Xbox Series X: Abwärtskompatibilität wird Xbox One Spiele deutlich verbessern

Xbox One Spiele werden dank der Abwärtskompatibilität der Xbox Series X deutlich verbessert.

Microsoft hat mit der Xbox One X schon bewiesen, dass neue Hardware sich nicht nur auf neue Spiele, sondern auf die gesamte Spielbibliothek auswirken kann. Mit einer automatischen 16-fachen Steigerung der Auflösung von Xbox Original-Spielen und einer 4-fachen Auflösung von Xbox 360-Spielen konnte man schon ein Ausrufezeichen setzen. Xbox 360 Spiele wie beispielsweise Kameo: Elements of Power liefen so in 4K auf der Xbox One X.

Bei der Xbox Series X ist da noch lange nicht Schluss und Phil Spencer stellte klar, dass die neue Power der Konsole sich ebenfalls wieder auf eure komplette Spielbibliothek auswirken wird. Vor allem aber werden Xbox One-Spiele von der neuen Leistung der Xbox Series X profitieren, da dies bereits bei der Entwicklung der neuen Hardware so vorgesehen war.

Aus diesem Grund wollte Phil Spencer auch das komplette Team, das für die Abwärtskompatibilität zuständig ist, bei der Entwicklung, Entstehung, Durchführung und Unterstützung dabei haben. Er betonte, dass das ehrgeizige Team dabei nicht einfach nur zufrieden ist, wenn das alte Spiel auf der neuen Konsole läuft, sondern erst, wenn es von der neuen Hardware auch deutlich profitiert. Außerdem ist er sich sicher, dass Microsoft das beste Kompatibilitäts-Team auf der Welt hat!

Dazu hat Phil Spencer in einem Interview mit den Kollegen von PC Games Hardware bekannt gegeben, dass die neue Power der Xbox Series X auch alte Spiele und vor allem Xbox One-Spiele deutlich verbessern wird.

Phil Spencer sagte auf der E3 2019: „Beim Design von Project Scarlett haben wir deshalb darauf geachtet, dass Spiele, die heute auf der Xbox One emuliert werden, auch in Zukunft funktionieren. Anders ausgedrückt: Xbox- und Xbox-360-Titel, die heute auf einer Xbox One laufen, funktionieren auch auf Scarlett. Und unser Ziel ist es, dass auch alle Xbox-One-Spiele auf Scarlett spielbar sind. Oh, und auch eure Xbox-One- beziehungsweise Elite-Controller werden mit der nächsten Generation funktionieren.“

„…deswegen wollen wir, dass das Team, das dafür auf der Xbox One zuständig war, damit bei Scarlett weitermacht. Denn dessen Mitglieder sind nicht zufrieden, wenn ein altes Spiel auf einer neuen Konsole läuft – sondern fragen sich bei jedem Titel: Können wir die bestmögliche Fassung bauen? Das haben sie nicht für alle 360-Spiele gemacht, und manchmal mussten sie Überstunden einlegen, um sie auf die gleiche Framerate zu bekommen. Kompatibilität ist kein einfaches Unterfangen, aber ich bin überzeugt: Wir haben das beste Kompatibilitäts-Team der Welt.“

Welche Verbesserungen Xbox One-Spiele auf der Xbox Series X automatisch erhalten, ist noch nicht bekannt. Es ist aber davon auszugehen, dass sämtliche Xbox One-Spiele auf der Xbox Series X mit pfeilschnellen Ladezeiten auftrumpfen können. Dazu wird mit Sicherheit die Framerate zu einem konstanten Maximum angetrieben und die Berechnung der Auflösung könnte sich ebenfalls deutlich verbessern. Dazu könnt ihr euer Xbox One-Zubehör an der Xbox Series X anschließen und nutzen. Der Xbox Series X Controller kann ebenfalls an Xbox One-Konsolen angeschlossen werden.

Das komplette Interview könnt ihr euch hier durchlesen.

61 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Robilein 209805 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 02.01.2020 - 14:27 Uhr

    Fanservice pur. Es reicht nicht das es spielbar ist, sie wollen das maximale rausholen. Da können andere davon träumen das soviel Arbeit reingesteckt wird.
    Gears of War 3 oder Red Faction: Armageddon schauen wie komplett neue Spiele aus. Da hat mich die Verbesserung so umgehauen😂👍

    6
  2. Ash2X 148740 XP Master-at-Arms Onyx | 02.01.2020 - 14:35 Uhr

    Konstantere Bildrate,weniger Tearing und ich bin vollkommen zufrieden.

