Xbox Series X: Kürzere Ladezeiten ermöglichen ungeahnte Möglichkeiten meint Mortal Kombat Boss

Ed Boon, Boss von Mortal Kombat, meint, dass kürzere Ladezeiten ungeahnte Möglichkeiten ermöglichen.

In einem Gespräch in einem Stream mit Geoff Keighley für das Summer Game Fest erklärte Ed Boon, dass, während sich viele Leute darauf konzentrieren, wie sehr sich die Grafik in Spielen mit den kommenden Konsolen verbessern wird, die Sache, über die er sich mehr freut, die verkürzten Ladezeiten in Spielen der nächsten Generation ist.

Boon ist der Meinung, dass die kürzeren Ladezeiten den Entwicklern erlauben werden, Dinge zu erschaffen, die bisher in Spielen nicht möglich waren.

„Es ist lustig, wenn diese neuen Konsolen auf den Markt kommen und alle sagen ‚ok, wie sehen die Grafiken aus?'“, sagte er. „Ich glaube, die Leute unterschätzen die Auswirkungen, die die fast null Ladezeit haben wird. Das wird plötzlich Türen öffnen, die vorher nicht für möglich gehalten wurden, und ich glaube, wir haben noch nicht einmal an der Oberfläche dessen gekratzt, was letztendlich mit diesen Systemen geschehen wird. […] Für mich sind die Grafiken so etwas wie eine Selbstverständlichkeit. Okay, die Grafiken werden besser, aber dieser neue Speicher für die Handhabung von Speicher und Laden und solche Sachen wird riesig sein.“

Hier gibt es das Q&A im Video:

45 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Batman 5440 XP Beginner Level 3 | 25.05.2020 - 09:57 Uhr

    Kann dieses Geblubber nicht mehr hören/lesen. Dann nennt doch mal ein Beispiel für die ungeahnten Möglichkeiten.

    18
    • ORO ERICIUS 88450 XP Untouchable Star 4 | 25.05.2020 - 10:37 Uhr

      Zitiere hier mal MS von ner Mitteilung: SSDs als virtuellen RAM nutzen. Dadurch kann etwa der Speicher der GPU deutlich um virtuellen RAM erweitert werden, der auch entsprechend schnell ist. Dies ermöglicht größere Spielwelten mit einer enormen Detaildichte. Es können mehr Objekte und detailliertere Texturen schnell verarbeitet werden. Wir werden also Spielwelten zu sehen bekommen, die größer, detaillierter und „realitätsnäher“ werden als alles, was wir bisher zu sehen bekommen haben.

      3
      • Batman 5440 XP Beginner Level 3 | 25.05.2020 - 11:25 Uhr

        Wird nicht jedes Assassins Creed, GTA, Read Dead Redemption immer größer und detailreicher? Also ehrlich, dieses SSD-Gebrabbel nervt nur noch.
        Bin auf den Juli gespannt,wenn wir endlich Halo Infinite zu Gesicht bekommen. Dann hoffentlich mit dem versprochenen Gameplay und auch Ladezeiten.

        10
        • ORO ERICIUS 88450 XP Untouchable Star 4 | 25.05.2020 - 11:37 Uhr

          Bin ich auch gespannt :-). Aber wieso das alles nerven soll erschliesst sich mir ehrlichgesagt nicht.

          1
          • juicebrother 30540 XP Bobby Car Bewunderer | 25.05.2020 - 11:56 Uhr

            Naja, geht wohl darum, dass jetzt links und rechts so getan wird, als ob SSD’s die neue Wunderwaffe wären, wenn’s um’s rendern von Grafiken geht. Natürlich bietet eine höhere Bandbreite Vorteile beim streamen der Assets, aber 1. wird das Grafikgerüst auch dann immer noch von GPU gerendert und 2. muss diese ja auch hinterherkommen und die herbei schiessenden Infos verarbeiten, weil sonst gibt’s ganz schnell mal ’ne Datentrombose, aka den nächsten Flaschenhals ; )

            Ich bleib dabei, CPU und GPU werden nächste Gen der auschlaggebende Faktor sein im Bezug auf was möglich ist und was nicht (RTX, KI, Alpha fx, Physik, FPS, Post Processing usw. ) und nicht das Speichermedium, auf dem das Programm abgelegt wurde.

            Ich versteh schon, dass man, um Sony entgegen zu kommen, gern mal so tut, als stünde und falle jetzt alles mit der SSD aber, dass dem wirklich so ist, glaube ich dann, wenn ich es sehe ✌😜

            13
            • ORO ERICIUS 88450 XP Untouchable Star 4 | 25.05.2020 - 12:10 Uhr

