Xbox Series X: Aaron Greenberg gratuliert zur PlayStation 5 Enthüllung

Aaron Greenberg hat Sony zur PlayStation 5 Enthüllung gratuliert.

Sony hat die PlayStation 5 enthüllt und viele Fans müssen diesen Brocken erst einmal schlucken. Dazu wurden massig Spiele gezeigt, die mit tollen Next-Gen-Trailern um sich gehauen haben.

Auch Aaron Greenberg und alle anderen vom Xbox-Team haben sich die Show angeschaut und im Anschluss Sony zur Enthüllung gratuliert. Dabei gab Aaron allen Xbox-Fans den Hinweis, dass sich die Multiplattformspiele auf der leistungsstärksten Konsole der Welt genial spielen lassen werden:

116 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. churocket 143800 XP Master-at-Arms Silber | 12.06.2020 - 12:57 Uhr

    Hoffendlich wird jetzt bald der Termin für Release angekündigt für die X ???

    3
  2. Ash2X 205480 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 12.06.2020 - 12:58 Uhr

    Man kann nicht sagen das die Show schlecht war, auf Keinen Fall. Sie haben sich an den MS-E3-Stil gehalten in dem Spiele runtergerattert werden.
    Damit haben Sie auch das Problem geerbt – alles ja ganz schick, aber nichts was geflasht hat.
    Der Wow-Effekt ist vollkommen durch die extrem sterile Präsentation verpufft und am Ende war es halt nur okay.

    Man muss den Leuten kurz vorher erzählen das es der Überhammer ist, sonst baut sich kein Hype auf.

    10
    • Sallgood Man 21240 XP Nasenbohrer Level 1 | 12.06.2020 - 13:07 Uhr

      Ich fand’s auch okay. Aber Im Vorfeld haben sie doch davon geredet, dass sie „was völlig Neues“ machen, „ein ganz anders gedachtes Format“, was so „groundbreaking“ wird, ohne die Corona Pause hätten sie da nie drüber nachgedacht.

      So als Retrospektive: was war jetzt das „groundbreaking Neue“ an der Art der Show?

      6
      • AkiraUmiDesu 5865 XP Beginner Level 3 | 12.06.2020 - 13:29 Uhr

        Keine ahnung, vielleicht meinten die, die ganzen kryptischen 3d animationen zwischen den trailern.

        8
  3. xootoo 20010 XP Nasenbohrer Level 1 | 12.06.2020 - 13:08 Uhr

    War eigentlich ganz froh, dass nicht vor jedem Spieletrailer von nem Speaker alles in den Himmel gelobt wurde und die feiernde Menge gezeigt wurde.

    So oder So es werden zum Ende des Jahres unzählige tolle Spiele erscheinen.
    Da wird man klar Präferenzen setzen müssen und sich ne „Playlist“ anlegen müssen.

    4
  4. AkiraUmiDesu 5865 XP Beginner Level 3 | 12.06.2020 - 13:34 Uhr

    cringe. ich weiß nicht. irgenwie zieht sich bei mir öfter mal was zusammen, wenn ich tweets von greenberg lese.
    „going to look and play great on #XboxSeriesX the world’s most powerful console.“
    das jedes mal in den rachen geschoben zu bekommen ist halt schon hart nervig. aber ich bin nicht so marketing beinflussbar. vielleicht hilft das ja bei denen, die es sind… hab ja kein marketing studiert oder so.

    Ich finde, das beste, was sie machen können ist uns spiele zu zeigen, die wir spielen wollen und ihren überlegen value mit gamepass zu demonstrieren. das mit den ganzen benchmarks überlass ich mal digital foundry oder so wenn die konsolen beide auf dem markt sind.
    freue mich auf jeden fall auf erste richtige gameplay segmente auf beiden seite.
    am meisten gehyped bin ich aber auf das game von the initiative… da scheinen die ja ordentlich geld reingepumpt zu haben. gerne komplette singleplayer games.

