Xbox Series X: Konsole unterstützt kein Bluetooth

Die Xbox Series X-Konsole unterstützt kein Bluetooth.

Microsoft hat bekannt gegeben, dass die Xbox Series X-Konsole, genauso wie die Xbox One, Xbox One S und Xbox One X, keine Verbindungen über Bluetooth zulässt. Die Xbox One- und die Xbox Series X-Controller haben hingegen Bluetooth, um sich mit Smartphones, Tablets und Windows 10-Geräten verbinden zu können.

Microsoft gibt zum Xbox Series X Controller bekannt: „Wir implementieren Bluetooth Low Energy (BTLE), sodass die Kopplung mit diesen Geräten viel einfacher ist. Der neue Controller merkt sich mehrere Geräte, sodass ein nahtloser Wechsel zwischen ihnen möglich ist.“

„Ein weiterer Bereich ist die Reduzierung der Latenzzeiten. Wir führen eine Reihe von systemweiten Verbesserungen ein – wir nennen sie Dynamic Latency Input (DLI) –, die eine spezielle Technologie in der Konsole sowie die HDMI-Verbindung zum Fernseher umfassen. Und alles beginnt mit dem Controller. Im Wesentlichen werden Informationen häufiger vom Controller gesendet und mit den exakten Frames des Spiels auf dem Bildschirm abgeglichen. Das Ergebnis: Wir sparen bei jedem Schritt des Spielens wertvolle Millisekunden ein.“

Für die Verbindung mit der Xbox Series X nutzt der Xbox One- bzw. der Xbox Series X-Controller ein verbessertes Xbox Wireless-Signal, das die Eingabeverzögerung deutlich verringert. Wie wir bereits berichtet haben, wird nur so die Latenz zwischen Eingabegerät und Konsole drastisch reduziert.

Wer seine kabellose Maus & Tastatur an der Xbox One-, bzw. Xbox Series X-Konsole anschließen möchte, der kann einfach den im Lieferumfang enthaltenen Wireless-Dongle an der Konsole anschließen. Wer seine Musik an der Konsole streamen möchte, der kann beispielsweise direkt die Spotify-App an der Konsole nutzen. Es gibt also viele andere Lösungen für bestimmte Wiedergaben. Bluetooth-Headsets sind jedoch nicht direkt an der Xbox Series X-Konsole möglich.

78 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. alesstunechi 38995 XP Bobby Car Rennfahrer | 27.03.2020 - 06:12 Uhr

    Das habe ich schon befürchtet, in meinen Augen eine absolute Fehlentscheidung. Der Grund dafür liegt aber auf der Hand, nur so kann man nochmal ordentlich am Zubehör verdienen.

    27
    • Sonnendeck 8525 XP Beginner Level 4 | 27.03.2020 - 07:12 Uhr

      sorry aber erstmal lesen vor dem Schimpfen, welche Hardware meinst du denn, wenn die Ur Xbox One dies schon nicht unterstützt hat ? Es gibt defakto seit 7 Jahre keine Xbox One Blue Thoot Hardware ……

      4
      • alesstunechi 38995 XP Bobby Car Rennfahrer | 27.03.2020 - 07:27 Uhr

        Ich glaube du solltest besser meinen Kommentar lesen, vielleicht ist er aber auch zu schwer geschrieben.. 😁

        8
        • Sonnendeck 8525 XP Beginner Level 4 | 27.03.2020 - 07:41 Uhr

          An welcher Bluethoot Hardware soll denn wer doppelt verdienen wenn es die schon nicht für die Xbox one gab

          2
          • alesstunechi 38995 XP Bobby Car Rennfahrer | 27.03.2020 - 12:04 Uhr

            Wer redet denn hier von doppelt verdienen? MS wird an den Lizenzgebühren und vielleicht auch noch anteilmäßig an dem Zubehör verdienen, was ja auch nicht verwerflich ist. Nur sollte man eben nicht so tun als wäre es zwingend notwendig um die Latenzen zu minimieren. Das Bluetooth Modul hätte man zusätzlich integrieren können, Sony bekommt es ja auch hin.

