Xbox Series X: Botschaft von Maxi Gräff zum Weltfrauentag

Maxi Gräff von Microsoft Deutschland hat eine Botschaft für alle Gamer zum Weltfrauentag.

Zum Weltfrauentag hat Maxi Gräff eine Videobotschaft für alle Gamer aufgezeichnet. Das Video könnt ihr euch hier anschauen:

78 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. DrDrDevil 141345 XP Master-at-Arms Bronze | 08.03.2021 - 15:19 Uhr

    Ich habe mir da noch nie Gedanken drüber gemacht.. und nach dem Video denk ich mir f..k das ist echt hart.. Ich verstehe aber ehrlich gesagt die Männer dann nicht ? Ich meine wir sind nicht mehr im Mittelalter wo die Frau nur für s Putzen kochen und gebären da ist..
    Ich persönlich finde es immer mega cool wenn ich eine Gamerin in der Lobby treffe und man sich dann noch versteht.. und da ist es mir egal ob Sie schlechter besser oder was auch immer ist..
    Wir leben alle unter und vor allem miteinander und Respekt ist das wichtigste..

    Bzgl Beleidigungen: Klar beziehen sich die Aussagen aufs Geschlecht, aber wenn man Online spielt, ist es leider normal das man beleidigt wird, ich habe so oft schon ein: „f…. you“ „die p…. of s…“ etc gehört.. da muss man leider einfach drüber stehen und es ignorieren..

    4
    • K0fferFisch 7455 XP Beginner Level 3 | 08.03.2021 - 15:24 Uhr

      Mittelalter? Du meinst wahrscheinlich Mitte des 20. Jahrhunderts…
      Das ist alles noch viel näher als wir normaldenkenden uns vorstellen können

      1
    • ConnyCrash 3360 XP Beginner Level 2 | 08.03.2021 - 15:28 Uhr

      Woran erkennt man einen Veganer? Er sagt es dir! Hab genau deine Einstellung, ob blond oder braun, dick oder dünn, Mann oder Frau, egal, ich will in der Gamer-Szene bleiben und nicht in einen Gender-Wahn verfallen nur weil ein Frauentag ist!

      2
      • RuGrabu 12140 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 08.03.2021 - 15:34 Uhr

        Wenn alle der gleichen Meinung wären, und zwar, dass es egal ist ob Mann oder Frau usw., gäbe es kein Weltfrauentag.
        Wir sind noch weit weg davon, dass es wirklich egal ist, ob man Mann, Frau, Trans, Schwul, Schwarz oder wie auch immer ist. Nur weil man selber nicht diskriminiert, heißt es nicht, dass einem das Thema nicht beschäftigen sollte. Es ist immer noch da und wird nicht von alleine verschwinden.

        2
    • doT 68140 XP Romper Domper Stomper | 08.03.2021 - 15:26 Uhr

      Hänno ist oft dabei auch wegen der sehr großen Reichweite wenn es um solche Sachen geht ob es nu „Weltfrauentag“ ist oder zB. innerhalb der Streamer blase.

      0
    • DrDrDevil 141345 XP Master-at-Arms Bronze | 08.03.2021 - 15:36 Uhr

      Hänno setzt sich da extrem für ein.. er macht total viel im Gaming Bereich..
      Zudem wie @doT bereits erwähnt hat hat er die Reichweite..

      0
  2. pavogear 2580 XP Beginner Level 2 | 08.03.2021 - 15:35 Uhr

    Für mich war das nie Thema ob Frau oder Mann, ich habe mir da nie gedanken darüber gemacht 🎮

    1
  3. dasvalium 7765 XP Beginner Level 4 | 08.03.2021 - 15:41 Uhr

    Naja solche Kommentare wie „Cooles Tattoo, spiel auch gespielt?“ oder „du siehst heute aber blass aus“ bekommen von mir auch Männer (als Mann) zu hören… Entsprechendes Sympathie Level vorausgesetzt. Ich unterscheide da nicht zwischen Mann oder Frau oder Hautfarbe. Ich weiß aber auch das a) viele Typen leider nicht so drauf sind und b) aber auch auf der anderen Seite, Frauen sich gleich „angegriffen“ fühlen, wenn sie mal „einen Spruch gedrückt“ kriegen. Was z.B. ist so verwerflich an solchen Sprüchen, die ich oben von den Damen zitiert habe? Wie gesagt, ICH frage das auch n Typ, hat für mich nichts mit dem Geschlecht zu tun.