    3
  5. Birdie Gamer 119360 XP Scorpio King Rang 4 | 12.06.2020 - 13:42 Uhr

    Einfach schnörkellos gratulieren – Das hat Stil.

    Der fehlt dem Aaron etwas.

    Trump und seine Folgen – Es wirkt sich überall aus.

    17
    • yberion45 17230 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 12.06.2020 - 14:04 Uhr

      Echt?
      Also darf Sony ständig Seitenhiebe verpassen gegen Microsoft und Microsoft nicht und wird direkt als Trump Folge abgestempelt? Interessante Logik. Jetzt fehlt nur noch das PLayStation aus Japan kommt 🙂

      14
      • Weenschen 33685 XP Bobby Car Geisterfahrer | 12.06.2020 - 16:10 Uhr

        Ich glaube er meint, das es mehr Stil hat die Seitenhiebe von Sony zu ignorieren und die Nettikette einzuhalten…womit er recht hat.

        12
        • Birdie Gamer 119360 XP Scorpio King Rang 4 | 12.06.2020 - 16:20 Uhr

          Weenschen – Du hast es verstanden. Der andere weniger, aber so ist man ja heute.

          6
        • yberion45 17230 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 13.06.2020 - 04:47 Uhr

          @Weenschen könnte man ausprobieren, aber nacher nimmt die Welt das noch folgender Massen auf:
          Microsoft akzeptiert der ewige Verlier zu sein und verbeugt sich vor Sony.
          Natürlich könnte man durch die Nettigkeiten auch positiv aufgefasst werden. Die große Frage ist, ob man das unbedingt vor der Neuen Gen herausfinden will, wie die Welt das auffasst, wenn man überhaupt nicht mehr kontert.
          Wäre mal interessant, dass auszutesten.

          0
  6. multikulti 6625 XP Beginner Level 3 | 12.06.2020 - 13:55 Uhr

    im gegensatz zu manch anderem fand ich die präsentation gestern sehr gut. viele games und gameplay. ratchet&clank freut mich am meisten, returnal und kena sahen sehr interessant aus, destruction allstars könnte lustig sein. aber nichts, was ms nicht besser machen könnte. ich bin da guter dinge.
    zu aaren greenberg, mag ich nicht wirklich, aber diese seitenhiebe find ich jetzt nicht schlimm, auf der anderen seite manchmal zu viel. aber man darf auch nicht vergessen, dass sony in der hinsicht auch nicht besser ist. man sollte sich mal an den clip mit gamesharing erinnern

    2
  7. Z0RN 332015 XP Xboxdynasty Veteran Gold | 12.06.2020 - 14:06 Uhr

    Da SONY so gut es geht vertuschen will, dass beispielsweise NBA 2K21, Hitman 3, GTA5, Resi8,… auch für Xbox Series X erscheinen wird, halte ich diesen Hinweis für angebracht und empfinde es nicht als Tiefschlag, sondern als Klarstellung.

    27
    • multikulti 6625 XP Beginner Level 3 | 12.06.2020 - 14:08 Uhr

      kena vermutlich auch. habe gelesen, soll nur begrenzte zeit zeitexklusiv sein. vielleicht weißt du mehr

      2
    • yberion45 17230 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 12.06.2020 - 14:26 Uhr

      @Zorn richtig noch schlimmer jetzt Leuten überall die Nachrichten so:
      Gta5 für PS5
      Resident Evil für PS5
      Hitman für PS5 und nirgendwo wird erwähnt das diese Titel auch auf der XSX erscheinen…

      7
      • -SIC- 72535 XP Tastenakrobat Level 2 | 12.06.2020 - 14:32 Uhr

        Das ist doch Quatsch. Hab mal den Test gemacht und die Spiele bei Google eingeben. Die Ergebnisse sind Immer „… für PS5 und Xbox Series X“. ?

