Xbox Series X Dashboard: Aufteilung in Module soll Betriebssystem flexibler und schneller beim Ausliefern von Updates machen

Die Aufteilung des Xbox-Dashboards in Module soll das Betriebssystem künftig flexibler machen und Updates könnten dadurch schneller ausgeliefert werden.

Das Xbox Team soll zukünftig flexibler und gezielter Updates für das Betriebssystem von Xbox Series X|S und Xbox One (X|S) ausrollen können, in dem man es unterteilt.

Die Weichen dazu stellten die Ingenieure jetzt mit dem neusten Xbox Insider-Update für eine kleine, auserwählte Gruppe im Omega Ring.

Wie Brad Rosestti vom Xbox Preview Programm schreibt, ändert das Update den Build Prozess. Dadurch können Teile des Systems, wie etwa die Einstellungen oder der Guide, auch ohne den Download eines kompletten Dashboard-Builds eine Aktualisierung erhalten.

Das Dashboard wird demnach in Module oder Kategorien aufgeteilt und erlaubt es zunächst Insidern neue Funktionen testen zu können, ohne ein komplettes Build herunterladen zu müssen. Die neue Flexibilität könnte dazu führen, dass die Dashboard-Updates in kürzeren Abständen für alle ausgerollt werden.

Brad Sams von Thurrott spricht im aktuellen Video über die neue Update-Methode des Xbox-Dashboards.

77 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. freecbe 27285 XP Nasenbohrer Level 3 | 17.01.2021 - 11:23 Uhr

    Zum Dashboard sag ich nur weg mit dem Speck!
    Mir gefällt das Dashboard allgemein nicht.

    1
  2. biowolf 10000 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 17.01.2021 - 11:35 Uhr

    Klingt nach einem weiteren Schritt in die richtige Richtung… kleinere dafür häufigere Updates… Hauptsache es führt dann nicht dazu das alle paar Tage Updates laufen…

    0
  3. ibims 25855 XP Nasenbohrer Level 3 | 17.01.2021 - 11:42 Uhr

    naja, jeder hat ne ansder vorstellung davon was sinvoll ist und was man gerne hätte und man kanns eh niemanden immer recht machen.
    paradebeispiel ist hier auch digitales copctpit im auto. manche achen kann man ver#ndern, obwohl ja theoretisch alles an kombinationen möglich sein sollte.
    aber so wies ists find ich eigentlich ganz gut.
    sony hat sich dem ja auch n bisschen angenähert, von daher muss es bei den leuten wohl auch ankommen.
    das schöne an ms ist ja das sie immer nur ein bisschen verändern ohne direkt den ganzen kasten komplett umzustruktuieren

    0
  4. Ghostyrix 42660 XP Hooligan Schubser | 17.01.2021 - 12:01 Uhr

    Über das Dashboard kann ich leider nicht aus Erfahrung sprechen aber der Beitrag dazu ließt sich ganz gut und hört sich immer gut an, wenn Systeme noch weiter optimiert werden🙂

    0
  5. TCW Sam Vimes 21390 XP Nasenbohrer Level 1 | 17.01.2021 - 12:06 Uhr

    Könnten mal die ganze Werbung raus werfen (bis auf die im Store, das ist ok), dazu noch eine Möglichkeit die Kacheln kleiner darzustellen (wozu habe ich ein Hintergrundbild von dem ich 75% nicht sehe?). Für so ein modernes System ist das Dash schrecklich unflexibel. Da hatte mein Handy vor 10 Jahren schon mehr Optionen.

    2
    • Pschirki 1470 XP Beginner Level 1 | 17.01.2021 - 18:23 Uhr

      Das Problem mit der Flexibilität ist vor Allem der Sicherheit des Systems geschuldet. Je mehr an einzelnen Funktionen von Aussen herumgefuhrwerkt werden kann, desto anfälliger ist es. Microsoft hat wohl aus dem ziemlichern Desaster mit der originalen XBOX gelernt und hält das System so geschlossen wie möglich.

      0
      • TCW Sam Vimes 21390 XP Nasenbohrer Level 1 | 18.01.2021 - 08:27 Uhr

        Veränderung des Looks hat ja nichts mit „von außen“ zu tun. Das wäre schlicht ein Prozentwert für Kachelgröße.

        0
        • Pschirki 1470 XP Beginner Level 1 | 18.01.2021 - 11:11 Uhr

          Du glaubst doch nicht im Ernst, dass jede Kachel nen Zoom-Knopf bekommen würde? Das Dashboard ist doch nur ein Programm zum Spiele starten und für den Kundenfang. Und das auch noch mit arg begrenztem Speichervolumen um mehr für die Spiele übrig zu lassen. Du bist nicht allein mit deiner Meinung, das ist mal klar, aber wenn ich mir auf der Konsole Bilder anschauen möchte, öffne ich die Foto-App.

          0
          • TCW Sam Vimes 21390 XP Nasenbohrer Level 1 | 18.01.2021 - 12:06 Uhr

            Nö, nicht jede. aber wo wäre das Problem eine Option einzufügen „Kacheldarstellung: groß, mittel, klein“? Es geht ja nicht um Photos anschauen, aber wozu eine Möglichkeit Screenshots als Hintergrund zu nehmen, wenn man sie am Ende nicht sieht…?

            0
  6. jamboi 2945 XP Beginner Level 2 | 17.01.2021 - 12:11 Uhr

    Mein dashboard hat eig nur den zweck spiele zu starten. Verstehe nicht das man 100 Designs brauch aber jeder nutzt seine box anders

    2
    • David Wooderson 34750 XP Bobby Car Geisterfahrer | 17.01.2021 - 13:00 Uhr

      Ja sehe ich auch so.. oder wenn manche nach 4K Menü schreien, ich meine wie lange hallten sich den die meisten im Menü auf? 🤷🏼‍♂️

      2
      • Karamuto 74990 XP Tastenakrobat Level 2 | 17.01.2021 - 18:13 Uhr

        Eben Schrift sieht in 4k ohnehin nicht besser aus verstehe da auch nicht warum da alle nach schreien 🤷

        0
  7. dancingdragon75 100325 XP Profi User | 17.01.2021 - 12:13 Uhr

    Wenn’s dem Wohlbefinden dient 😉
    Man merkt es macht Spaß sich Gedanken zu machen was man verbessern kann als Techniker bei Xbox..

    0
  8. Dr Gnifzenroe 123185 XP Man-at-Arms Silber | 17.01.2021 - 12:29 Uhr

    Prinzipiell ne schöne Sache, dass man sich kontinuierlich Gedanken um die Weiterentwicklung und Verbesserung macht. Letztendlich verbringe ich nun aber nicht Stunden im Dashboard, sondern es ist nur die Plattform zu Starten von Spielen und Apps. Von daher sollte der Schwerpunkt auf Benutzerfreundlichkeit, Geschwindigkeit und Leistung liegen.

    1

Hinterlasse eine Antwort