Xbox Series X: All Access-Trailer mit Ohrwurm-Garantie

Seht euch den neuen Xbox All Access-Trailer an, zu dem wir euch den garantierten Ohrwurm versprechen.

Mit der Xbox Series X/S soll auch die Verbreitung des Bezahlmodells Xbox All Access steigen. Bisher gibt es die Möglichkeit nur in einigen wenigen Ländern, eine Xbox ähnlich einem Handy-Vertrag, zu mieten und das soll sich in Zukunft ändern.

Noch ist Xbox All Access nicht in Deutschland eingeführt worden, aber trotzdem wollen wir euch den neuen Trailer zum Dienst nicht vorenthalten:

49 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Zecke 39425 XP Bobby Car Rennfahrer | 10.07.2021 - 21:20 Uhr

    Nur Methusalems hier 😉

    Nee, Spaß. Kenne das Lied auch wenn ich lese wie alt viele zu der Zeit waren passt das bei mir auch.
    Fand das Lied trotzdem nicht gut. Zu der Zeit war doch ungefähr auch die große Crossover-Welle wo viele Metal Bands mit Rappern Projekte aufgenommen haben (Judgement Day Soundtrack zum Beispiel).

    2
    • juicebrother 112020 XP Scorpio King Rang 1 | 11.07.2021 - 02:21 Uhr

      Gab’s sogar ’ne deutsche Crossover Band die ich die Zeit gern gehört hab: „H-Blockx“ hiessen die Jungs 😙

      2
      • Zecke 39425 XP Bobby Car Rennfahrer | 11.07.2021 - 04:05 Uhr

        So, Wecker hat geklingelt. Erstmal UFC schauen.

        Klar kenne ich XBloxk-x. Kommen aus Münster. Nachbarschaft quasi. Gab zu der Zeit auch noch eine sehr gute Band in dieser Richtung aus Deutschland. Dog eat Dog hießen die.

        0
        • juicebrother 112020 XP Scorpio King Rang 1 | 11.07.2021 - 05:47 Uhr

          Kann mich tatsächlich noch an Dog eat Dog erinnern, hab aber nicht gewusst, dass das auch Deutsche waren 🤷

          0
          • Strangebrick369 12915 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 11.07.2021 - 06:34 Uhr

            Hätte jetzt auch gesagt, dass das Amis sind. Hab die vor ein paar Jahren mal live gesehen und die Ansagen und Stories waren alle Englisch… 🤔🤷🏻‍♂️

            0
            • Zecke 39425 XP Bobby Car Rennfahrer | 11.07.2021 - 07:16 Uhr

              Kann auch sein dass ich falsch lag. Verwechsel die glaube ich mit der Band…Namen vergessen…mit einer Frau als Sängerin. Hatten auch eher einen Crossover-Stil. Mehr zum Punk als Hip-Hop. Sangen auch auf englisch. „Lords of the boards“ war glaube ich von denen.

              0
              • Robilein 464445 XP Xboxdynasty MVP Bronze | 11.07.2021 - 10:37 Uhr

                Oh ja, das stammt von Guano Apes. Big in Japan, Lord of the Boards, Open your Eyes, Kumba Yo! Man waren das geile Hits. Die Sandra Nasic hab ich so geliebt damals 😂😂😂

                0
            • Zecke 39425 XP Bobby Car Rennfahrer | 11.07.2021 - 07:29 Uhr

              „Dog Eat Dog ist eine 1991 gegründete, US-amerikanische Crossover-Band aus New Jersey, die Stile wie Hardcore-Punk, Heavy Metal und Hip-Hop kombiniert.“

              Kurz aus Wiki, kein Plan warum ich die mit den anderen verwechselt habe. Wahrscheinlich weil beide Bands auch Songs für Skate- bzw. Snowboarder gemacht haben.

              1
              • juicebrother 112020 XP Scorpio King Rang 1 | 11.07.2021 - 14:23 Uhr

                He he, kein Stress. Irren kann man sich immer mal und, wie wir bereits festgestellt hatten, ist man ja auch nicht mehr der Jüngste 👴

                Die Guano Apes hab ich natürlich auch gekannt und einige von den Songs ziemlich gemocht (da gab’s doch ’ne Textstelle, wo ein Alien Snowboard fährt 👌). Mein Bruder hat die allerdings noch mehr gefeiert, als ich. Die Musik von den Guano Apes lief jedenfalls bei uns damals auf sämtlichen Bier- und Grillfesten hoch und runter 😋

                0

Hinterlasse eine Antwort