        4
        • yberion45 17230 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 12.06.2020 - 14:38 Uhr

          Lies mal bei GamePro die Überschrift ! Danach im Text wird es erwähnt, aber auch erst seit heute. Als ich gestern geschaut habe stand das noch nicht da leider

          2
          • dhbxxst3f4nxx 17380 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 12.06.2020 - 16:48 Uhr

            muss sagen schau ab und zu bei Gamepro rein, aber das sind doch lauter PS liebhaber, für mich lauter fanboys, find da 4players besser, streng aber fair,

            2
  8. Conker1970 44300 XP Hooligan Schubser | 12.06.2020 - 14:56 Uhr

    Alle schrien nach neue IPS was ist alte Rare Klassiker ala Banjo, Jet Force Gemini usw. Wäre auch mal gut da was raus zu bringen!

    Everwild kommt und was die anderen Studios werkeln bin ich mehr als gespannt. Eigentlich ist Juli zu lang ………….

    4
  9. Senseo Mike 44880 XP Hooligan Schubser | 12.06.2020 - 15:02 Uhr

    Ich bin ja auch für etwas mehr Zurückhaltung und Gelassenheit, statt mit der Axt durch die Türe zu poltern. Aber Zurückhaltung verkauft keine Konsolen.

    Vielleicht spielen die bei MS ja so eine Art guter Cop, böser Cop.
    Während Phil Spencer immer souverän und freundlich Auftritt, mit lobenden Worten für die Konkurrenz, ist Greenberg der Mann fürs Grobe. Also immer selbstbewusst bis großmäulig daran erinnern, das die Series X die stärkste Konsole ist.

    Der Greenberg ist entschuldigt, Xbox hat leider nicht das Glück der kostenlosen Werbung durch sämtliche Mainstream Medien, wie der Platzhirsch. Da muss man dann selbst auf den Busch klopfen um sein Baby zu positionieren.

    8
    • Xmufti 16330 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 12.06.2020 - 15:07 Uhr

      Das Problem bei dem ganzen es kommt bei sehr sehr vielen Leuten absolut nicht gut an, und es bringt halt nix die Fanboys mußt du nicht überzeugen die kaufen die Konsole sowieso auf neutrale Leute hat das aber absolut keine gute Wirkung um sie zu überzeugen dein Produkt zu erwerben eher im Gegenteil. Großkotzig und Arrogant haben Mattrick und Sony schon versucht bei der Xbox One und PS3 zum Release die Quittung gabs dann umgehend.

      4
      • Senseo Mike 44880 XP Hooligan Schubser | 12.06.2020 - 15:22 Uhr

        So ganz unrecht hast du nicht.
        Die Core Gamer, egal PC, Nintendo, Box, Playsi, wir hier, wir wissen was wir wollen.
        Aber die Millionen da draußen, die sich nicht so fürs Zocken interessieren, aber eine Konsole unterm TV haben, um die geht es.
        Deshalb kann man gar nicht oft genug erwähnen, das man die stärkste Konsole gebaut hat?
        Aber es ist eine Gradwanderung, da gebe ich dir recht. Arroganz kann und darf sich kein Unternehmen leisten, geht gar nicht.
        Deal with it?

        2
        • Xmufti 16330 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 12.06.2020 - 15:28 Uhr

          Ich bin da halt der Meinung die sachliche,positive und Sympatische Art von Phil würde da viel mehr Leute überzeugen als die Holzhammer Methode von Greenberg. Also mich würde das als nicht Fan halt eher zum nicht Kauf überzeugen. Fand da die Underdog Haltung der sich Mühe gibt um die Leute zu überzeugen bisher halt wesentlich sympathischer.