              Nichts für ungut, aber wenn es euch doch so sehr nervt, dann überlest einfach die News und die Kommentare dazu wenn SSD in der Überschrift steht ;-).
              Ich für meinen Teil bin froh über jede News hier und bin genau deshalb auch auf dieser Seite.
              Ich verstehe das es alles sehr undurchsichtig ist und unglaubhaft für den ein oder anderen, dafür müsste man genau in die gewählten Wege/Priorisierungen der einzelnen Spiele Einblick haben. Am Ende wird man es sehen ob an diesen ganzen „Gerüchten“ alles wahr war.
              Dennoch macht es mehr Spass hier zu sein als ständig das Wort Corona zu lesen und zu hören :-D.
              Ich bleibe auch dabei. GPU und CPU sind das Wichtigste… hat keiner dementiert, aber die SSD wird dem ganzen die Kirsche aufsetzen. Und wieso? Weil Sie es kann 😛

              3
              • juicebrother 30540 XP Bobby Car Bewunderer | 25.05.2020 - 15:01 Uhr

                Heieiei… Hat doch niemand gesagt, dass er die Seite oder die News hier nicht mag. Keine Ahnung, dass wo du das herausgelesen hast. Mich irritiert halt nur, dass seit der von Sony gesponsorten Techdemo der UE5 der Eindruck entsteht, dass das Speichermedium DIE zentrale Rolle übernimmt, wenn es um die visuelle Qualität von Nextgenunterhaltungssoftware geht.

                Dachte, das wär auch so in meinem ursprünglichen Post rübergekommen, wenn nicht, dann hoffe ich, dass das nun der Fall ist ; )

                5
                • ORO ERICIUS 88450 XP Untouchable Star 4 | 25.05.2020 - 15:11 Uhr

                  Meinte nicht dich damit sondern Batman ;-). Ihn nerven solche News und Kommentare. Habe auch nicht gesagt, dass jemand was gegen diese Seite hier hat. Letztendlich hat er aber recht damit, dass alles nur unbelegtes gerede ist momentan noch. DIE Zentrale Rolle scheint mir auch etwas übertrieben… die neuen GPU´s werden auch nie dagewesene Dinge erlauben bei Konsolen und die CPU´s sowieso. Alles in allem wird schon ein bombastisches Packet ergeben. Da glaube ich fest dran und freue mich wie ein kleines Kind.

                  0
                  • juicebrother 30540 XP Bobby Car Bewunderer | 25.05.2020 - 15:33 Uhr

                    Jep, seh ich auch so : )

                    Und, ich denke, dass dies sowohl für die Series X, als auch für die PS5 zutrifft, obwohl ich nach dem derzeitigen Wissensstand davon ausgehe, dass die Box wieder ’ne Nasenlänge vorne liegen wird. Zumindest was Physikspielereien, wie RTX angeht, werden die 52CU ordentlich ihre Muskeln spielen lassen : )

                    Was das RAM Setup angeht, wird sich zeigen müssen, welche Lösung die bessere ist. Microsoft splittet hier in schnell und ultraschnell, während Sony zwar ’n Tick langsamer unterwegs ist, dafür aber die gesamte RAM ein und dieselbe Geschwindigkeit bietet.

                    Prinzipiell sind sich beide Architekturen überaus ähnlich und die Unterschiede findet man vor allem im Detail. Lediglich Sony’s (zu) schnelle SSD sticht hervor und es wird abzuwarten bleiben, ob überhaupt und wenn ja, wie die langsamere GPU davon profitieren kann, denn noch ist kein Setup der Welt soweit, dass man auf RAM verzichten und einfach der SSD den Job überlassen könnte.

                    Es bleibt spannend : )

                    0
                • DerLandvogt 49380 XP Hooligan Bezwinger | 26.05.2020 - 04:46 Uhr

                  Ja ist als ob beim Auto nur die Zylinder die Leistung bringen würden und alles andere egal ist. 😅

                  0
    • tuwdc 6300 XP Beginner Level 3 | 25.05.2020 - 14:45 Uhr

      guck dir doch das aktuelle Video vom NX Gamer auf Youtube an. Das wird dir die Augen öffnen, was sich da jetzt so dramatisch ändert. Und warum die NVMe SSDs auf dem PC bisher keine wirklichen Auswirkungen hatte

      1
      • Batman 5440 XP Beginner Level 3 | 26.05.2020 - 07:42 Uhr

        Habe nicht nach Deinem Youtuber gesucht. Interessiert mich auch nicht. Keine Ahnung warum Du blind jemanden glaubst der Dir nichts zu 100% belegen kann.
        Letztendlich gehen mir zum einen die News darüber aufn Zeiger (nichts an die Schreiberlinge) und das Technikgeblubber von irgendwelchen Publishern,Entwicklern die sich nur in die Richtung,ihrer jeweilgen aktuellen Projekte äüßern.
        Gearbox pro Playstation
        SCORN Entwickler pro Xbox
        Her mit den Konsolen! Lasst uns Gamer zocken und selber erfahren wie die Konsolen sind.

        0
        • tuwdc 6300 XP Beginner Level 3 | 26.05.2020 - 08:48 Uhr

          In dem Video siehst du halt ein I/O System, wie das aktuell auf dem PC und Konsole funktioniert. Mit Datendurchsätzen auf Basis einer herkömmlichen Festplatte. Da bringt dann auch eine NVMe SSD nichts. Die NVMe zieht nur da, wo es das Spiel erlaubt. Als Beispiel wurde dann halt ein Assassins Creed gezeigt, wo zwar die Ladezeiten zwischendurch sehr kurz sind, aber im Spiel siehst du aufploppende Details.

