Xbox Series X: Digital Only-Modell in Umfrage zu Resident Evil Village erwähnt

In einer Umfrage zu Resident Evil Village wird eine Xbox Series X Digital Only Konsole erwähnt.

Zum Next Gen-Horrorspiel Resident Evil Village befragt Capcom derzeit seine Fans und fragt, was sie von der bisherigen Enthüllung, den Informationen und auch den Spielnamen halten.

In einem Abschnitt wird danach gefragt, für welche Konsole man sich das Spiel zulegen will. Als Antwortmöglichkeiten wird auch eine Xbox Series X Digital Only Konsole aufgeführt.

Capcom könnte als Entwickler schon mehr über ein weiteres Modell wissen, setzt aber in Klammern ein „falls verfügbar“ dahinter. Oder man geht einfach davon aus, dass Microsoft nach seiner Xbox One S All-Digital Edition auch die Series X Konsole ohne Laufwerk anbietet. Sony bietet seine PlayStation 5 Konsole ebenfalls ohne Laufwerk an.

51 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Adamantium360 0 XP Neuling | 09.07.2020 - 12:41 Uhr

    Ich würde ohne Laufwerk kaufen, wenn sie dafür günstiger ist.
    Habe seit Jahren keine Disc mehr gekauft und durch den Game Pass eh Image sehr wenig Games

    1
  2. doT 41120 XP Hooligan Krauler | 09.07.2020 - 12:46 Uhr

    Ich geh hierbei von XSX Digital = „XSS“ Digital aus.

    Also dat die doch nicht so schwach ist

    0
  3. ORO ERICIUS 88450 XP Untouchable Star 4 | 09.07.2020 - 12:48 Uhr

    Die Frage stellt sich nach wie vor: Wird es eine Series S geben und wie wird sie ausgestattet sein? Reicht doch wenn die Series S einfach eine digitale Konsole wird aber sonst die gleichen Leistungsdaten hat. Das fände ich viel besser als eine etwas schnellere One X. Vorallem weil mit dem S in Series S verbinde ich eher (S)chnell oder S(peed) und nicht (S)mall.

    1
  4. Bonny666 52245 XP Nachwuchsadmin 5+ | 09.07.2020 - 12:52 Uhr

    Ich bin mit Laufwerk dabei. Spare mir seit zig Jahren schon den Blu Ray/Ultra HD Player. Die App erhält schneller Updates, als ein extra externes Hardware Gerät. War zum Start der One zwar erst buggy, aber jetzt hat man gegenüber Stand Alone Playern kaum bis keine Nachteile, wenn man mit dem Gamepad keine Probleme hat das Menü zu bedienen. Musste mal lachen, als mein Kumpel eine neue Blu Ray auf seinem teuren Player nicht abspielen konnte (Kopierschutz) und auf der One X lief sie sofort problemlos 🙂

    3
    • OzeanSunny 80455 XP Untouchable Star 1 | 09.07.2020 - 13:43 Uhr

      Nun ja kaum bis keine ist aber sehr optimistisch. Das Laufwerk ist lauter beim abspielen der UHDs. Das Uhd Laufwerk der Konsole kann kein Dolby Vision. Es gibt keine Einstellungen für das Bild was fast jeder Uhd Player hat. Also ich gucke definitiv weiter auf meinem Stand alone Player. Ach ja und von der Watt Zahl sprechen wir lieber nicht gegenüber der einer Konsole beim abspielen. 😉

      0
      • Bonny666 52245 XP Nachwuchsadmin 5+ | 09.07.2020 - 20:53 Uhr

        Nö, die One X verbraucht nur 60 Watt beim abspielen einer Blu Ray und liegt im Schnitt unter vielen Blu Ray Playern die stellenweise bis über 100 Watt gehen. Also bei mir höre ich bei UHD´s nichts bei der X. Selbst in ruhigen Szenen kein Laufgeräusch bei 2 – 3 Metern Abstand. Es gibt nichts was den Preis eines extra UHD Players rechtfertigt für mich. Schaue ein bis zwei die Woche.

        0
  5. Robilein 276205 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 09.07.2020 - 12:56 Uhr

    Für Zocker, die nur digital Games kaufen ne feine Sache.

    Aber für mich als Disc Käufer, der etliche Games auf Disc durch alle Xbox Generationen hat, ist das natürlich nichts.

    Vielleicht wird ja die Series S eine Version ohne Laufwerk sein. Es bleibt spannend.

    0
  6. Birdie Gamer 109980 XP Master User | 09.07.2020 - 12:58 Uhr

    Die paar €, welche man durch die rein Digitale Konsolenvariante einspart, legt man um ein vielfaches wieder beim Spielekauf drauf, wenn man Spiele auch gerne mal in den ersten Monaten nach Erscheinen spielen will – Der Digitale UVP im MS oder auch PS Store ist immer sehr lange einbetoniert, wo man im Handel schon nach 2-3 Wochen erheblich Geld sparen kann. Diese Kosteneinsparung durch das fehlende Laufwerk ist für mich ein Blender, welchen die Hardwarehersteller gerne anbieten, da sie unter dem Strich durch die digitalen Spiele dann erheblich mehr verdienen. Zum anderen kann ich diese digitalen Versionen nicht weiter verkaufen.

