Xbox Series X: Beim Preis hat Phil Spencer ein gutes Gefühl und ist flexibel

Der Preis der Xbox Series X gibt Phil Spencer ein gutes Gefühl. Hoffentlich auch den Käufern!

Die Xbox Series X hat mit seinen rohen Leistungsdaten nicht nur die PlayStation 5 hinter sich gelassen, sondern auch weltweit für Aufsehen gesorgt. Die spannendste Frage bleibt aber noch offen:

Was wird die Xbox Series X kosten?

Phil Spencer hat mit IGN in einem Podcast über alles mögliche diskutiert. Dabei kam man natürlich auch auf die Xbox Series X zu sprechen.

Hierbei zeigte sich Phil Spencer sehr erfreut und konnte natürlich noch keine exakten Angaben machen, als er nach dem Preis der Xbox Series X gefragt wurde. Er meinte aber selbstbewusst, dass man einen guten Plan für die Markteinführung habe und er ein gutes Gefühl bei der Preisgestaltung der Xbox Series X hat.

„Ich habe ein gutes Gefühl bei dem Preis, den wir erreichen können. Ich habe ein gutes Gefühl, was den Preis und die Leistungsfähigkeit der Serie X betrifft. Wir erhalten unglaublichen Support von Microsoft. Satya Nadella, der CEO, und meine Chefin, Amy Hood, CFO, sie sind sehr eng mit unseren Plänen verbunden“, sagte er. „Wir werden sicherstellen, dass wir bei unseren Preisen flexibel bleiben und einen guten Plan für die Markteinführung haben.“

Microsoft scheint also noch „flexibel“ beim Preis zu sein. Hier scheint man möglicherweise auf die Ansage von Sony mit der PlayStation 5 zu warten. Die leistungsschwächere Konsole von Sony könnte mit einem Preis von 399,- Euro wieder zum Kassenschlager werden und den Erfolg der PlayStation 4 wiederholen. Sollten die beiden neuen Konsolen von Sony und Microsoft aber diesmal zu einem identischen Preis verfügbar sein, dann wird es interessant zu beobachten, zu welchem Produkt der Next-Gen-Gamer greifen wird.

Doch welcher Hersteller gibt zuerst den Preis bekannt?

73 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. XeNoLuZiFeR 27105 XP Nasenbohrer Level 3 | 02.04.2020 - 10:20 Uhr

    Ich hoffe auf der E3 Digital Event werden wir wissen wieviel das Teil kosten wird. Den Sony erst denn vortritt zu lassen und Preis zu nennen ist eine geniale Idee!

    0
  2. MARVEL 10140 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 02.04.2020 - 10:20 Uhr

    Habe in einem Video von Reviewtech USA etwas von einem Leak eines kanadischen Händlers gesehen. Da stand was von 600 kanadischen Dollar für die PS5, was etwa 400 US-Dollar sind.
    Keine Ahnung ob das ein Aprilscherz war…
    Ich bleibe aber dabei, wenn Sony den Preis tatsächlich (deutlich) unter den der neuen Xbox positioniert ist die Generation schon wieder entschieden. Die Masse kauft Playstation oder das günstigere Produkt… wenn die Playstation das günstigere Produkt ist… na ja, ihr könnt es euch ja selber ausrechnen. 😉

    1
  3. juicebrother 20100 XP Nasenbohrer Level 1 | 02.04.2020 - 10:28 Uhr

    Jep, und hier sieht man mal wieder, wie unterschiedlich die Ansätze von Sony und Microsoft beim Design ihrer jeweiliger Konzepte sind.

    Microsoft peilen zunächst den Leistungsumfang ihres Produktes an und machen sich anschliessend Gedanken in Sachen Preisgestaltung, während bei Sony von vorne herein die zu erwartenden Absatzzahlen, also der Preis, im Mittelpunkt stehen. Somit schränkt man sich selbst in nicht gerade unerheblichem Maße ein und die eigentliche Leistung des Produktes landet schnell mal an zweiter Stelle.

