Abwärtskompatibilität bietet automatische HDR-Unterstützung

Via Digital Foundry / Eurogamer.net