          4
          • yberion45 17230 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 12.06.2020 - 16:21 Uhr

            @Harakiri Hornet da hast du Natürliche voll recht, aber die Rolle als Underdog darf irgendwann mal nicht als die Rolle des Devoten aufgehen. Der Grad ist schmal. Manchmal muss man auch Seitenhiebe geben, damit unsere tollen Medien mal von ihrer PlayStation ist tollste und coolste Meinung samt kostenloser Werbung weg kommen. Was man manchmal liest, verstehe ich wieso die Sony sich mehr verkauft. Von den Medien wird das ja auch nonstop erwähnt und hingearbeitet.
            Wenn sie über die Xbox schreiben, erwähnen sie oft genug das die PlayStation da und dort besser ist. Schreiben dienender die PlayStation erwähnen sie so gut wie gar nicht , wo dann die Xbox besser ist.

            Alleine wie oft sie ganz groß hinweisen , dass die technischen Detail Ka nur auf dem Papier schneller wären als die PS und direkt dann wird die SSD erwähnt und oft genug hingewiesen, dass in der Realität eben doch die XSX schlechter sein kann als die PS5.

            Gestern bei GamePro hat ein Moderator jeden verwarnt, der bei der Vorstellung der PlayStation gewagt hat zu sagen, dass die Show schwach war und zu 90% nur Schrott gezeigt wurde! Als Begründung gab er an , man will ja seine gute Stimmung nicht kaputt machen lassen. Allerdings gegen die Xbox auszuteilen fand er ganz gut und hat sich köstlich dran beteiligt

            Daher hat Microsoft hier in Deutschland es definitiv Schwerer und muss den grad vom Underdog und gleichzeitig Arrogant fahren meiner Meinung nach.
            Hier wird ja jeden eingetrichtert wie toll die PlayStation ist.

            Ich wette selbst wenn Juli Microsoft viel besser liefert und bessere Spiele zeigt, wird das selbst runtergemacht.

            3
            • Weenschen 33685 XP Bobby Car Geisterfahrer | 12.06.2020 - 16:45 Uhr

              Ich verstehe Dich ja. Aber die PS5 wird auch die nächste Generation dominieren. Wir alle wissen das und bleiben trotzdem der Xbox treu. Nicht weil wir verkorkste Microsofties sind, sondern weil MS eine hervorragende Konsole hat und haben wird. Weil sich die Redmonder Mühe geben. Weil sie sich in vielen Dingen verbessert haben und mittlerweile mit dem Gamepass ein tolles Produkt anbieten. Neue IPs durch Studiokäufe stehen sicher auch bald an. So what, MS darf die leisen Töne wählen ohne unterzugehen. Das muss man sich erstmal erarbeiten.

              3
              • yberion45 17230 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 12.06.2020 - 16:54 Uhr

                Natürlich, aber es würde nicht so dominieren meiner Meinung nach, wenn die Medien auch nicht permanent so berichten, als ob man die hyper duper Konsole kriegt. Ich rede nicht von den Core Gamern und Fanboys, die kriegt man kaum zum Wechsel, aber die Maße, die ständig berieselt wird und selbst wenn man über die XSX berichtet noch permanent die Botschaft transferiert kriegt, dass die XSX schon cool sei, aber die PS5 besser ist. Meine große Frage ist, wieso die Medien so handeln?

                2
            • Senseo Mike 44880 XP Hooligan Schubser | 12.06.2020 - 16:51 Uhr

              Der Webedia Verlag (Gamepro) hat Sony als Partner, die Moderatoren haben klare Vorgaben.
              Es ist nichts anderes, als eine reine Werbeveranstalltung für Playstation, getarnt als Multiformat Magazin. Die Veröffentlichung der genialen Xbox One X hat es damals nicht mal auf’s Titelblatt geschafft, das hat mit Gamesjournalismus überhaupt nichts mehr zu tun.
              Bei jeder Google Suchanfrage landet die Game Pro ganz oben, so werden täglich tausende unbedarfte Zeitgenossen zur Game Pro geschickt, und für blöd verkauft. Aktuell Resi 8 für PS5…

              Die andere deutsche Multiseite, auf der die Kommentare gesperrt sind, verkündet heute schon den Sieg der PS5. Ein Analyst (nicht der Pachter) sieht PS5 weit vorne in der Gunst des Kunden, kann auch schon heftige Zahlen vorweisen. Und das alles vor dem Hintergrund, das die große Xbox Show erst im Juli stattfindet. And The Winner is…

              Siegerimage um jeden Preis, mit einem loser will man nicht so richtig…
              Auf Games, Leistung, Service, AK kommt es überhaupt nicht drauf an, Image ist alles.
              Siehe Dreamcast vs. PS2.

