Xbox Series X: Indikatoren für Anschlüsse sollen Verkabelung erleichtern

Indikatoren an den Anschlüssen der Xbox Series X sollen die Verkabelung erleichtern.

Laut Microsofts Inclusive Lead Bryce Johnson, wurde für die Xbox Series X und Series S an einer Lösung gearbeitet, um Spielern die „blinde Verkabelung“ ihrer Konsole zu erleichtern. In Zusammenarbeit mit dem Design-Team und der Community wird derzeit die Funktionalität getestet und man will daraus weitere Schlüsse ziehen und lernen.

48 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. DerZeroCool 66640 XP Romper Domper Stomper | 11.10.2020 - 03:03 Uhr

    Weiß jemand ob die XSX auch NAME M.2 Karten in einem USB 3.2 Gehäuse liest und ob man damit auf die Fullspeed der internen kommt ?

    1
    • Ungustl1 1640 XP Beginner Level 1 | 11.10.2020 - 13:27 Uhr

      Ich denke gehört zu haben dass Microsoft andere externe Lösungen noch mitteilen wird, die genau auf die gleiche Geschwindigkeit kommen wie die interne. Abgesehen von der Seagate 1tb Steckkarte ?

      0
    • PACMAN 6340 XP Beginner Level 3 | 11.10.2020 - 15:51 Uhr

      Eine Art Adapter für SSD die man im Memory Card Schlitz einsteckt und die volle Geschwindigkeit der jeweilig angesteckten SSD erreichen kann wäre hammer. Quasi wie eine SSD die über USB läuft. Nur das das die SSD die per USB betrieben wird an Geschwindigkeit verliert.

      0
  2. GrayHawk48 29465 XP Nasenbohrer Level 4 | 11.10.2020 - 12:32 Uhr

    Das ist durchaus ne nette Idee. Man muss dann nur die Indikatoren zuordnen können – blind. Aber wenn das klappt, top.

    0
  3. Ungustl1 1640 XP Beginner Level 1 | 11.10.2020 - 13:24 Uhr

    Hallo ? ich weiß die frage gehört eigentlich nicht unter diese News. Sry im Vorhinein ?

    Ich hätte mal eine Frage an die technisch versierten unter euch.

    Ich habe momentan einen 4k 60 Hz 28 Zoll Monitor, mit hdmi 2.0 und hdr.

    Gibt es schon monitore mit 4k 120 Hz bzw rentiert sich ein Kauf überhaupt? Weil ich gelesen habe dass die SERIES X bei bestimmten games die 120 Hz supported ?

    Oder ist dieser jetzt ausreichend für die erste Zeit?

    Danke im voraus für eventuelle Antworten ?

    0
  4. Lord Maternus 123360 XP Man-at-Arms Silber | 11.10.2020 - 13:35 Uhr

    Also ich finde die Bemühungen von Microsoft in diese Richtung echt gut. Der Adaptive Controller, die Umsetzung von Gears 5 für Menschen mit Beeinträchtigungen, und so weiter.

    Aber hier denke ich mir dasselbe, was ich mir seit Jahrzehnten denke, wenn jemand sagt, er kann seinen PC nicht anschließen: Dort wo das Kabel ohne große Gewalt reinpasst, gehört es für gewöhnlich hin. Wenn ich ein LAN-Kabel in der Hand habe, ertaste ich doch eher die LAN-Buchse, als die zwei Punkte darüber, oder? Klar, Menschen mit stark eingeschränkter Sehstärke sind da sensibler und können die Markierungen besser auseinanderhalten, aber ist für die nicht auch die Buchse zu ertasten? Und wenn alles eingesteckt ist, haben die Stecker immer noch alle eine spezifische Form.

    Nicht falsch verstehen, es ist immer noch ne gute Sache, aber eventuell auch etwas unnütz.

    0
  5. blackcrow 870 XP Neuling | 11.10.2020 - 20:05 Uhr

    Find die Idee gut so etwas gibt es ja auch schon farblich, zb am Sky Receiver da hat jede Buchse die selbe Farbe wie der dazu passende Stecker.

    0

Hinterlasse eine Antwort