    1
  3. datalus 93720 XP Posting Machine Level 2 | 02.01.2020 - 14:36 Uhr

    Diese Qualität ist auf der Xbox in den letzten vier Jahren (fast) Standard. Vielen Dank, Xbox-Team!

    6
  4. Morgoth91 83415 XP Untouchable Star 2 | 02.01.2020 - 14:43 Uhr

    Mag die AK doch sehr und nutze die mittlerweile auch immer wieder.
    Hoffentlich erreichen sie das Ziel das wirklich alle One Spiele auch auf der SX laufen, zum Zeitpunkt dieses Interviews war das anscheinend nicht sicher. Aber ist ja auch schon einige Monate her.

    2
  5. churocket 83635 XP Untouchable Star 2 | 02.01.2020 - 15:41 Uhr

    So muss das sein, hört sich echt gut an und spornt an div. 360 Spiele nochmal zu spielen 😁😁😁

    0
  6. Ranzeweih 38670 XP Bobby Car Rennfahrer | 02.01.2020 - 16:24 Uhr

    Und andere müssen für ne remastered Version extra bezahlen… MS zeigt mal wieder, wie es richtig geht!

    0
  7. Feindsender 7045 XP Beginner Level 3 | 02.01.2020 - 17:09 Uhr

    Was mich stört ist die Tatsache das viele Publisher mit Abo Modellen kommen und Klassiker anbieten die bei weitem nicht so gut Optimiert werden wie die Exclusives usw.

    Habe 2019 durchgespielt von EA
    Alice MR
    Bad Company 1+2
    Dantes inferno
    Andere aber auch THe Darkness uvm.
    Die sehen alle besser aus gar keine frage aber gegen ein Halo 4 oder GoW 3 usw.

    Die sollen mal mehr spiele selber AW bringen! und das richtig gut!

    0
  8. Phex83 4540 XP Beginner Level 2 | 02.01.2020 - 17:23 Uhr

    Ich war 10 Jahre lang treuer Sony Kunde, aber die One X und das, was ich von der Series X gehört habe, haben mich echt von Sony weggebracht… Bei Sony hab ich das Gefühl es geht nur um Kohle, MS hört wenigstens noch auf den Kunden und bietet einen Service an (Ultimate GamePass) der seines gleichen sucht! Weiter so!

    5
    • BigMac960906 23155 XP Nasenbohrer Level 2 | 02.01.2020 - 20:43 Uhr

      Wirklich? Dachte eigentlich das Playstation Spieler in den meisten Fällen auf der Plattform bleiben. Vor allem wegen The Last of US und God of War. Ich hoffe du wirst mit der Xbox viel Spaß haben…. schließlich hast du jetzt einige Spiele nachzuholen ^^

      0
      • Vincent26 5460 XP Beginner Level 3 | 02.01.2020 - 21:02 Uhr

        Die meisten Playstationspieler interessieren sich nicht für die Exclusivgames. Die zocken in der Regel nur Fifa und CoD.

        2
          • Vincent26 5460 XP Beginner Level 3 | 02.01.2020 - 22:09 Uhr

            Ist doch die Wahrheit.
            Wenn sich GoW 5 Mio mal verkauft bei 100Mio PS4 sind das 5% der Nutzerbasis. CoD und Fifa zusammen bringen alljährlich zusammen ca. 30 Mio Verkäufe auf der PS4.

            2
      • Phex83 4540 XP Beginner Level 2 | 02.01.2020 - 22:29 Uhr

        Die beiden Spiele fand ich schrecklich 😂 Ich bin hauptsächlich wegen Fallout 4 und Skyrim gewechselt. Die Xbox unterstützt 100x mehr Mods als die PS4. Und wenn ich dann PSnow/PSPlus mit dem Ultimate GamePass Vergleiche gewinnt der in meinen Augen auch eindeutig

        0
    • Amortis 50285 XP Nachwuchsadmin 5+ | 04.01.2020 - 22:03 Uhr

      Dann herzlich willkommen auf der grünen Seite der Macht. 🤘🏻😎

      Psst, hier sind einige ganz böse finstere Fanboys des blauen Vereins unterwegs. Diese wollen sich die Wahrheit nicht eingestehen: Man patcht dort lieber die Abwärtskompatibilität aus den Konsolen um HD Versionen zu verkaufen anstatt kostenlos die Spiele nativ spielen zu können.

      Aber mir geht’s dir genauso wie mir. Kann so weitergehen. 👍🏻😎

      0

Hinterlasse eine Antwort