    Ich kaufe auch digital, aber meist alte Titel im Sale oder eben Titel, welche mich bei Erscheinen kaum reizen.

    2
    • ORO ERICIUS 88450 XP Untouchable Star 4 | 09.07.2020 - 13:25 Uhr

      Man kann Codes auch woanders erwerben… dafür braucht man nicht den MS Store zwingend. Das weisst du aber auch selbst 😉

      0
      • Birdie Gamer 109980 XP Master User | 09.07.2020 - 17:26 Uhr

        Ach, hab ich alles schon in den letzen 14 Jahren Xbox/PS mehrfach gemacht und trotzdem zahlt man, wenn man die Spiele zeitnah nach dem Launch spielen wird drauf, da die Key-Händler dann längst noch nicht da sind wo der Handel ist – Dazu werden für manche Titel auch erst später Keys in den Umlauf gebracht.

        Die 100€ weniger was eine Only-Digital Konsole kosten könnt, hat man in einem Jahr an Mehrpreis für die Only-Digital-Games rausgehauen – Wenn man einigermaßen aktuelle Titel spielt!

        Wer viele Monate oder gar Jahre lange warten kann oder nur auf den Game Pass setzt der kann die 100€ vielleicht einsparen. Ich fahre lieber zweigleisig und sitze immer in der ersten Reihe. Geschmackssache.

        1
    • swagi666 69325 XP Romper Domper Stomper | 09.07.2020 - 13:30 Uhr

      Siehst Du – bei mir läuft es gerade komplett umgekehrt. Es macht gerade absolut keinen Sinn, bei Nintendo Spiele auf Speicherkarte zu kaufen, da die Preise extrem stabil sind. Da kommen dann wieder die Keyshops in’s Spiel.

      1
  7. Christian xy 1920 XP Beginner Level 1 | 09.07.2020 - 13:00 Uhr

    Es gibt ja mittlerweile Gerüchte um xbox edinburgh, dies könnte noch eine dritte Variante sein.
    XBOX Series X
    XBOX Series S
    XBOX Series S all digital
    Wer weiß 🤷🏼‍♂️
    Prinzipiell sind verschiedene Modell für uns Kunden besser aber für die Entwickler wahrscheinlich nervig wenn unterschiedliche Hardware Leistung vorliegt.
    Microsoft subventioniert mM eine günstiges Modell sehr stark und verkauft es mit Verlust, das Premium Modell (Series X) wird eher zum Selbstkostenpreis oder gleich dem PS5 Preis angeboten.

    0
    • Christian xy 1920 XP Beginner Level 1 | 09.07.2020 - 13:14 Uhr

      Zusätzlich würde ich jede Variante noch als Pro Ausführung ins Regal stellen, wobei bei Pro nur der Lieferumfang erweitert ist.

      XBOX Series X/S/all digital Pro mit Elite Controller, Headset, 1TB Speicherkartenerweiterung, 1 Jahr Ultimate Abo, und extra langes HDMI Kabel
      699,-/449,-/399,-

      0
  8. Lurchi 71 12940 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 09.07.2020 - 13:07 Uhr

    Ich finde immer noch das sich die Marketingabteilung bei der Namensvergabe etwas vergaloppiert hat.
    Series X ,Series X Digital , Series S ,Series S Digital ,das könnte einen Teil der Casualgamer ziemlch verunsichern.
    Dann muss man auf den Spiele Covern noch auf ein Logo achten ob es auch ein Series X Update erhalten wird.
    Das muss selbst den größten Hardcore -Fan auffallen,dass man dies hätte besser lösen können.

    1
    • Lord Maternus 83600 XP Untouchable Star 2 | 09.07.2020 - 13:13 Uhr

      Ist es nicht so, dass bisher nur Series X offiziell von MS als Name einer Konsole genannt wurde?

      2
      • ORO ERICIUS 88450 XP Untouchable Star 4 | 09.07.2020 - 13:27 Uhr

        So ist es. Und genau deshalb glaube ich nicht an eine Series S. Wenn dann ne Series X digital only.

        0
      • Lurchi 71 12940 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 09.07.2020 - 13:30 Uhr

        Microsoft hatte ja schon angekündigt das alle X Box -Modelle künftig unter dem Namen Series laufen werden .
        Da es jetzt auch schon die X und die S sowie die S All Digital gibt ,wird dieses Schema wohl auch weiterhin Anwendung finden.

        0
        • Lord Maternus 83600 XP Untouchable Star 2 | 09.07.2020 - 13:41 Uhr

          Vermutlich, mir ging es nur darum, dass MS meines Wissens nach noch nicht offiziell von einer Series S oder Series X Digital gesprochen hat. Es kann auch gut sein, dass es so bleibt, wie die Gerüchte bisher besagten: Series X (Volle Power mit Laufwerk) und Series S (Weniger Power ohne Laufwerk). Das wären dann zwei Varianten.

          Die Marketingabteilung hat noch gar nichts versaut, jedenfalls bezogen auf die Namen, da nur einer bekannt ist. Alles andere sind Platzhalter, die Fans und Medien nutzen, um Gerüchte zu benennen.

          1

Hinterlasse eine Antwort