Xbox Series X: Greenberg: Es gibt jede Menge Gründe sich eine Xbox Series X zu kaufen

Xbox-Marketingchef Aaron Greenberg ist überzeugt davon, dass die Xbox Series X jede Menge Mehrwert für potenzielle Kunden liefern wird.

Bereits zum Start der Konsole Ende dieses Jahres, wird die Xbox Series X mit einer in dieser Form noch nie dagewesenen Abwärtskompatibilität sowie dem durch Microsoft immer weiter vorangetriebenen Game Pass zwei wertvolle Services anbieten, die den ein oder anderen davon überzeugen könnten sich die Konsole anzuschaffen.

Im Interview mit Alanah Pearce sprach Xbox-Marketingleiter Aaron Greenberg über das Angebot der Xbox Series X. Dabei merkte er an, dass die Next-Gen-Konsole von Microsoft in mehrerlei Hinsicht hinreichende Gründe bieten werde, welche Leute dazu bewegen werden, sie zu kaufen.

Greenberg hebt besonders die Tatsache hervor, dass erstmals seit der Einführung der ersten Xbox, eine neue Xbox-Konsole gemeinsam mit einem neuen Halo-Spiel gestartet wird. Dies sei besonders passend, da Halo Infinite einen Back-to-the-Basics-Ansatz verfolge, welcher sich stark an den früheren Tagen der Reihe orientiere:

„Nun, ich denke, für jeden großen Hardware-Start braucht man immer diese Killer-App, dieses Spiel, das nativ dafür entwickelt wurde und wie ein großes Vorzeigeprojekt wirkt. Und für uns ist es aufregend, dass Halo Infinite mit der Konsole gestartet wird und vollständig für die Xbox Series X optimiert wurde. Seit dem Start der ursprünglichen Xbox gab es kein Halo mehr zum Konsolenstart, und es passt einfach. Ich meine, Halo Infinite ist ein spiritueller Neustart und bietet in vielerlei Hinsicht OG Halo: Combat Evolved-Vibes, hat aber die Modernisierung der offenen, erforschbareren Welt und Greifhaken sowie eine Menge der Innovationen, die die Leute sehen wollen, bietet aber trotzdem eine Geschichte, die sich auf den Chief konzentriert. Ich denke, wenn Ihr Ende des Jahres eine Killer-App wollt, die Euch einen Grund gibt, diese Konsole zu kaufen, dann haben wir das.“

Die Möglichkeit durch die Abwärtskompatibilität der Xbox Series X Spiele aus vier verschiedenen Generationen spielen zu können sowie der Xbox Game Pass seien neben den beeindruckenden technischen Daten der Konsole und Halo Infinite weitere Gründe für den Kauf der Microsoft-Konsole:

„In Hinsicht auf die Spiele haben wir zum ersten Mal vier Generationen von Spielen, die zum Start spielbar sind. Darüber hinaus haben wir Ende des Jahres auch über 100 Titel die vollständig für die Xbox Series X optimiert sind. Ich glaube, keine Videospielkonsole hatte jemals so viele spielbare Spiele zum Start.“

„Ganz zu schweigen davon, dass wir leistungsstärker sind als jede andere Videospielkonsole, falls Euch Leistung und technische Daten am Herzen liegen. Mit der Power, dem Game Pass, mit Halo, haben wir eine Menge Gründe, die Leute dazu zu bringen werden, eine Xbox Series X zu kaufen.“

Was sind eure Gründe um sich eine Xbox Series X zu kaufen?

46 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. SchnitzelGhul 1640 XP Beginner Level 1 | 29.07.2020 - 11:21 Uhr

    ich hol mir die konsole wegen dem gesamtpacket. da ist alles dabei was ich brauch und ich kann spielen wo ich will. third person auf da xsx un egoshouter auf dem pc.

    halo als vorzeige spiel für next gen zu betitteln halte ich für falsch, da es ja ein crossgen titel ist und die entwickler da auch kompromisse bei der programierung einhalten müssen. aber da sind ja noch 6 entwicklerstudios, da kommt bestimmt noch was. vorallem das THE INITIATIVE studio halte ich mal im auge . die haben da ein paar interesante mitarbeiter an land gezogen.

