Xbox Series X: Lässt PlayStation 5 Verkäufe in Japan hinter sich

Sowohl der Xbox Series X als auch der Xbox Series S ist es gelungen innerhalb der letzten Woche die Verkäufe der PlayStation 5 in Japan zu übertreffen.

Wie Famitsu berichtet, schafften es letzte Woche sowohl die Xbox Series X als auch die Xbox Series S die PlayStation 5 bei Verkäufen innerhalb Japans zu übertreffen.

Die PlayStation 5 verkaufte während der am 13. Juni gestarteten Woche insgesamt 3.035 Einheiten. Diese Zahl setzt sich aus 2.371 Versionen mit Laufwerk sowie 664 PlayStation 5 Digital-Editionen zusammen.

Im gleichen Zeitraum verkaufte sich die Xbox Series X 3.272 Mal, während die Xbox Series S sogar auf 3.423 verkaufte Konsolen kommt. Insgesamt wurden letzte Woche 6.695 Xbox Series X|S in Japan verkauft.

Somit schafft es die Xbox Series X/S zum zweiten Mal die PlayStation 5 (Disc & Digital) hinter sich zu lassen. Zuletzt gelang es der Microsoft-Konsole die Konkurrenz aus dem Hause SONY im Mai innerhalb einer Woche mit insgesamt 6.120 Verkäufen in Japan zu übertreffen.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

116 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Wbn Neo aka NeoX 7840 XP Beginner Level 4 | 24.06.2022 - 07:06 Uhr

    Herzlichen Glückwunsch Microsoft weiter so. Es scheinen doch einige Games dabei zu sein, wo die Japaner ihren Spaß drann haben 😊.

    0
    • Artigkeitsbaer 21095 XP Nasenbohrer Level 1 | 24.06.2022 - 07:30 Uhr

      naja es wird vermutlich aber auch stark ander mieserablen verfügbarkeit liegen glaub wären die konsolen durchwegkaufbar würd playstation doch wiederüberholn

      0
      • Wbn Neo aka NeoX 7840 XP Beginner Level 4 | 24.06.2022 - 07:51 Uhr

        Das werden wir dann sehen wenn es soweit ist lieber Artigkeitsbaer 😬.

        Aber trotz allen freut sich MS bestimmt darüber.

        Und jetzt mal ganz ehrlich, in Japan macht man auf jedenfall mehr für die Xbox als die deutsche XBox Dach Gesellschaft hier.

        Die interessiert die Xbox überhaupt nicht, traurig aber Wahr.

        1
  2. manugehtab 84915 XP Untouchable Star 2 | 24.06.2022 - 07:07 Uhr

    Verfügbarkeit ist zur Zeit auch richtig gut bei der XBox. Bei der PS5 immer noch nicht

    0
    • Z0RN 385565 XP Xboxdynasty Veteran Platin | 24.06.2022 - 07:13 Uhr

      Spielt mMn. bei den geringen Zahlen überhaupt keine Rolle in Japan. Die wollen alle sowieso nur eine Switch. 🙂

      1
        • Artigkeitsbaer 21095 XP Nasenbohrer Level 1 | 24.06.2022 - 07:31 Uhr

          Hoffen wir das sie das konzept der switch beibehalten und nicht schonwieder irgend ne scheiße neuerfinden die keiner mag die switch is cool aber wenn ich an dasd teil davor dennke die wiiu. Und vorallem bitte last die leute nicht das drölfmillionste mal die selben spiele neukaufen müssen :/

          1
          • Wbn Neo aka NeoX 7840 XP Beginner Level 4 | 24.06.2022 - 07:46 Uhr

            Doch und da wird auch wieder Mario, Zelda und co gekauft werden wie blöde.

            Das sind Games die werden immer und immer wieder Erfolg haben.

            Das sind halt die echten Nintendo Lovers ❤️.

            2
      • Thor21 49365 XP Hooligan Bezwinger | 24.06.2022 - 07:57 Uhr

        So ist es. Die 3000 Konsole hätte ich an der Stelle von MS lieber in Deutschland mehr verkauft.

        0
        • buimui 172480 XP P3P3 L3 P3W P3W Shot 1 | 24.06.2022 - 08:26 Uhr

          Die Japaner freuen sich genau so über die Konsole wie ein deutscher oder andere.

