Xbox Series X: Spielcover Boxart erhält leichte Änderung

Übersicht
Image: Microsoft

Das Boxart für physische Versionen von Spielen für Xbox Series X erhält eine leichte Änderung.

Ein kleines Facelifting scheint das Design der Verpackung für Xbox Series X-Spiele zu bekommen.

Sowohl für Clock Tower Rewind als auch Kena Bridge of Spirits wurde die Änderung entdeckt.

Bisher zeigte das Boxart links oben neben dem Xbox-Logo in schwarzer Schrift auf weißem Hintergrund die kompatiblen Xbox-Konsolen.

Beim neuen Design wurde die Angabe der Konsole nach rechts ohne Hintergrund verschoben, sodass links nur noch das Xbox-Logo zu sehen ist.

Wie wichtig ist für euch das Aussehen der Verpackung eines Spiels? Oder kauft ihr längst nur noch digital?

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


88 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. MacCoin 51500 XP Nachwuchsadmin 5+ | 04.06.2024 - 21:03 Uhr

    So lange es überhaupt noch Retail Spiele gibt ist alles gut, mit diesen digitalen Murks, wo einem nichts mehr gehört, kann ich nichts anfangen.

    4
    • LinusGaming 5460 XP Beginner Level 3 | 04.06.2024 - 22:41 Uhr

      Bei den Diskversionen heut zu Tage gehört dir auch nur die Lizenz zum abspielen.
      Wenn die Server dicht machen kannst du viele Spiele leider auch mit Disk nicht mehr zocken. Viele Spiele kannst du ohne Internet erst garnicht installieren und starten.
      Echt traurig 🙁

      1
      • Captain Satan 82235 XP Untouchable Star 1 | 05.06.2024 - 12:27 Uhr

        Wenn ein Spiel auf Disc ist, kannst du es sehr wohl noch starten selbst wenn Microsoft untergegangen sein sollte.
        Eine Verbindung zu den Microsoft Servern ist ja nur bei digitalen Inhalten nötig.

        Aber ich versteh schon was du meinst, einigie Titel haben gar nicht alle notwendigen Daten auf der Disc und müssen zwangsweise beim ersten Start mit dem Internet verbunden sein.
        In dem Fall hat man aber in meinen Augen eh keine phyisische Kopie erworben.
        Leider gibts da noch keine rechtliche Vorgaben die digital und physisch besser trennt.

        1
        • LinusGaming 5460 XP Beginner Level 3 | 05.06.2024 - 20:54 Uhr

          Genau das meine ich. Bei denn meisten neuen Spielen ist einfach nicht das komplette Spiel auf der Disk.
          Die rechtliche Vorgabe wird vermutlich begründet unter, dass mann nur die Lizenz zum abspielen erworben hat.

          1
        • buimui 393350 XP Xboxdynasty Veteran Platin | 05.06.2024 - 21:01 Uhr

          Das Problem ist, dass du rechtlich nur die Lizenz erwirbst, ohne Gewähr für die Dauer der Nutzung. Rein Dir gehören nur Datenträger und Verpackung mit dem Kauf.

          1
  2. Alessia 1960 XP Beginner Level 1 | 04.06.2024 - 21:24 Uhr

    Wen da steht „Xbox Series X“, kommt das Spiel dann nicht für die Series S?

    0
    • buimui 393350 XP Xboxdynasty Veteran Platin | 04.06.2024 - 21:26 Uhr

      Doch. Alles was auf ser X kommt, kommt auch für die Series S. Aber da die S rein digital ist, kann man sich das X|S sparen, weil die Discs ja nur mit der Series X kompatibel sind, wegen dem Laufwerk.

      4
  3. Mysterio 24825 XP Nasenbohrer Level 2 | 04.06.2024 - 22:13 Uhr

    Ich glaube das wäre mir gar nicht mal aufgefallen. Ich bin zwar immer noch pro Retail aber kaufe auch hin und wieder Digital

    0
  4. WeAreAllFakt 20680 XP Nasenbohrer Level 1 | 05.06.2024 - 06:18 Uhr

    Besteht sowieso keine Einheit was das Layout des Covers von Discs betrifft. Mein Xbox-Regal sieht furchtbar aus. Mein innerer Monk hat echt zu kämpfen. Das ist ein rauf und runter an Absätzen, sogar Leserichtungen…schrecklich. Dagegen…und das muss man leider sagen, das aufgeräumte PS Regal. Einheitliches Layout der Disc-Coverrücken. Was das noch verstärkt, das XBox-Regal ist bald doppelt so groß und fällt somit auch noch mehr ins Gewicht. Ich hasse es!!! Nein, sry, mein Monk!

    Von daher ja, meinetwegen, ändert was was vorher sowieso willkürlich war.

    0
    • David Wooderson 289276 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 05.06.2024 - 11:21 Uhr

      Haha fühl ich. 😆
      Damals als ich noch Plastikscheiben gesammelt habe, hat mich so etwas auch mega genervt. Ich habe dann gerne selber die Cover erstellt in Photoshop ganz ohne riesen USK Logo und einheitlichen Style.

      1
  5. Phonic 251710 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 05.06.2024 - 06:30 Uhr

    Hab schon ewig kein Boxart mehr gesehen, kauf nur noch digital und auch noch extrem selektiert, es kommt einfach fast nur noch mist raus

    1
  6. Atlan 680 XP Neuling | 05.06.2024 - 07:58 Uhr

    Kauf nur für PS5 meistens gebrauchte Retail Spiele, welche ich nach dem Durchspielen wieder verkaufe.
    Für Series S und X hab ich mir bis jetzt nur ein Retail Spiel gekauft, spätestens seit Gamepass nur noch online mal ein addon für Forza oder ein DLC.
    PC seit quasi Jahrzenten nur Digital
    Nintendo Switch wie bei PS5
    Quest 3 + also Gamepass für die Quest 3.

    Jap ich hab quasi alles..

    0
  7. xXBeta89Xx 785 XP Neuling | 05.06.2024 - 12:37 Uhr

    Nur „Series X“ hätte auch gereicht. Das es xbox ist erkennt man ja schon an dem xbox Logo links. Keine Ahnung warum man noch „xbox“ davor schreiben muss 😅

    1
    • David Wooderson 289276 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 05.06.2024 - 13:02 Uhr

      Nein und nein.
      Das die Series X ein Konsole von Microsoft ist weiß nicht jeder, ist zu ungenau und ist auch nicht automatisch selbsterklärend. Es gibt auch andere Produkte unter der Bezeichnung wie z.B. Tesla Series X.
      Auch hat das Xbox-Logo nicht so eine Reputation das es jeder Mensch weiß wie z.B. der Nike-Swoosh.

      0
  8. Birdie Gamer 132935 XP Elite-at-Arms Silber | 05.06.2024 - 18:21 Uhr

    Solche Änderungen sind wirklich für die Spieler wichtig und könnten der Gamechanger werden.

    0

Hinterlasse eine Antwort