Xbox Series X: Hardware- und Gaming-Umsatz schießt durch die Decke

Die Xbox-Hardware-Umsätze steigen weiter an und Microsoft meldet wieder Rekordergebnisse.

Microsoft hat im vergangenen Quartal wieder einen Rekordgewinn erzielt, unter anderem durch einen Boom in der Spielsparte, deren Umsatz um 51 % gestiegen ist. Das Unternehmen als Ganzes verzeichnete einen rekordverdächtigen Umsatz von 43,1 Milliarden US-Dollar.

Im jüngsten Bericht über die Finanzergebnisse des Quartals, das am 31. Dezember 2020 endete, teilte Microsoft mit, dass der Umsatz um 17 % auf 43,1 Milliarden und der Gewinn um 15 Milliarden US-Dollar gestiegen ist.

Das größte Wachstum verzeichnete die Hardware dank der Einführung der Xbox Series X|S. Microsoft gab bekannt, dass das Gaming-Hardware-Segment dank der neuen Hardware um 86 % gewachsen ist. Weiter meldete Microsoft, dass der Umsatz mit Spielen insgesamt um 51 % gestiegen ist, wobei der Umsatz mit Xbox-Inhalten und -Diensten um 40 % zugenommen hat. Das Wachstum wurde auf Titel von Drittanbietern, Xbox Game Pass-Abonnements und First-Party-Titel zurückgeführt.

Microsoft CEO Satya Nadella gab dazu bekannt, dass der Xbox Game Pass-Service nun schon über 18 Millionen Abonnenten verzeichnet.

90 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. LW234 20385 XP Nasenbohrer Level 1 | 27.01.2021 - 08:13 Uhr

    Sehr gute Zahlen. Die Gaming Branche profitiert ja auch von den Lockdowns. Die Strategie von MS ist aber auch sehr gut.

    3
  2. shadow moses 12020 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 27.01.2021 - 08:15 Uhr

    Der Game Pass wächst und wächst. Letztes Jahr noch von 10 auf 15 Mio geklettert, nun sind es schon 18 Mio.

    1
  3. Lillytime 50680 XP Nachwuchsadmin 5+ | 27.01.2021 - 08:18 Uhr

    MS macht vieles richtig und erntet jetzt die Früchte. Wenn jetzt noch der eine oder andere Top-Exklusivtitel dazu kommt, werden die Marktanteile weiter steigen und Sony bekommt mehr Paroli. Kann für den Gamer nur gut sein.

    2
  4. ElectrueBeast 42280 XP Hooligan Krauler | 27.01.2021 - 08:23 Uhr

    18 Mio. ist ja schon mal nicht schlecht. Hoffe auch die Hardwareverkäufe ziehen soweit an, das es es andere Entwickler ebenso lohnenswert finden für die X/S zu entwickeln. Die aktuellen Zahlen von VGChartz zeigen schon wieder einen unterschied von 2 Mio. zw. PS5 und X/S

    0
    • Merowinger 46860 XP Hooligan Treter | 27.01.2021 - 08:33 Uhr

      Ist egal, denn diese Zahlen sagen garnichts aus. VGCHartz hat keine QUellen, dass sind nur deren persönliche falsche Schätzungen. 😉

      2
      • shadow moses 12020 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 27.01.2021 - 08:42 Uhr

        Selbst wenn die Zahlen stimmen sollten, sagen sie nichts über die Nachfrage nach den beiden Konsolen aus. Sony hat mit der Produktion etwas früher begonnen und deshalb liegen sie nun auch vorne bei den Verkaufszahlen. Beide hätten wesentlich mehr verkaufen können, wenn mehr Konsolen fertig gewesen wären.

        2
    • Robilein 391405 XP Xboxdynasty Veteran Platin | 27.01.2021 - 08:39 Uhr

      Warum sollten es die Entwickler nicht lohnenswert finden, für die Series X zu entwickeln? 🤔🤔🤔

      Die Xbox hat sich in der Gamingwelt etabliert.