    5
    • doT 68140 XP Romper Domper Stomper | 08.03.2021 - 15:46 Uhr

      Naja die Beispiele sind aber auch eher nicht Teil der Geschichte.
      Da wird zu 99% der StreamerInn nichts zu sagen.
      Aber dann gibt es halt sehr oft die Exemplare wo man selbst als Viewer oder als Mitspieler in Gruppen/Lobbies sich nur „wtf“ denkt/sagt.

      2
      • dasvalium 7765 XP Beginner Level 4 | 08.03.2021 - 15:55 Uhr

        Ja ist mir ja klar, ich weiß auch was du meinst. Ich bezog das jetzt aber nicht nur auf Streamer, sondern projiziere auch meinen Alltag…. Und da gibt es keine Probleme, WENN auch die Frau damit umgehen kann, das sie mal zum Spott herhalten muss….
        Letztens in einem Video Call hat eine Kollegin ihre Katze in die Kamera gehalten. Ein Kollege so: Wieso hält sie eigentlich ihre Muschi in die Kamera….

        Alle gelacht (auch die Frauen) und weiter gearbeitet.

        Wie gesagt, die Frau (egal wo) muss auch „drüber stehen“ und darf sich nicht immer gleich hinter dem Mantel der Gleichberechtigung verstecken. Nicht das ich was verharmlosen will, um Gottes Willen…. Aber wenn ich zu nem männlichen bekannten irgend ein Penis Spruch bringe, rennt der ja auch nicht gleich heulend weg….

        Und noch mal, bitte nicht falsch verstehen, ich bin auch für Gleichberechtigung…. Aber das gilt für alles, auch das nicht so Schöne….

        7
        • Bearhug 0 XP Neuling | 08.03.2021 - 16:11 Uhr

          @dasvalium Mit anderen Worten: Gleichberechtigung bedeutet nicht nur, dass man gleich fair behandelt wird, sondern auch, dass man gleich unfair behandelt wird!

          1
          • dasvalium 7765 XP Beginner Level 4 | 08.03.2021 - 16:14 Uhr

            Genau, man muss auch mal was einstecken können, egal ob Männlein oder Weiblein…

            0
        • de Maja 152960 XP God-at-Arms Silber | 08.03.2021 - 16:18 Uhr

          Ja ich versteh da die Frauen auch nicht, ich arbeite ja mit einer Menge Kolleginnen zusammen und die freuen sich immer mit Männern arbeiten zu dürfen weil es da halt auch relaxter, kumpelhafter läuft und „Man(n)“ direkt seine Meinung sagt aber dann agieren sie selbst nicht danach. Da läuft dann unter den Mädels eine gewisse Stutenbissigkeit ab. Sie wissen ja woran es liegt aber ändern tun sie dann auch nichts an ihrem Verhalten 🤷‍♂️

          0
  4. Ghostyrix 68020 XP Romper Domper Stomper | 08.03.2021 - 15:48 Uhr

    Es echt traurig, dass solche Themen in der heutigen Zeit noch Bestandteil unser Gesellschaft sind, weil diese Probleme und Vorurteile immer noch existieren. Hab das Gefühl, dass es noch ein langer Weg sein wird, bis man sich deswegen keine sorgen mehr machen muss.

    Diese Themen sollten ruhig öfter angesprochen werden, damit die Menschen sich auch im klaren sind, dass diese Problematiken noch immer Alltag sind. Nur so kann man es schaffen, dass immer mehr Leute sich darüber bewusst sind und es irgendwann nicht mehr diese Missstände gibt.

    (Natürlich nicht nur auf das Hobby Gaming bezogen)

    0
    • doT 68140 XP Romper Domper Stomper | 08.03.2021 - 15:50 Uhr

      Eelich gesagt sehe ich da kein Ende, die Personen werden dann „umgetauscht“ aber das Problem wird auch weiterhin stark vertreten sein.