    Genau das hat Pastor Cerny bei der Revealmesse ja auch gepredigt nur eben, dass er es positiv formuliert und als Verpflichtung gegenüber dem/Dienst am Kunden bezeichnet hat : )

    8
  4. SturmFlamme 27090 XP Nasenbohrer Level 3 | 02.04.2020 - 10:33 Uhr

    Also ich habe meine Xbox Series X bei unserem örtlichen GameStop vorbestellt. Spätestens zum Release werden meine Xbox One X und meine PS4 Pro inkl. Spielen weichen (deswegen spiele ich aktuell auch vermehrt PS4, zur Zeit Uncharted 4). 200 € habe ich bereits angezahlt, wenn ich meine beiden Konsolen noch verkaufe, denke ich, dass ich nicht mehr viel zur Xbox Series X zuzahlen muss.

    1
  5. DerZeroCool 53340 XP Nachwuchsadmin 6+ | 02.04.2020 - 10:37 Uhr

    und was kostet sie nun ?
    399€ wäre angemessen , für das sie NUR 1TB intern hat und man die Memory Units kaufen muss….

    1
    • XeNoLuZiFeR 27105 XP Nasenbohrer Level 3 | 02.04.2020 - 10:42 Uhr

      Wäre ein Wunschtraum! Mir wären 399.- auch lieber dafür seperate Memory Units kaufen.

      0
    • Harakiri Hornet 8125 XP Beginner Level 4 | 02.04.2020 - 11:08 Uhr

      Mit 399€ hättest du wohl bei den Bauteilen die in der Series X drin sind nicht mal die Produktionskosten wieder raus. Ich gehe stark von 499€ aus und die wären bei der Leistung auch durchaus gerechtfertigt.

      3
      • DerZeroCool 53340 XP Nachwuchsadmin 6+ | 02.04.2020 - 11:28 Uhr

        kann sein , dann kauf ich aber keine Memory Units für 199€ pro 1TB !!!
        also MS muss sich da was einfallen lassen , zumal 1TB intern echt schon FRECH sind in der heutigen Zeit erwarte ich mindestens 2TB…

        1
        • MARVEL 10140 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 02.04.2020 - 11:36 Uhr

          Sag das den blauen Boys… die bekommen nichtmal ein TB!
          Aber an sich hast Du schon recht.

          1
        • Harakiri Hornet 8125 XP Beginner Level 4 | 02.04.2020 - 12:17 Uhr

          Find das eigentlich elegant gelöst ne gescheite SSD kostet dich auch 150€ aufwärts. Mit dem 1TB kann man die Kosten geringer halten und wer mehr will muß halt dafür bezahlen.

          3
          • DerZeroCool 53340 XP Nachwuchsadmin 6+ | 02.04.2020 - 19:42 Uhr

            Ja das schon aber es gibt ja keine 2TB Memory Units , also bis jetzt keine angekündigt, würde mir ja 2x 2TB holen wenn es 2TB gibt , aber nicht für das doppelte an geld was 1TB kostet , also keine 399€ ….. 1TB 199€ … 2TB 299€ mehr sollte es nicht kosten …..

            0
  6. FaMe 40640 XP Hooligan Krauler | 02.04.2020 - 10:45 Uhr

    Ob die Preisgestaltung dafür sorgt, dass Jemand von PS zu MS wechselt bleibt für mich auch spannend. Aber hey! Ich hatte auch lange big N die Stange gehalten und hätte auch nie gedacht das mir eine Xbox zulegen werde. Aber es war für mich definitiv eine richtige Entscheidung.

    2
  7. BenioX60 3400 XP Beginner Level 2 | 02.04.2020 - 11:57 Uhr

    Ich denke schon der Preis eine ganz große Rolle spielen wird. Der unterschied von mindestens 100 Euro, wird einen Einfluss haben. Am Anfang werden alle Ungeduldige Blau und Grün Boys bedient, dabei wird der Preis kaum eine Rolle spielen. Danach kommen die anderen dran, und dann wird der Preis wieder angepasst, mit Rabatten.

    1
  8. Ash2X 156820 XP God-at-Arms Gold | 02.04.2020 - 12:15 Uhr

    Interessante Aussage zu dem optischen Port übrigens – ja, in der Produktion kostet sowas natürlich nur 1 oder 2 Dollar, aber wenn man plant 100 Millionen Konsolen zu verkaufen bedeutet das auch 200 Millionen weniger verdient. Aspekte das Geräteaufbaus kommen natürlich auch noch dazu.

    0

Hinterlasse eine Antwort