Xbox Series X: Das Wichtigste sind Spiele, laut Josef Fares

Josef Fares freut sich über die neue Konsolen-Generation, aber die Spiele sind das Wichtigste.

Der Beginn einer neuen Konsolengeneration ist immer eine aufregende Zeit für alle in der Branche, und die PS5 und die Xbox Series X/S – die mit einer Reihe von beeindruckenden Hardware-Fortschritten aufwarten – haben nicht wenige Leute auf die Zukunft gespannt gemacht. Diese Aufregung rührt natürlich von der Tatsache her, dass diese Fortschritte in den kommenden Jahren den Weg für noch bessere Spiele ebnen werden.

Laut Josef Fares, Chef der Hazelight Studios und Director von A Way Out und dem kommenden It Takes Two, ist das letztendlich das, worüber es sich zu freuen lohnt. In einem Interview mit GamingBolt sagte Fares, dass er sich zwar über die neuen Konsolen und die verbesserte grafische Qualität freut, aber das Wichtigste sind die Spiele.

„Eigentlich nichts“, sagte Fares auf die Frage, auf welche Next-Gen-Features er persönlich am meisten gespannt ist. „Ich meine, es ist eine viel bessere Konsole. Das haptische Feedback ist irgendwie cool. Ich bin einfach froh, dass wir neue Konsolen haben, denn die Konsolen sind es, die die grafische Wiedergabetreue vorantreiben. Das ist die Sache, über die ich glücklich bin. Und es geht nicht unbedingt um die Hardware – ich würde sagen, ich bin glücklich über das, was Sony macht, dass sie das Einzelspieler-Erlebnis mit Spielen wie God of War und The Last of Us vorantreiben. Wie ich schon sagte, das ist das, was ich liebe, und ich hoffe, sie machen damit weiter und mit besserer Hardware. Es geht um bessere Spiele und höhere Grafiktreue und mehr einzigartige, unterschiedliche Erlebnisse, weil man vom technischen Aspekt her viel mehr Sachen machen könnte.“

Fares fuhr fort, dass die Konsolen und ihre Differenzierung letztendlich nicht so wichtig sind und dass es am Ende vor allem auf die Spiele ankommt.

„Aber, ich meine, die Konsole ist so ziemlich – es ist so dumm, alles mit Konsolen und PCs, blah blah, es ist alles dasselbe“, sagte er. „Es ist nur die Box mit einem anderen Namen. Es ist nicht wirklich wichtig, das Spiel ist das, was wichtig ist. Aber noch einmal, ich bin glücklich mit der neuen Konsolengeneration, denn das ist es, was sie vorantreibt.“

It Takes Two erscheint am 26. März für PS5, Xbox Series X/S, PS4, Xbox One und PC.

68 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Achilles1984 12100 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 15.02.2021 - 09:43 Uhr

    Ja Spiele sind schon eine wichtige Säule. Finde aber auch das Konzept mit Game Pass (Spieleflat) oder zocken überall (Handy Game Pass) wird sich auch auf die Kaufentscheidung auswirken. Hoffe das Smart Fernseher auch bald bedient werden, so könnte ich unseren 2ten Fernseher ebenfalls zum zocken nutzen.

    0
  2. MiklNite 23840 XP Nasenbohrer Level 2 | 15.02.2021 - 09:56 Uhr

    Hat Josef Fares eigentlich noch andere Hobbies als immer wieder irgendwelche Thesen, Gedanken und sonst was rauszuhauen?

    0
  3. RuGrabu 7560 XP Beginner Level 4 | 15.02.2021 - 11:00 Uhr

    Wow. Ich hätte nicht gedacht, dass bei einer Konsole die Spiele das wichtigste ist. Ich dachte es reicht auch nur wenn ich sie mir als Deko in die Wohnung stelle. Duh

    0
  4. Polanski 1100 XP Beginner Level 1 | 16.02.2021 - 12:07 Uhr

    Ja, gar nich Mal verkehrt, die Aussage.
    Und dank immer mehr Spielen, die Crossplay bieten, is es dann aber auch wirklich egal 😉

    0

Hinterlasse eine Antwort