          0
  3. xRISCHIx 24590 XP Nasenbohrer Level 2 | 24.06.2022 - 07:07 Uhr

    Glückwunsch an MS das sich die Konsole scheinbar doch bisschen in Japan eingliedert 🤗💚

    0
  4. shadow moses 34100 XP Bobby Car Geisterfahrer | 24.06.2022 - 07:13 Uhr

    Hat natürlich nur was mit der Verfügbarkeit zu tun, aber dennoch witzig zu sehen, dass Xbox in PS Heimatland nun schon wieder mehr Konsolen absetzen kann als Playstation. Normalerweise ist man ja hoffnungslos unterlegen. Freut mich, dass nach dem One Desaster die Series Konsolen es deutlich besser machen in Japan.

    0
  5. Master99 6380 XP Beginner Level 3 | 24.06.2022 - 07:27 Uhr

    Ob series oder ps5 die Verkaufszahlen sind nicht gut in Japan! . Die 500 Einheit machen jetzt auch nicht viel aus. Die switch hat bereits die 25 Millionen Marke erreicht in Japan.

    Vor Letzte Woche waren es “ noch“ 12000 ps5 in Japan, ist aber auch nicht viel jetzt.
    MS und Sony müssen endlich einen weg finden mehr zu produzieren.

    1
  6. biowolf 37640 XP Bobby Car Rennfahrer | 24.06.2022 - 07:41 Uhr

    Kleine Werte, aber ein Achtungserfolg für MS. Gratulation!

    0
  7. Tisteg80 3090 XP Beginner Level 2 | 24.06.2022 - 07:43 Uhr

    Ich finde es schon erstaunlich, dass die Playstation dort nicht mehr so gut läuft. Und ich glaube nicht mal, dass das ausschließlich mit der Verfügbarkeit zusammenhängt. Bei der PS4 hat Sony irgendwie zu wenig getan, um das Publikum im Heimatland anzusprechen und das sitzt den Japanern immer noch quer.

    0
    • shadow moses 34100 XP Bobby Car Geisterfahrer | 24.06.2022 - 07:56 Uhr

      Das hier ist eine außergewöhnlich schlechte Woche für Playstation. Die verkauft sich schon ein vielfaches öfter pro Woche normalerweise als diese 3.000 Stück.

      Im Vergleich zu Nintendo sieht aber auch Playstation kein Land. Vermutlich auch nicht bei besserer Verfügbarkeit.

      0
    • David Wooderson 155861 XP God-at-Arms Gold | 24.06.2022 - 10:05 Uhr

      Warum die PlayStation 5 gerade in Japan floppt hat mehrere Gründe.
      -Sony den japanischen Spielern zu westlich geworden
      -dann noch Jim Ryan als Sony CEO der den Hauptsitz von Japan in den USA verlagert hat
      -Die Präsentation der PS5 im letzten Jahr kam weder mit japanischer Sprachausgabe, noch mit japanischen Untertiteln
      -Das Button-Layout wurde von der japanischen Norm (Kreis für bestätigen, X für abbrechen) an die westliche Norm (vice versa) angepasst

      Das alles sorgt nun dafür, dass japanische Spieler die Firma Sony nicht mehr als japanische Firma wahrnehmen – sondern als amerikanische.

      0
      • Karamuto 175270 XP P3P3 L3 P3W P3W Shot 3 | 24.06.2022 - 12:42 Uhr

        Oh ja das mit dem Button habe ich noch sehr gut in Erinnerung 😂

        0
    • Master99 6380 XP Beginner Level 3 | 24.06.2022 - 07:51 Uhr

      Das würde ich nicht sagen, man weiß halt nicht wie es um die Verfügbarkeit steht.

      Vor 2 Wochen waren es noch 12000 ps5 und 6000 series. Eigentlich sind die Zahlen bei beiden stark zurück gegangen. Ich denke mal da gab es einfach nicht mehr Konsolen.

      1
    • SolidBayer 31320 XP Bobby Car Bewunderer | 24.06.2022 - 08:03 Uhr

      Würde ich so jetzt nicht sagen. Die PS5 wurde, in Japan, immerhin schon 1,5 Millionen mal verkauft.

      Die Xbox 360 hat sich seiner Zeit auch ca. 1.5 Millionen mal dort verkauft. Das ist schon eine beachtliche Zahl.

      1
      • buimui 172480 XP P3P3 L3 P3W P3W Shot 1 | 24.06.2022 - 08:08 Uhr

        Allgemein, performt MS diese Gen in Japan beachtlich, Sony schlecht und Nintendo wie immer göttlich. Sony hat ja Druck in Japan, ist oder war es doch der eigenen Heimatmarkt. MS kann hoch zufrieden sein, dass die X und die S sehr gut angenommen werden im Verhältnis zur One.