      1
  5. StoneBanks420 91595 XP Posting Machine Level 1 | 27.01.2021 - 08:25 Uhr

    18 Mio sind eine super Zahl und es werden jeden Tag mehr. Bin gespannt wo die Zahlen Ende 2021 stehen 😊

    1
  6. biowolf 10360 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 27.01.2021 - 08:27 Uhr

    Starke Leistung von MS… das Ergebnis einer klaren Strategie und deren Umsetzung…

    Bin gespannt wie die Zahlen nächstes Jahr aussehen werden… insbesondere was das Thema GPU angeht…

    1
  7. Merowinger 46860 XP Hooligan Treter | 27.01.2021 - 08:35 Uhr

    5 Mrd Gamingumsatz im Quartal sind der Hammer. Wenn sie diesen Umsatz halten können liegen sie im Jahr bei ca. 20 Mrd, womit sie gleichauf mit Sony liegen. Auch die 100 Mio. monthly active users in Xbox Live sind gleichauf mit den PSN Usern. Nur Steam schafft mit 120 Mio MAUs noch mehr.

    2
    • Sonnendeck 31695 XP Bobby Car Bewunderer | 27.01.2021 - 08:39 Uhr

      du vergleichst Äpfel mit Birnen bei Sony sind die PSN Nutzer Playstation Besitzer bei XBL tummeln sich auch IOS, Android, Sony und Nintendo Nutzer die ihren Account mit einem XBL Account koppeln um z.B. Minecraft zu spielen.

      1
      • Merowinger 46860 XP Hooligan Treter | 27.01.2021 - 08:43 Uhr

        https://twitter.com/XboxFlw/status/1354189631802249217?s=19

        Nicht wirklich. Die XbL User kommen von PC und Konsolen. Androids fließen da erst jetzt mit ein seitdem der Gamepass auch für Smartphones kommt. Denn alleine Minecraft (400 Mio Nutzer, aber nicht monatlich versteht sich…) würde diese Zahl sonst komplett sprengen. Schlau von MS auf mehrere Plattformen zu setzen. So wird man Sony überholen, das zeichnet sich bereits jetzt schon ab. Mal sehen ob sie sogar steam knacken können… PSnow user am PC müssen übrigens auch keine playstation besitzer sein.

        2
        • Sonnendeck 31695 XP Bobby Car Bewunderer | 27.01.2021 - 08:50 Uhr

          ist auch nicht richtig, haben wir ja letztes Jahr gesehen das Sony himself, seine exklusive Titel zeitversetzt auch für den PC bringt

          0
          • Merowinger 46860 XP Hooligan Treter | 27.01.2021 - 08:53 Uhr

            Joa, manchmal tun sie das. Manchmal nicht. Künftig aber wohl verstärkt. Richtig ist in jedem Fall, dass die PSN User in den allermeisten Fällen auch eine PS Konsole haben und das die XBL User vor allem von Xbox Konsole und PC kommen. Vornehmlich aber von der Konsole, da am PC (noch) Steam mit Abstand am wichtigsten ist. Das ändert sich jedoch mit dem GamePass immer mehr. Da würde mich mal interssieren wie sich die 18 Mio subscriber so aufteilen… 😉

            1
            • shadow moses 12020 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 27.01.2021 - 09:03 Uhr

              Wofür braucht man eigentlich am PC XBL? Auf PC ist online gaming kostenlos, oder?

              1
              • Merowinger 46860 XP Hooligan Treter | 27.01.2021 - 09:54 Uhr

                Schon, aber wenn Du Games aus dem Store nutzt oder Microsoft Titel über steam spielst, brauchst Du am PC Xbox live, genau so wie wenn man dort dem GamePass nutzt. Die meisten XBL User kommen aber von der Konsole.