              7
              • yberion45 17230 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 12.06.2020 - 16:58 Uhr

                Ja und die berichten auch über den Paradigmenwechsel den Sony tut, weil es aktuell nicht mehr um bessere Grafik geht, sondern um 3D Audio Ssd . Sehr interessant, wäre PS leistungsstärker, wäre dann doch die Grafik wieder.
                Die XSX hat doch auch 3D Sound, wieso wird das nirgends hervorgehoben?

                Sonst volle Zustimmung. Die Gründe hast du richtig analysiert.

                4
              • Weenschen 33685 XP Bobby Car Geisterfahrer | 12.06.2020 - 17:03 Uhr

                Diese Leute sind eine Schande für den Berufsstand Journalismus und Redaktion. Aber die Welt entwickelt sich immer mehr dort hin. Ethische und moralisch absolut bedenklich. Es schickt sich überhaupt nicht für ein Spielemagazin einen Sponsor aus der Gaming-Branche zu haben, es sei denn, es steht immer mit auf dem Titelblatt.

                4
                • Senseo Mike 44880 XP Hooligan Schubser | 12.06.2020 - 17:27 Uhr

                  Die Game Pro ab 18 war mal meine Bibel, alle 4 Wochen pünktlich im Briefkasten!
                  Mit dem Sega Dreamcast Crash, krachten auch alle Magazine in sich zusammen.
                  Die Videogames, Manaic usw.
                  Dann kam die Game Pro, später dann als 18er Abo mit indizierten Spielen, wie geil war das denn bitte!? Heute hat dieses Konstrukt nur noch den großen Namen, der Rest ist absolutes Bravo Screenfun Niveau und Sony Werbeblättchen. Man erinnere sich an die 900p vs. 1080p Diskussion, und den verpixelten Geralt in der One Version von Witcher 3.
                  Wäre ich Microsoft, ich hätte damals wegen Rufschädigung geklagt.

                  Im (Konsolen) Krieg werden zuerst die Radio und Fernsehsender besetzt.
                  Sony zeigt wie es geht, Microsoft hat keine Soldaten..

                  5
              • Z0RN 332015 XP Xboxdynasty Veteran Gold | 12.06.2020 - 17:14 Uhr

                Vielen Dank. Aber auf kurz oder lang, rächt sich das! 😉

                6
    • DerLandvogt 107000 XP Hardcore User | 12.06.2020 - 17:52 Uhr

      Wahre Worte. Und selbst solche Werbung ist Werbung und das ist immer besser als keine Werbung! Und er hat ja recht. Also warum damit nicht auf den Putz hauen?!?!?

      2
  10. Don Lui 12580 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 12.06.2020 - 16:33 Uhr

    Im Grunde genommen ist Albert Penello am provokantesten mit seinem Tweet gewesen obwohl er komischerweise ja gar nicht mehr bei Microsoft tätig ist?

    1
    • Z0RN 332015 XP Xboxdynasty Veteran Gold | 12.06.2020 - 17:34 Uhr

      Also ich finde daran nichts provokant. Jemand mit Know-How aus dem Business sagt offen seine Meinung. Warum muss man sich angegriffen fühlen? Er hätte damit nicht gerechnet und ist bei weniger Leistung von einer deutlich kleineren Konsole ausgegangen. Finde ich jetzt nicht schlimm. Schlimmer finde ich, dass man gleich dazu schreiben muss, dass man kein Fanboy-War anzetteln will, weil gleich wieder alle mit ihren Fackeln und Mistgabeln losziehen!

      2

Hinterlasse eine Antwort