            3
        • Bonny666 48490 XP Hooligan Bezwinger | 27.03.2020 - 11:50 Uhr

          Noch nie wird so wenig an Zubehör extra verdient, wie bei der kommenden Generation bei MS. Da selbst altes Zubehör aufwärtskompatibel ist und neue Controller sogar abwärtskompatibel. Das hat es noch nie gegeben. Da gehören beide Daumen nach oben.

          6
      • swagi666 68770 XP Romper Domper Stomper | 27.03.2020 - 09:06 Uhr

        Jap. Ist ziemlich erbärmlich, dass man nach sieben Jahren noch immer den Rückschritt zum USB-Mikrofon für Singspiele machen muss.

        Da sieht man mal, wie revolutionär Lips gewesen ist 😀

        2
    • SanVio70 31380 XP Bobby Car Bewunderer | 27.03.2020 - 07:55 Uhr

      Ich würde meinen, dass es eher am Bluetooth ‚Protokoll‘ liegt, dass bestimmten Spezifikationen unterworfen ist und somit keine eigene ‚hausgemachte‘ Lösung für Microsoft bietet.

      0
    • Atryox 3460 XP Beginner Level 2 | 27.03.2020 - 21:43 Uhr

      Ich hatte mich erst die Tage drüber aufgeregt das die One kein Bluetooth unterstützt. Dachte mir dann egal das halbe Jahr überstehst du auch noch ohne deine Bluetooth Kopfhörer zu nutzen.

      Und dann sowas T.T
      Wird wohl dann evtl. in der Xbox Series X Slim drin sein 😀

      1
  2. manugehtab 18400 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 27.03.2020 - 06:13 Uhr

    Finde ich überhaupt nicht gut. Gerade wenn man Tastatur und Maus anschließen möchte. Oder manche Headsets…. auf jeden Fall sehr sehr schade

    5
    • dancingdragon75 58710 XP Nachwuchsadmin 8+ | 27.03.2020 - 06:31 Uhr

      Warum?
      Meine Wireless Tastatur und Maus sind über nen USB Empfänger angeschlossen..
      Und ich ich bin mir nicht sicher, aber geht denn dann nicht auch evtl ein USB BT Stick?

      4
      • alesstunechi 38995 XP Bobby Car Rennfahrer | 27.03.2020 - 06:43 Uhr

        Damit kann man nur den Sound hören, aber nicht per Mic übertragen. Bedeutet also, dass der Party Chat nicht funktionieren würde.

        4
      • Brokenhead 50795 XP Nachwuchsadmin 5+ | 27.03.2020 - 07:02 Uhr

        M&T haben immer ein Dongle dabei, den kannst amschließen und schon hast du kabellose M&T.
        Beim Headset habe ich allerdings keine ahnung. Ich nutze den anschluss am Controller, reicht vollkommen aus.
        Zumal Bluetooth headset ALLLLLEEE samt beschiesse MICs haben… ob billo oder extrem teuer…

        3
  3. Robilein 240605 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 27.03.2020 - 06:22 Uhr

    Da ich nur mit Controller spiele finde ich diese Entscheidung nicht schlimm.

    Hat bestimmt auch seinen Grund in der Eingabeverzögerung, die man mit der Series X so gering wie möglich halten möchte.

    6
    • alesstunechi 38995 XP Bobby Car Rennfahrer | 27.03.2020 - 06:52 Uhr

      Hast du den Controller schon einmal am PC oder Smartphone ausprobiert? Ich schon und konnte keine Eingabeverzögerung feststellen. Wer darauf viel Wert legt, wird den Controller sowieso über Kabel verbinden. Also bitte glaub nicht jedes Marketing-Gerede.

      Der Grund ist doch einfach der, dass Microsoft seine eigene Technik verwendet und sich dann aussucht welche Hersteller lizensiertes Zubehör wie z.B. Headsets produzieren dürfen. Und dieses Zeug, besonders Headsets, werden dann zu horrenden Preisen verkauft.

