Xbox Series X: Jason Ronald erklärt Vorteile der Velocity Architecture

Jason Ronald erklärt in einem neuen Video die Vorteile der Velocity Architecture der Xbox Series X.

Die Xbox Series X hat nicht nur reine Hardware-Power, sondern setzt auch auf technische Lösungen, die bisher in keiner Konsole zuvor möglich waren. Die Velocity Architecture ist ein Teil davon und haben wir euch schon mehrfach ausgiebig erklärt:

Nun meldet sich Jason Ronald in einem neuen Interview mit Larry Hryb zu Wort und geht noch einmal explizit auf die Velocity Architecture der Xbox Series X ein. Weiter geht man darauf ein, was „Optimiert für Xbox Series X“ bedeutet.

58 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Karamuto 40150 XP Hooligan Krauler | 19.07.2020 - 00:00 Uhr

    Ja eine switch hab ich auch, wird aktuell aber von meiner Frau mit Animal Crossing belagert 😂.

    Hatte bis vor der One nie wirklich Konsole gespielt war eher auf dem PC unterwegs, habe das allerdings auch einen 360 Controller, weil es einfach der beste ist.

    Phil wird aktuell kein Interesse an einer PS haben, er hat schließlich schon vorab seinen Tower of Power mit dem er täglich daddeln kann 😂😂😂, aber sonst geh ich auch davon aus das er Playstation spielt. Man muss ja auch das Konkurrenz Produkt gut kennen um zu sehen was beim eigenen noch nicht so passt.

    0
  2. XBOY SERIESX 7760 XP Beginner Level 4 | 19.07.2020 - 15:09 Uhr

    Kurze Verständnis-Frage an die Informatiker unter Euch: Was bedeutet nochmal „dediziert“ im Bezug „Dedizierte hardwarebeschleunigte Dekompression“?

    0

Hinterlasse eine Antwort