      0
      • Bearhug 0 XP Neuling | 08.03.2021 - 16:56 Uhr

        Meine Meinung ist, dass man sich auf Länder konzentrieren sollte, in denen Frauen wie Wertgegenstände oder wie Dreck behandelt werden und nicht auf Länder, in denen Frauen in jeder Branche und der Politik in den höchsten Positionen vetreten sind! Frauenfeindlichkeit ist hier gesellschaftlich geächtet, mehr geht nicht! Sexismus ist kacke, aber wenn die Menschen privat sexistisch denken, dagegen wird keiner etwas tun können!

        1
  5. Robilein 420905 XP Xboxdynasty Veteran Onyx | 08.03.2021 - 15:51 Uhr

    Echt unfassbar solche Kommentare. Da kann ich nur mit dem Kopf schütteln 🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️

    1
  6. Karamuto 94790 XP Posting Machine Level 2 | 08.03.2021 - 15:53 Uhr

    Oh man finde solche Leute immer zum Fremdschämen die andere Online auf ihre Geschlecht oder sonst was reduzieren. Gaming ist doch für alle da und nicht nur für Kerle, auch wenn die Spiele Landschaft meist eher für Männer ausgelegt ist.

    1
  7. ibims 34590 XP Bobby Car Geisterfahrer | 08.03.2021 - 16:12 Uhr

    so, ernten wir doch einmal einen shitstorm….
    für mich 🙁
    gleichberechtigung bedeutet auch gleichbehandlung. und das geht in beide richtungen.
    wenn meine lieblingspiele nunmal pokemon, zelda und mariocart sind, dann bin ich nunmal nciht wirklich qualifiziert einen wirklich gescheiten test über doom zu schriben. und dabei ists egal ob ich nun männlein, weiblein oder was auch immer bin. und dann muss ich es nunmal abkönnen wenn man dies als vorwurft macht.
    genauso wie die sache mit den beleidigungen.
    trifft nur auf frauen zu? nein, tuts nicht, klar, ausnahmen bestätigen die regel, aber männer werden sogar noch viel öfter direkt beleigt und auch hier muss man sagen : und? müssen kerle das dulden weil sie halt kerle sind und bei frauen ists n no go? wenn ich in nem spiel scheisse bin dann bekomms vor den kopf genallt. und nur weils n weibchen ist soll ich das dann nciht mehr sagen dürfen und sie schonen?

    ich bin vollkommen dafür das man alle, aber auch auch wirklich alle menschen gleich behandelt, aber das ist keine einbahnstrasse sondern führt in beide richtungen.
    das bedeutet somit das man jemanden wegen was auch immer nciht schlehcter bahandelt als jemand anderen, aber gleichzeitig bedeutet das auch das man diese personen nciht in irgendwelcher form bevorteilen muss und deswegen im positiven sinne anders behandeln muss.
    bist du scheisse in nem spiel als kerl dann leb damit das mans dir gesagt, und bist du als frau scheisse in nem spiel dann leb auch damit das mans dir sagt und heul nciht rum das du ja ne frau bist und man dir das nicht sagen dürfte.
    kerle müssen es ertragen wenn man sie etwas nennt was mit ihren müttern zu tun hat und selbes wort bei frauen eher unzutrreffend ist und man ein anders schimwort nimmt und das ist dann nogo, während besagtes wort für den mann halt unpassend, aber nciht so ein aufstand drüber gemacht wird?
    nö, hier sag ich eindeutig nein!
    respekt gegenüber allen, sofern die sich den respekt verdient haben. aber gleichbehandlung heisst genau das, gleich, und nicht irgendwelche regeln oderf umgangsformen dann abzuschwächen die die andern auszuhalten haben.
    wie gesagt, ausnahmen bestätigen die regel udn es gibt leute dies übertreiben oder sich gottweisswas denken. und ich bestreite nciht das es dort grade frauen doch deutlich mehr trifft als es männer trifft weil die vorraustzuungen anders sind.
    aber man muss nicht immer alles komplett übertreiben und auf die allgemeinheit beziehen.
    spiel ich scheisse dann hab ich mir den spruch anzuhören als mann, frau, transgender oder was immer noch kommt und nciht nur weil ich ne frau wäre das es dann grade für mcih ne extra beleidung wäre.
    auch wenn die einstellung eine andere sein mag. ein kerl regt sich vielicht über ein gewisses wort mit M an anfang auf, eine frau hinegegn macht aus dem wort mit F am anfang direkt n fass auf. und beides sollte ein no-go sein und gleich bewertet.
    ich übertreibs jetzt nochmal n bisschen : wenn ne frau hergeht und einen auf gleichberechtigung schreit, das sie ja n job wien kerl haben will, dioe gleiche bezahlung, der kerl kann ja auch in der küche helfen und bei der kinderbetretung, dann ist das ok. nicht ok ist es aber wenn sie im gleichen atemzug rumheult das man ihr nicht die tür aufhällt, das man ihr nicht das essenausgibt und sie selbst zahlen soll oder das man ihr nicht den stuhl hinhällt beim hinsetzen, oder sie ihre koffer selber tragen soll. wenn schon gleich, dann auch in allen belangen gleich und nicht da wos angenehm ist auf weiblichkeit pochen und da wos nicht ist rumheulen.