                1
                • shadow moses 12020 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 27.01.2021 - 10:01 Uhr

                  Mich würde es wirklich interessieren wie die 100 Mio Nutzer möglich sind. Xbox One Konsolen wurden ca 50 Mio verkauft. Ein paar Mio XS X/S und vielleicht sogar noch ein paar 360. Der Rest muss dann wohl vom PC kommen.

                  0
                  • Merowinger 46860 XP Hooligan Treter | 27.01.2021 - 10:08 Uhr

                    Zu den 100 Mio MAUs in Xbox Live. Das sind X360 Nutzer + Xbox One Nutzer (wieviel genau verkauft wurden weiß man nicht) + PC Nutzer. Ich schätze 70% Konsole / 30% PC.

                    Bei der Playstation setzen sich die 100 Mio MAUs aus PS3+PS4+PSVita+PSP zusammen.

                    1
                    • shadow moses 12020 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 27.01.2021 - 10:20 Uhr

                      Danke für die Info.

                      70 Mio über Konsolen überrascht mich jetzt, muss ich sagen.

                      0
                    • Merowinger 46860 XP Hooligan Treter | 27.01.2021 - 10:35 Uhr

                      Zusammen mit der 360 und der Next Gen? Das kann gut hin hauen.

                      1
                    • shadow moses 12020 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 27.01.2021 - 14:37 Uhr

                      Meinst du, dass noch etliche Mio mit der 360 Gold nutzen? Kann das nicht beurteilen. Gefühlt ein paar wenige Mio wenn überhaupt. Die Geräte sind ja immerhin schon mindestens 8 Jahre alt.

                      0
                    • Merowinger 46860 XP Hooligan Treter | 27.01.2021 - 15:12 Uhr

                      Ja, lass es so 5 Mio global sein…

                      0
  8. Sonnendeck 31695 XP Bobby Car Bewunderer | 27.01.2021 - 08:36 Uhr

    spannend wird es ja erst in 2022/23 wenn unsere ganzen Gamepass Ultimate 1 Euro Abos auslaufen und in monatliche Buchungen übergehen, glaube im November hatte der Gamepass 177 % Zuwachs und im Dezember sah es auch nicht schlechter aus

    1
    • shadow moses 12020 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 27.01.2021 - 08:46 Uhr

      177% Zuwachs im Vergleich zum Vormonat, November des Vorjahres,…?

      Frühjahr 2020: 10 Mio Nutzer
      Frühjahr 2021: 18 Mio Nutzer (=80% Zuwachs zum Vorjahr)

      1
    • Vokodlaccri 12300 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 27.01.2021 - 08:52 Uhr

      Denke es wird weiter gute Angebote geben und wir werden alle verlängern.

      Die Kosten sind ja fix für MS jeder neue Kunde bringt „frisches Geld“ und wenn es nur ein Euro für das GP Update ist. Ausserdem investieren Abonnenten natürlich dauerhaft in soft- und Hardware,wo ms wieder mitverdient.

      Die Angebote fürs 1€ Update holen über die Masse halt auch Kohle rein.

      1
    • Robilein 391405 XP Xboxdynasty Veteran Platin | 27.01.2021 - 09:59 Uhr

      2022/23 sind paar 1st Party Kracher am start. Da zahlt man das gerne 🙂

      0
  9. Hey Iceman 136685 XP Elite-at-Arms Silber | 27.01.2021 - 09:13 Uhr

    Sehr gute Zahlen, denke dadurch sind sie auch deshalb wieder so schnell zurück gerudert mit ihrer Preiserhöhung da ja bei der das ganze Team nicht dahinter stand.

    0
  10. Lord Hektor 21720 XP Nasenbohrer Level 1 | 27.01.2021 - 09:17 Uhr

    Extrem gute Zahlen für MS. Die Pandemie hat da natürlich ihren Teil beigetragen. 18 Millionen GP Abonnenten ist auch sehr gut und wird noch steigen.

    0

Hinterlasse eine Antwort