Xbox Series X: Effizienter Stromverbrauch, flüsterleiser Lüfter und gewaltige Power in einer Konsole vereint

Die Xbox Series X steht nicht nur für rohe Leistung, sondern auch für Komfort und einen effizienten Stromverbrauch.

Die letzten Tage waren für Xbox-Fans wie Weihnachten. Gefühlt alle Medien haben einen Xbox Series X-Prototyp Mitte September 2020 erhalten und die Konsole wochenlang getestet. Mit der Zeit sind dann die verschiedenen Embargos gefallen.

Somit sind so viele Details zur Xbox Series X zum Vorschein gekommen, dass wir hier fast im 5-Minuten-Takt über die Xbox Series X berichtet haben.

Neben der rohen Leistung steht die Xbox Series X vor allem für Komfort. Der Generationswechsel war noch nie so einfach und auch noch nie so günstig. Es fühlt sich fast so an, als ob man wirklich nur die Konsole austauscht und dann nahtlos weiterspielen kann.

Doch damit nicht genug, denn die Xbox Series X konnte sich auch in ersten Härtetests beweisen. So wurde die Konsole auf Herz und Nieren getestet, ein Schallpegelmessgerät akribisch nah an der Konsole angebracht und selbst eine Wärmebildkamera konnte die Konsole nicht aus der Reserve locken.

Die Xbox Series X ist flüsterleise, extrem cool und vor allem effizient. Dies ist mit einer der Gründe, warum das volle Spektrum an RDNA 2-Funktionen für die Next-Gen so wichtig ist. Erste Berechnungen haben ergeben, dass die Ausbeute pro Watt von RDNA 1 zu RDNA 2 bei 100+ % liegt. Variable Rate Shading (VRS), Sampler Feedback Streaming (SFS), Mesh Shader, DirectStorage, MachineLearning, DirectX 12 Ultimate und vieles mehr, sind die Eigenschaften, auf die es wirklich bei der Next-Gen ankommt.

Bei der Xbox Series X könnt ihr überall einen Haken setzen, euch entspannt zurücklehnen und eure Spiele in 4K auf eurem Hi-End-TV mit Dolby Atmos über eure Hi-Fi-Lautsprecher genießen.

Bild via @Klobrille – Twitter / Daten via Tweakers.net

50 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Chris78 2680 XP Beginner Level 2 | 20.10.2020 - 09:10 Uhr

    Neues Digital Foundry Video ist online..Es betrifft Lautstärke,Stromverbrauch und Hitzeentwicklung

    0

Hinterlasse eine Antwort