    5
    • ConnyCrash 3360 XP Beginner Level 2 | 08.03.2021 - 16:14 Uhr

      mich beschäftigt Abgrenzung generell nicht, ich betreibe sie auch nicht, aber durch fokusieren wirds nicht besser, ich erinnere nur an die Me-Too Bewegung, da gab es zig Trittbrett Fahrerinnen, die auf einmal vor 6 oder 12 Jahren vergewaltigt worden sind! Ich bin in MMO´s auch oft genug angepöbelt worden, ist halt eine schlechte Angewohnheit kleiner 16jähriger Jungen, oh, ich war diskriminierend, sorry, aber jetzt auf Wahrnehmung von Mißständen zu klopfen halte ich für Show, siehe Lohfink, leider vor Gericht verloren die Gute…Wann kommt eigentlich der Weltmännertag? Fühl mich diskriminiert

      0
    • Devilsgift 55770 XP Nachwuchsadmin 7+ | 08.03.2021 - 16:55 Uhr

      Sorry, aber so hier muss ich dir widersprechen. Nur weil man Zelda , Mario Kart oder Pokemon als Lieblingsspiel hat kann man seine Meinung nicht sagen bzw schreiben bezüglich DOOM??
      Was ist wenn einem DOOM auch gefällt?? Nur Zelda als bsp. gefälllt mir noch besser??

      Zum Thema Beleidigungen: Es betrifft ja nicht nur die Frauen-Welt, wer Online zockt stößt früher oder später zwangsläufig auf Leute die einen Beleidigen , einen mies machen oder gar den *Skill* absprechen weil sie 1: Nicht verlieren können und 2: Sie dank der Anonymität des Netzes nichts zu befürchten haben. Generell sind Gamer doch leider nicht so Tolerant und offen wie man immer denkt.

      1
      • ConnyCrash 3360 XP Beginner Level 2 | 08.03.2021 - 17:03 Uhr

        Darum sind wir ja bei XBD, kann man seine Meinung sagen, kommt mal Gegenwind, aber wir beleidigen nicht untereinander

        1
        • Devilsgift 55770 XP Nachwuchsadmin 7+ | 08.03.2021 - 17:05 Uhr

          Ja das ist hier sehr angenehm, absolut. Geschmäcker sind verschieden , kein Ding , aber jeder sollte sich wenigstens so ausdrücken das er niemanden wissentlich beleidigt.

          1
          • ConnyCrash 3360 XP Beginner Level 2 | 08.03.2021 - 17:08 Uhr

            genau…sollen doch mehr Frauen hier hin kommen, wäre alles okay, aber kollektives Heulen zum Weltfrauentag nervt

            0
      • Bearhug 0 XP Neuling | 08.03.2021 - 17:05 Uhr

        Devilsgift – Intoleranz ist überall! Es gibt sogar Leute, bei denen sich das ganze Leben um Rapmusik dreht, aber die mit Menschen mit afrikanischen Wurzeln nichts zu tun haben wollen! Ich spreche aus Erfahrung, weil ich solche Leute kenne!

        1
        • Devilsgift 55770 XP Nachwuchsadmin 7+ | 08.03.2021 - 17:10 Uhr

          JA ich wollte hier aber nicht per se die Gesellschaft ankreiden, auch wenn man es eigentlich müsste. Das Problem ist nur , dann kommt irgendwann der Punkt wo Politik ect. mit einfließt und dann wird es leider *unsauber*.