          Dann hat er das neue I/O System der Series X und PS5 erklärt. Die eben genau diesen Flaschenhals nicht mehr haben.

          0
  2. Chobo 1640 XP Beginner Level 1 | 25.05.2020 - 10:14 Uhr

    Also wenn ich wandern gehe und ich seh da ne Schautafel, wo mir was Geschichtliches oder was aus der Natur der dortigen Umgebung erklärt wird, dann bleib ich auch echt gern stehen und les mir das durch. Für mich ist das sehr immersiv, damit kann ich noch viel besser in die Umgebung eintauchen.

    Wenn ich also zB in ner virtuellen OpenWorld spiele und das Ganze wird regelmäßig von Ladepausen mit gut geschriebenem Inhalt aufbereitet, dann reißt mich das überhaupt nicht aus dem Spiel raus… im Gegenteil!

    Klar, wenn der Horizont quasi permanent sichtbar ist und Quicksave/load schnell laufen, ist das schon klasse. Aber ansonsten…bin ich vll einfach zu Oldschool. 😛

    7
  3. Lillytime 23980 XP Nasenbohrer Level 2 | 25.05.2020 - 12:19 Uhr

    Die neuen Generationen werden auf Bezug Grafik hübscher aussehen und kürzere Ladezeiten haben, nicht mehr und auch nicht weniger. Da fand ich den Sprung damals von Pixelgrafik zu 3D-Polygonen deutlich spannender.

    0
  4. Lord Maternus 83160 XP Untouchable Star 2 | 25.05.2020 - 14:08 Uhr

    Okay, bessere Grafik und kürzere Ladezeiten. Finde ich gut. Gab es ja bisher bei einer neuen Konsolengeneration noch nicht…

    Nee, im Ernst, wir wollen konkrete Beispiele. Oder sind die Möglichkeiten so ungeahnt, dass die Entwickler selbst noch keine Ahnung davon haben, was möglich sein wird?
    Und ja, ich bin technisch wirklich nicht so versiert, deshalb eine ernstgemeinte Frage: Wird es nicht wahrscheinlich wieder so sein, dass je mehr die neue Hardware „beherrscht“ wird und je größer und schöner alles wird, es am Ende wieder auf Datenmengen hinausläuft, bei denen auch die neue Hardware wieder ihre Zeit zum Laden braucht?

    0
    • tuwdc 6300 XP Beginner Level 3 | 25.05.2020 - 14:49 Uhr

      guck dir das aktuelle Video vom NX Gamer auf Youtube an, dann weißt du was jetzt möglich ist. Wie es die Entwickler nutzen und vor allem wie schnell, steht dann auf einem anderen Blatt

      0
  5. Archimedes Boxenberger 230360 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 25.05.2020 - 14:53 Uhr

    Das ist das was ich hören will… Mehr Verbesserungen der Spielwelten durch die SSD. Nicht nur schnelle Ladezeiten

    1
  6. Tigerman764413 0 XP Neuling | 26.05.2020 - 01:29 Uhr

    Tja sagen und schreiben kann man viel. aber ob das auch den Tatsachen entspricht ist eine andere Frage. ob das Richtig ist… sehen sie ob das Richtige Licht an geht. 😂

    0
  7. Wurstsalat 540 XP Neuling | 26.05.2020 - 15:09 Uhr

    Ich verstehe auch noch nicht so ganz was außer extrem kurze Ladezeiten das ermöglichen soll. Das alleine ist ja schon ziemlich gut.
    Ich könnte mir vorstellen, dass man eben sehr schnell durch sehr detaillierte, sehr große Welten „fliegen“ könnte. Die Frage ist nur: Wo außer bei einem Spiel, bei dem man Flash oder so spielt braucht man so etwas? Aber selbst bei so einer Art von Gameplay: Wenn man so schnell unterwegs ist, dann nutzen einem super detaillierte Umgebungen eigentlich gar nichts, da man den Unterschied bei der Geschwindigkeit eh nicht sehen wird. Falls es da einen Flaschenhals geben würde, könnte man das also sehr einfach und ohne merkbaren Unterschied durch temporär weniger detaillierte Assets ausgleichen.
    Und um nochmal auf die Ladezeiten und den Unterschied zwischen Series X uns PS5 zu kommen: Erstere hat im Vergleich zur aktuellen Generation einen ca. 30x schnelleren Speicher, letztere einen ca. 50x-60x schnelleren. Das bedeutet vereinfacht dargestellt: Bei einem Spiel mit früher 60 Sekunden Ladezeit schrumpft sie bei der einen Konsole auf 2 Sekunden und bei der anderen auf ein bisschen mehr als 1 Sekunde. Im normalen Gebrauch der Konsolen wird man also was das angeht zwischen den beiden kaum einen Unterschied bemerken.

    0

Hinterlasse eine Antwort