen zur Abwärtskompatibilität der kleineren und günstigeren Next-Gen-Einstiegskonsole Xbox Series S für uns im Gepäck.

An der Auflösungsfront lässt sich kurz und knapp zusammenfassen, dass die Xbox Series S stets die Ausgabe einer 1440p-Auflösung anstrebt. Somit werden Original-Xbox-Titel, die in der Regel 480p als Zielsetzung hatten, mit einer dreimal höheren Auflösung ausgeben. Bei Xbox 360-Titeln, die eine Zielsetzung von 720p hatten, wird die Auflösung somit verdoppelt. Auch, wenn das im ersten Moment niedriger erscheint als die 4K-Ausgabe der Xbox One X hinsichtlich der Abwärtskompatibilität, umso größer ist der Spielraum für die Performance.

Wo die alten Jaguar-CPU-Kerne der Xbox One X in manchen Szenarien die Erfahrung eingeschränkt haben, so ist dank der nun viel schnelleren Zen-2-CPU der Xbox Series S viel mehr Luft nach oben, um Bildraten stabil zu halten.

Es ist lediglich zu beachten, dass nur die Xbox Series X ältere Xbox One (X)-Spiele samt ihrer Xbox One X-4K-Verbesserungen abspielen kann. In der Regel handelt es sich dabei um eine angestrebte 4K-Auflösung und eine höhere Texturequalität. Diese Xbox One X-Verbesserungen sind für die Xbox Series S allerdings irrelevant, weil die bereits erwähnte angepeilte Auflösung nur 1440p entspricht und die Spiele somit auch bis zu 30 % kleiner werden.

Dafür profitieren die abwärtskompatiblen Spiele auf der Xbox Series S an anderer Stelle.

Abwärtskompatible Spiele mit einer dynamischen Auflösung werden nun stets in einer höheren Auflösung dargestellt, es wird Verbesserungen an der Texturfilter-Qualität geben, sodass weiter entfernte Texturen scharf bleiben und nicht verwaschen wirken, die neue SSD als Speichermedium wird Ladezeiten massiv verkürzen. Das Auto-HDR-Feature bietet die Möglichkeit, ältere Spiele, die nie für HDR ausgelegt waren, einen erweiterten Farbraum bekommen und ausgewählte Xbox One-Spiele werden mit einer Verdopplung der Bildrate auf eurer Konsole wiedergegeben.

Die Spiele, im Rahmen der Abwärtskompatibilität, werden die volle Leistung der neuen Zen-2-CPU und der neuen RDNA 2-GPU nativ nutzen können egal, ob diese speziell optimiert wurden oder nicht.

  • Höhere Auflösungen von abwärtskompatiblen Spielen
  • Verbesserung der Texturfilter-Qualität
  • Massive Verringerung der Ladezeiten durch die SSD
  • Auto HDR erweitert den Farbraum eurer Spiele
  • stabilere Bildraten dank der neuen Zen-2-CPU
  • Ausgewählte Spiele laufen mit doppelter Bildrate
    (30 FPS auf 60 FPS oder 60 FPS auf 120 FPS)

Xbox Series S-Gameplay von Gears 5 in 1440p bei 120 FPS:

„Wir haben die Xbox Series S so konzipiert, dass sie Spiele samt ihrer Verbesserungen auf eine Weise darstellt, wie es die Xbox One X bislang im Bereich der Abwärtskompatibilität nicht konnte. Bestehende Xbox One-Spiele können upgedatet werden, um dem Nutzer die doppelte Bildrate zu spendieren. Dies war recht einfach möglich durch die mehr als doppelt so schnelle CPU und GPU im Vergleich zur Xbox One und tatsächlich laufen auf der Xbox Series S die Xbox One S-Spiele besser als auf der Xbox One X.“

„Es benötigt keinen hohen Aufwand um für eine Verdopplung der Bildrate zu sorgen. Wir wollten es den Entwicklern und Publishern so einfach wie möglich machen“, so Andrew Goossen, Systemarchitekt bei Microsoft.

Die Entwickler können selber entscheiden, ob sie genannte Funktionen von selbst einbauen oder dies in Kollaboration mit dem Kompatibilitätsteam von Microsoft geschieht.

139 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Ibrakadabra 24680 XP Nasenbohrer Level 2 | 20.09.2020 - 15:30 Uhr

    @Z0RN Es ist auch viel Arbeit so ein Video entsprechend so zu konvertieren und als Download anzubieten, das kaum Verlustbehaftet ist. Oft übersteigt dann so eine Datei eine GB-Größe wo es sich gar nicht lohnt das aufzubereiten.

    2
    • schmusekader 10420 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 20.09.2020 - 16:15 Uhr

      Also wer jetzt denkt er/sie hätte ein Glasfaser Netz muss enttäuscht werden. Auf der One X schafft bei mir Maximal nur 200-300 Mbits pro Sekunde. Vielleicht ist es so gewollt aber vielleicht liegts nur am Xbox Live selber. Auf Steam geht das downloaden spürbar schneller. Deshalb hoffe ich das auf der Series X ein Unterschied zu sehen ist.