      3
      • Robilein 240605 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 27.03.2020 - 07:00 Uhr

        Auch angesehen davon brauche ich persönlich das nicht unbedingt. Es ist bestimmt 20 Jahre her das ich das letzte mal mit Maus und Tastatur gespielt habe. Bin den Controller so gewöhnt, würde mit nichts anderem zocken.

        6
      • Phonic 65250 XP Romper Domper Stomper | 27.03.2020 - 07:07 Uhr

        Wireless Headsets sind eh von der Klangqualität schlechter als über Kabel deswegen ist es mir bums! Und auch in dieser Gen gab es genug passende Geräte zum normalen Preis, deswegen ist das quatsch

        2
        • alesstunechi 38995 XP Bobby Car Rennfahrer | 27.03.2020 - 07:15 Uhr

          Quatsch ist eher die Aussage, dass wireless Headsets vom Klang grundsätzlich schlechter sind. 🤦🏻‍♂️

          Wo gibt es denn vernünftige Headsets unter 100-200 Euro? Und jetzt komm mir nicht mit dem Turtle Beach Schrott, da taugt jedes 30 Euro Kabelheadset mehr.

          5
          • Phonic 65250 XP Romper Domper Stomper | 27.03.2020 - 08:42 Uhr

            Es gibt generell keine vernünftigen Headsets für unter 100€ selbst drüber sind die meisten Schrott in meinen Augen! Klang kostet Geld! Und Kabel ist klanglich besser als Wireless! Da bei einem Wireless kopfhörer immer komprimiert und vom Kopfhörer dekomprimiert wird, das nun mal fakt. Auch wenn viele das nicht wahrnehmen da sie nicht so ein empfindliches Gehör haben

            2
            • alesstunechi 38995 XP Bobby Car Rennfahrer | 27.03.2020 - 12:12 Uhr

              Lass uns jetzt nicht wie Sony mit ihrer SSD anfangen und über Unterschiede sprechen, die in der Praxis irrelevant sind.. 😁

              Wenn du ein gutes Kabelheadset und ein gutes wireless Headset miteinander vergleichst, dann solltest du keinen Unterschied bemerken. „Das ist nun mal Fakt!“ ..Um es mit deinen Worten zu beschreiben.

              1
              • Phonic 65250 XP Romper Domper Stomper | 27.03.2020 - 14:05 Uhr

                Also ich mach seit über 20 Jahren Musik und glaub mir ich höre dadurch Nuancen die andere nicht hören! Wenn du das nicht hörst sei froh! Habe nicht umsonst ein MMX300 geholt da alles andere zb. SteelSeries, Turtle Beach usw nicht zu ertragen ist für meine Ohren, aber lassen wir es gut sein

                0
      • Bonny666 48490 XP Hooligan Bezwinger | 27.03.2020 - 11:54 Uhr

        Kannst du ja noch nicht vergleichen, da die verbesserte Eingabeverzögeung ja erst mit Release der Series X kommt. Und alte Controller bekommen dafür ein Update. Sonst musste man immer neue Controller kaufen. Wie schon mal geschrieben, so gut hatten wir es noch nie.

        0
  4. Dreckschippengesicht 98880 XP Posting Machine Level 4 | 27.03.2020 - 06:23 Uhr

    Was ein Spielzeug ohne Bleutooth @Zorn?
    Das geht ja mal gar nicht… 😉

    Aber im Ernst, is schon schade, mal kurz das Handy mit der Box verbinden um Mucke über die Anlage zu hören is schon schade (wenigstens hat mein Receiver Bluetooth).

    4
    • Brokenhead 50795 XP Nachwuchsadmin 5+ | 27.03.2020 - 07:00 Uhr

      Für spotify braucht man kein Bluetooth… gesteuert wird die App per heim netzwerk

      7
    • swagi666 68770 XP Romper Domper Stomper | 27.03.2020 - 09:11 Uhr

      Spotify App auf die Box – fertig.

      Konsole muss nur laufen und schon kannst Du Schick über Handy alles steuern. Gibt da in der App einen Button für Geräte, und eine gekoppelte One ist da automatisch drin.

      Und Spotify kann man schön im Hintergrund laufen lassen, während man zockt.