    0
  2. Biervampir 1380 XP Beginner Level 1 | 29.07.2020 - 11:32 Uhr

    Nun ja. Das kann ich alles genauso mit meiner aktuellen Xbox haben. Diesen „Mehrwert“ kann ich hier nicht unbedingt erkennen

    4
  3. ForzarusHorizonus 1420 XP Beginner Level 1 | 29.07.2020 - 12:44 Uhr

    Ich kann es kaum erwarten, FH4 in 4k Ultra Settings weiterzusuchten, ohne bei 30fps einen Hirnschaden zu erleiden 😀
    Hatte mal den Graphics Mode auf meiner One X ausprobiert, das macht schon einen gewaltigen Unterschied. Allein schon die wesentlich realistischeren Lichter und Schatten waren besonders bei eingeschalteten Scheinwerfern auf den Dirtstrecken und im Schnee schlichtweg überwältigend. Kam aber mit den 30fps gar nicht klar.
    Auch Gears 5 wartet geduldig darauf, in 4k/60 auf Ultra weitergezockt zu werden.
    Dann noch Cyberpunk, das werde ich auf keinen Fall auf der One X anfangen.
    Und mega krass fand ich die Ankündigungen von Stalker 2 und Remedy’s Crossfire X Kampagne. Stalker ist eines dieser Spiele aus meiner PC-Gamer-Zeit, an das ich mich wohl als sehr alter Sack noch erinnern werde. Verblüffend innovativ für die Zeit! Dass da ein neues kommen soll, hat mich direkt vorm Monitor kurz aufspringen lassen vor Überraschung 🙂
    Kleine Hoffnung wäre für mich noch, dass Wreckfest auf der Series X in 60FPS läuft - das war mit der Demo direkt wieder runtergeflogen von der One X.

    1
  4. Archimedes Boxenberger 230360 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 29.07.2020 - 14:15 Uhr

    Es tut mir leid, aber Aaron Greenberg ist nicht der richtige Mann fürs Games Marketing. Er wäre ein guter Community Manager, aber wenn man mal vergleicht wie gut die Hardware und Services vermarktet wird (vom Netlfix-Typ) und wie die Spiele präsentiert werden, da muss man sich schon wundern. Wie kann man so sein Flaggschiff präsentieren? Lasst doch nicht 1000 Fragen offen und das Internet spekulieren. Kommuniziert doch klar und deutlich wie das Spiel funktionieren wird. Ist es ein GaaS? Wie funktioniert Open World in Halo? Warum immer noch kein Gameplay von der Konsole die in 3 Monaten kommen soll? Warum druckst ihr rum mit wie gut die Grafik war?
    MS hat zwei Marketing Chefs. Einer weiß wie man kommuniziert, und einer nicht. Und Aaron ist nicht der weiß wie es geht…

    6
  5. daemon1811 21190 XP Nasenbohrer Level 1 | 29.07.2020 - 14:44 Uhr

    lol…das waren ja tolle gründe um eine SX zu kaufen.

    wie gut das ich geduldig bin und echt abwarten kann. bei der xbox one x hatte ich zweifel, ob die sich wirklich lohnt. bleibe der meinung,daß die nur ein lückenbüßer war….bin aber echt gespannt auf die neue box und vorallem was die ladezeiten angeht.

    0
  6. X-maxx 78 1340 XP Beginner Level 1 | 29.07.2020 - 18:20 Uhr

    Tja ich hab keine Xbox one zum Überbrücken, ich muss mir die Series X holen oder besser gesagt will sie mir holen. Was für mich auch ein absoluter Kaufgrund ist, ist der Gamepass.

    1
  7. Yayo Matrix 600 XP Neuling | 30.07.2020 - 12:59 Uhr

    Viele verstehen nicht dass es keine xbox exklusives sind. Alle Spiele die rauskommen sind MS exklusive dass ist ja seid langem so. Ich find es nicht schlimm wenn es MS exklusives sind.

    0

Hinterlasse eine Antwort