      Ah und bei mir wird es vollends nun doch eine Series X. 👍

      2
      • Ibrakadabra 24680 XP Nasenbohrer Level 2 | 20.09.2020 - 17:24 Uhr

        Ähm…es ging hierbei aber um was anderes 😀 Ich sprach mit @Z0RN über das Aufbereiten von Videos und dem Upload, weiß nicht was das jetzt nun mit der generellen Download-Geschwindigkeit auf Steam oder der Xbox One zu tun hat. 😀

        0
      • TerraLuna 3600 XP Beginner Level 2 | 20.09.2020 - 18:03 Uhr

        @schmusekader
        Das ist der Vorteil bei mir hier im „Netz der Zukunft“ dieses fortschrittlichen Staates: Meine maximal verfügbaren 13,2 Mbit/s sind immer gleich langsam, egal worüber ich lade. 🤮🔨 Und das wird sich auch in den nächsten 3 Jahren nicht ändern, das steht schon fest…

        In diesem Land 🇩🇪 hilft wirklich nur noch Galgenhumor…

        0
        • Holy Moly 71029 XP Tastenakrobat Level 1 | 20.09.2020 - 18:22 Uhr

          Das Holz und Seil vom Galgen bekommen sicher mehr Daten durch als 13,2 Mbit/s. 😄

          0
  2. Laufzeitfehler 2020 XP Beginner Level 1 | 20.09.2020 - 16:44 Uhr

    Danke für die Zusammenfassung – also ist auf Series X alles wie gehabt + der neuen Verbesserungen. Das ist Super!

    Eine Frage zum Thema Auflösung:
    Xbox 360 war ja meist 720p und XBOX One Spiele knapp unter FullHD. Werden die jetzt nativ mit höherer Auflösung gerechnet oder durch Microsofts neuen Upscaler dargestellt?

    Wie werden wohl die UI’s aussehen? Werden die mit skaliert? Derzeit gibt’s ja von Nintendo gerade die 3D All Stars Collection da haben die Spiele nativ auch ein höhere Auflösung als Ursprünglich. Das UI wurde aber da angepasst damit es alles stimmig wirkt. Gibt’s da Infos wie MS dieses „Problem“ löst?

    0
        • Ibrakadabra 24680 XP Nasenbohrer Level 2 | 20.09.2020 - 23:11 Uhr

          Auch wenn Nintendo sich kaum die Mühe gemacht hat, hat sich was getan. xD

          Alle drei Spiele laufen in einer höheren Auflösung und wurden an das Breitbild-Format angepasst, außer SM64. Das UI, Ingame-Portraits,- Plakate und Texte wurden auch angepasst.

          0
        • juicebrother 53840 XP Nachwuchsadmin 6+ | 20.09.2020 - 23:29 Uhr

          Stimmt, die Collection ist top. Insbesondere Mario Sunshine hat mich wieder voll im Griff. Nach so langer Zeit, Nostalgie pur 🤗

          Bei Mario 64 find ich die fehlende 16/9 Ratio jedoch Schade. Oder, zumindest 60fps. Hätte die Switch locker gepackt und wäre ein echter Mehrwert gewesen.

          Am Meisten gespannt bin ich bei Big N derzeit, was an der New Switch oder Switch Pro drann ist, die für 20|21 angePachtert worden ist. Das BOTW Sequel, als Launchgame in 4K, mit HDR? 🤤 🤤 🤤

          0
        • Ibrakadabra 24680 XP Nasenbohrer Level 2 | 20.09.2020 - 23:38 Uhr

          @juicebrother Wäre möglich wenn Nintendo die Spiele direkt portiert hätte, sie haben die Spiele allerdings emuliert, je nach Spiel weniger stark. Sunshine und 64 in 60FPS wären wünschenswert. Galaxy lief ja bereits mit dieser Bildrate. Ich hol mir die Collection Anfang Oktober, bin grade etwas knapp bei Kasse. 😂

          1
  3. Captain Satan 8430 XP Beginner Level 4 | 20.09.2020 - 19:02 Uhr

    Welche Spiele von der Ur-XBOX lohnen sich den heute noch?
    Zu der Zeit war ich noch hart auf GameCube und Wii unterwegs

    0
    • Captain Satan 8430 XP Beginner Level 4 | 20.09.2020 - 19:03 Uhr

      Also jene die auch im Abwärtskompatibilitäsprogamm enthalten sind? (Was für ein Wort 😂)

      0
      • Robilein 336565 XP Xboxdynasty Veteran Gold | 20.09.2020 - 19:09 Uhr

        Star Wars Republic Commando/Jedi Knight: Jedi Academy/Knights of the Old Republic 1+2, BLACK, Psychonauts, Mercenaries, Jade Empire, Red Faction II.

        Das sind immer noch tolle Games, die meiner Meinung nach heute noch sehr viel Spaß machen.

        0
        • StoneBanks420 55085 XP Nachwuchsadmin 7+ | 20.09.2020 - 19:11 Uhr

          Kann man „Mercenaries“ auch auf der X spielen?