      1
  5. Phonic 65250 XP Romper Domper Stomper | 27.03.2020 - 06:24 Uhr

    Finde ich auch nicht wirklich schlimm Controller ist eh Wireless und Headset wird mit Kabel angeschlossen, aber endlich hat eine gewisse Fraktion ihr totschlagargument. Es wird heute wieder lustig wenn gewisse Seiten darüber berichten

    3
  6. Dustill 30925 XP Bobby Car Bewunderer | 27.03.2020 - 07:05 Uhr

    Völlig richtige Entscheidung. Bluetooth öffnet nur einen Weg mehr um Hacks zu bringen, somit völlig logisch. Streamen mit Handy im Netzwerk geht bestimmt trotzdem (wie jetzt auch schon), Bluetooth-Tastaturen/ Mäuse funzen ja wahrscheinlich mit dem dazugehörigen Dongle trortzdem. Lediglich normale Bluetooh-Headsets funzen nicht. Aber irgendeinen tod müssen wir eh alle sterben.
    Ich finde es nicht schlimm das die Box es nicht bekommt.

    5
  7. Frosty 2460 XP Beginner Level 1 | 27.03.2020 - 07:09 Uhr

    Hört sich gut an aber mein qled TV hat kein hdmi 2.1🤔✌️

    0
    • Z0RN 227785 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 27.03.2020 - 07:41 Uhr

      Du profitierst trotzdem davon zwischen Konsole & TV. HDMI 2.1 ist nur noch einmal besser. 😉

      1
  8. Z0RN 227785 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 27.03.2020 - 07:18 Uhr

    Also wer unbedingt Bluetooth-Headset nutzen möchte, der kann Xbox -> AVR -> TV. Und am TV dann Bluetooth aktivieren, Headset verbinden. So habe ich es hinbekommen. 😉 Ich persönlich brauche es nicht, aber es wäre schön die Option zu haben.

    0
    • alesstunechi 38995 XP Bobby Car Rennfahrer | 27.03.2020 - 07:30 Uhr

      Und was passiert mit dem Party Chat? Und sollte das nicht auch ohne AVR als Zwischengerät funktionieren?

      0
      • Z0RN 227785 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 27.03.2020 - 07:36 Uhr

        Bei der Lösung kannst du das vergessen, Party-Chat gibt es über Bluetooth so nicht. Zuhören geht. 🙂 🙂

        Aber wenn du willst, kannst du dich auf dem Smartphone in der Xbox App im Party Chat einklinken. 😀

        Oder viel einfacher noch, einfach ein Xbox Headset kaufen oder ein Headset mit der 3,5 mm Buchse am Controller nutzen oder oder oder… und natürlich wäre es gut wenigstens die Option zu haben, hatte ich in einem anderen Kommentar ja schon vorher gesagt.

        Für die meisten Xbox-Spieler ist es aber kein Beinbruch, da es sowieso noch nie möglich war.

        2
        • alesstunechi 38995 XP Bobby Car Rennfahrer | 27.03.2020 - 11:58 Uhr

          Ja, nutze zur Zeit ein stinknormales Headset über 3,5 mm Klinke. Natürlich gibt es für die Xbox auch wireless Headsets, aber die kosten i.d.R. min. das vierfache und die Auswahl ist sehr klein. Für mich ist es auch kein Beinbruch, aber wenn ich bedenke, dass ich für die XSX schon ca. 499-599€ hinblättern muss, dann möchte ich nicht nochmal ~ 150€ für ein Headset bezahlen.

          PS.: Ich gehöre auch nicht zu denen, die 1000€ für ein iPhone bezahlen. 🙂

          0
        • Dustill 30925 XP Bobby Car Bewunderer | 27.03.2020 - 13:26 Uhr

          Vielleicht würde es auch gehen wenn ich den Ton an das Bluetooth Headset via TV bekomme und auf den Tisch stellt man sich ein Standmikro damit auch sprechen kann^^
          Für mich aber keine Option. Hoffe das mein jetziges funzt, wenn nicht hole ich mir erstmal eins für den Controller bis die ersten guten auf dem Markt sind, die man sich auch leisten kann.

          0

Hinterlasse eine Antwort