          0
          • Bearhug 0 XP Neuling | 08.03.2021 - 17:46 Uhr

            Das hatte ich ebenfalls nicht vor! Ich meine eigentlich nur, dass es in jeder Gruppe, jeder Gemeinschaft und jeder Gesellschaftsschicht ein paar faule Eier gibt

            0
      • ibims 34590 XP Bobby Car Geisterfahrer | 08.03.2021 - 17:48 Uhr

        hmm, wie verdeutliche ich das mal …
        ich nehm mal n ander beispiel.
        ist n paar jahre her da stand eine bewertung über einen film irgendwo inner zeitschrift. als test wohlgemerkt, nicht als persönliche lesermeinung.
        das ergebnis war : note mieserabel.
        begründung : die liebeshandlung wäre ja mal total künstlich, es gibt überhaupt keinen tiefgang in dem film und die weibliche protagnistin sei ja mal total der schwarm popertärender jugendlicher was ja mal überhaut nicht ginge.
        der film sei total schlecht aus diesen gründen und man solle sich doch lieber die zeit sparen

        geschreiben von einer frau.
        ok, kann man so gelten lassen.

        wenn es sich um dornenvögel, die farbe lila, roots oder irgendwas auch nur annähernd in der richtung gehandelt hätte.

        dummerweise ging es hier um einen trransformers teil.
        ein film der sinnlose aktionhandlungen aneiander pröfft bei der es einfach nur stupides hirnfreie popkornunterhaltung geht.

        ja mal ganz ehrlich : wo lebt die frau? wenn ich in nem transformers film ne ausgereifte tiefgründige liebesbezihung vorgesetzt bekäme die den großteil des films ausmacht würd ich mich fragen ob ich überhaupt im richtigen film bin!

        und genau das ist halt der punkt. ich kann niemanden an etwas dransetzen der im grunde überhaupt nicht dazu passt und dann noch erwarten das die leute kein contra geben und sagen das diese person keine ahnung hat.

        mag ja sein das es ihre eminung ist, aber das ist dann kein test für die allgemeinheit den man neutral betrachtet entwirft sondern einfach nur nur ne zuschaustellung der eiegnen vorlieben denen man andere aufzwingen will.

        die frage ist natürlich : hätte ein mann das auch so geschreiben? wahrscheinlich nciht, aber wenn, so wäre er genauso neidergamcht worden und nur weil es eine frau war ändert das ncihts daran das die begründung an sich schonmal totaler schwachsinn ist.
        aber dann geht man nicht her und heult rum weil ja alle sexistisch und ungerecht sind, sondern sollte mal drüber nachdenken ob da nciht in dem fall auch was dran sein könnte.

        nu wieder zurück. wenn ich auf pokemon und mariocart stehe, dann habe ich eine gewisse spielweise und das was ich bevorzuge. sagen wir ienfach mal niedlich, spassig, gesellig.
        und das ist nunmal kein doom und da kann ich nciht genau diese kriterien drauf anwenden und dann einen, egwissermassen, hardcore-trash-shooter mit nem kidnerspiel nach gleichen kriterien vergleichen.

        das ist so ähnlich als wenn ich ne bewertung zu nem (sorry) porno schreibe und den schlehct bewerte weil es keine tiefgründige liebesgeschichte gab sondernn sich alles nur um sex dreht 🙁 ja klae, es geht um n porno und nicht um nen liebesfilm

        du verstehen was ich meine?

        2
        • ConnyCrash 3360 XP Beginner Level 2 | 08.03.2021 - 18:42 Uhr

          ich feier dich, du bringst es auf den Punkt. Aber so ist es halt, von der Leyen ist Ärztin, wird Verteidigungsministerin, der Klempner urteilt über Brot backen und häusliche Gewalt geht ja sowieso nur von Männern aus.

          0
          • Bearhug 0 XP Neuling | 08.03.2021 - 20:09 Uhr

            Von der Leyen ist von Familienministerin zu Verteidigungsministerin gewechselt! Ein Kumpel meinte damals dazu, dass jetzt bestimmt alle Schulen und Kindergärten mit Minenfeldern abgesichert werden würden!

            0

Hinterlasse eine Antwort