          0
        • Ibrakadabra 24680 XP Nasenbohrer Level 2 | 20.09.2020 - 19:16 Uhr

          Muss euch mal was erzählen zur Xbox: 🙂

          Mit der allersten Xbox bin ich mit PES eingestiegen (2004), vorher hatte ich nur FIFA gespielt. War das sensationell damals – PES 4 fühlte sich so echt und genial an wie kein Fußballspiel zuvor. Bis heute hängengeblieben an der Reihe. 😀

          0
        • Captain Satan 8430 XP Beginner Level 4 | 20.09.2020 - 19:51 Uhr

          Top Community, Danke 😁🤟🏻

          BLACK sieht interessant aus, ich glaub damit fang ich heute Abend an wenn die Kleinen im Bett sind

          2
    • Zecke 9200 XP Beginner Level 4 | 20.09.2020 - 19:25 Uhr

      Es gibt doch allgemein alte Gameklassiker, welcher nie ihren Reiz verlieren. Speziell im Couch-Coop mit mehreren Leuten. Bomberman ist da so ein Beispiel.

      1
      • juicebrother 53840 XP Nachwuchsadmin 6+ | 20.09.2020 - 23:34 Uhr

        Wow, wusste gar nicht, dass da was kam 😇

        Simpsons, von Ubi auf der 360 war auch nice : )

        1
        • Robilein 336565 XP Xboxdynasty Veteran Gold | 21.09.2020 - 00:05 Uhr

          Geiles Spiel mit dem leichtesten Achievement ever.

          5 Gamerscore für „Easiest achievement…ever – Press START to Play“ 😂😂😂

          1
        • OzeanSunny 120900 XP Man-at-Arms Bronze | 21.09.2020 - 08:27 Uhr

          Ich liebe Futurama. Und das Game ist klasse

          1
  4. Robilein 336565 XP Xboxdynasty Veteran Gold | 20.09.2020 - 19:20 Uhr

    @Takuma-sama Bei mir war es BLACK. War damals für mich fast schon revolutionär😂😂😂

    Aber auch von Star Wars Republic Commando bin ich heute noch ein sehr großer Fan. Gehört zu den besten Star Wars Spielen überhaupt.

    @StoneBanks420 Ja ich spiele es gerade, läuft wirklich butterweich.

    1
  5. Gothza 20040 XP Nasenbohrer Level 1 | 20.09.2020 - 21:16 Uhr

    Tatsache ist das es einfach genial ist 🙂 mehr ist dazu nicht zu sagen! 😛

    0
  6. Don Lui 10880 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 20.09.2020 - 21:40 Uhr

    An die Technik Experten. Wofür genau bräuchte man HDMI 2.1? Welche Vorteile ergeben sich dabei?
    Hab nen LG Oled B6D bin damit absolut zufrieden läuft einwandfrei👍und möchte mir nur die Series X holen aber nicht extra nen neuen Fernseher meine bessere Hälfte bringt mich um😅

    0
    • Z0RN 292440 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 20.09.2020 - 21:43 Uhr

      VRR, 120FPS bei 4K, geringere Latenz, GAME HDR. Und ab Frühjahr 2021 dann Dolby Vision Gaming.

      1
    • Ibrakadabra 24680 XP Nasenbohrer Level 2 | 20.09.2020 - 21:43 Uhr

      Damit kannst du Spiele erst mit 120FPS spielen.

      Edit: Z0RN war schneller. xD

      0
      • Z0RN 292440 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 20.09.2020 - 21:51 Uhr

        120 FPS kann er mit seinem B6D auch spielen, aber nicht in 4 K. 😉

        0
        • Ibrakadabra 24680 XP Nasenbohrer Level 2 | 20.09.2020 - 21:55 Uhr

          Edit: Ich hab nix gesagt.

          Er hat den Anschluss ja….xD

          0
  7. Don Lui 10880 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 20.09.2020 - 21:54 Uhr

    Ok 120 FPS ja aber kein 4K dann wäre die Series S ja sogar auch interessant für mich😂🤣

    0
    • Ibrakadabra 24680 XP Nasenbohrer Level 2 | 20.09.2020 - 22:01 Uhr

      Die One X hatte Supersampling, wodurch die Spiele nativ in 4k gerendert und runterskaliert wurden auf nicht 4k-TVs. Denke mal die Series X wird das gleiche können. Aber die Series S kannst dir natürlich auch holen. 😀

      0
  8. Don Lui 10880 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 20.09.2020 - 22:05 Uhr

    Naja bis jetzt sind ja soviel ich weiß Forza Horizon 4,Gears 5 und Dirt 5 mit 120 FPS bestätigt. Ich hol mir trotzdem die Series X👍

    0
    • schmusekader 10420 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 21.09.2020 - 02:06 Uhr

      Wie jetzt Forza Horizon 4 mit 120 FPS sogar? 🤔😱 Dachte Horizon 4 nur 60 FPS mit Ultra Settings auf der Series X.

      Ich zocke ständig das Spiel und der Chiron Bugatti 2018 ist einfach unfassbar schnell. 🤓

      0

Hinterlasse eine Antwort