        2
        • SolidBayer 31320 XP Bobby Car Bewunderer | 24.06.2022 - 08:21 Uhr

          Die Series X / S verkaufen um einiges besser, als die One, das stimmt. Wobei ich mich frage, ob sie die Verkaufszahlen, der 360 übertreffen. Die X und S haben mittlerweile ca. 240.000 Konsolen verkauft, in Japan. Bei einem 6 – 7 Jahreszyklus und einer guten Verfügbarkeit könnte das evtl. was werden.

          Scalebound würde da sicher helfen. 🤣

          0
          • shadow moses 34100 XP Bobby Car Geisterfahrer | 24.06.2022 - 09:47 Uhr

            Momentan noch deutlich hinter den Zahlen der 360 in Japan zum gleichen Zeitpunkt.

            0
          • Karamuto 175270 XP P3P3 L3 P3W P3W Shot 3 | 24.06.2022 - 12:45 Uhr

            Hatten sie nicht vor kurzem Mal gemeldet dass man die Zahlen zum gleichen Zeitraum der 360 schon übertroffen hatte? Könnte also funktionieren. Glaube den Japanern passt der GP auch ganz gut in den Kram nur kauft nicht unbedingt mehr jeder dafür eine Konsole.

            0
  8. buimui 172480 XP P3P3 L3 P3W P3W Shot 1 | 24.06.2022 - 07:45 Uhr

    Schön für die Statistik, aber Playstation und Xbox spielen beide keine Rolle in Japan. Da spielt auch die Verfügbarkeit keine Rolle.

    3
    • SolidBayer 31320 XP Bobby Car Bewunderer | 24.06.2022 - 08:05 Uhr

      Stimmt schon. Man sollte auch immer auf die gesamten Verkaufszahlen schauen.

      0
    • Master99 6380 XP Beginner Level 3 | 24.06.2022 - 08:18 Uhr

      Die Verfügbarkeit spielt schon eine Rolle.
      Vor 2 Wochen waren es noch über 18000 series und ps5 Konsolen.

      Letzte Woche gerade mal 7000.

      0
      • buimui 172480 XP P3P3 L3 P3W P3W Shot 1 | 24.06.2022 - 08:26 Uhr

        Das ändert doch aber nichts daran, dass Box und Playstation kaum bis nicht relevant sind im Vergleich zur Switch.

        0
    • Darth Cooky 44040 XP Hooligan Schubser | 24.06.2022 - 09:40 Uhr

      Ich glaube ja eine neue PSP würde mehr einschlagen in Japan als die PS4/5 etc , aber nicht mehr als die Switch Nintendo mit ihren bunten Spielen ist das schon eine Macht .

      0
      • buimui 172480 XP P3P3 L3 P3W P3W Shot 1 | 24.06.2022 - 09:49 Uhr

        Da verpassen beide eine Chance Nintendo anzugreifen. Sony könnte einen neuen Handheld bringen und mit Ablergern ihrer Exklusiven füttern. MS, könnte noch aggressiver die xCloud promoten und vielleicht einen kleinen Streaminghandheld bringen.

        Nintendo ist aber mittlerweile so weit enteilt, dass sie kaum noch einzuholen sind. Da müssten sie schon wieder viel Murks fabrizieren (WiiU) um sich selbst ein Bein zu stellen.

        0
        • David Wooderson 155861 XP God-at-Arms Gold | 24.06.2022 - 09:58 Uhr

          So schnell kommt wohl von Sony kein Handheld mehr. Die haben sich schonmal ne blutige Nase geholt und Geld verbrannt.

          0
          • buimui 172480 XP P3P3 L3 P3W P3W Shot 1 | 24.06.2022 - 10:02 Uhr

            Gehört halt dazu. Man könnte es ja exklusiv für den asiatischen Markt machen und bei Nachfrage auch den Rest der Welt bedienen.

            Nintendo wäre mit der WiiU fast Bankrott gegangen und trotzdem hat man mit der Switch am Konzept festgehalten. Die Switch ist ja nichts anderes, als eine WiiU in Sinnvoller und ausgeklügelter.

            0
            • David Wooderson 155861 XP God-at-Arms Gold | 24.06.2022 - 10:14 Uhr

              Ja ich weiß Handhelds und mobile Spielerfahrungen sind in Japan weitaus beliebter als das stationäre Gaming im Wohnzimmer.
              Aber Sony hat damals die PSvita fallen gelassen wie eine heiße Kartoffel als es nicht mehr so gut lief und da kommt wohl erstmal nix mehr.

              Ach ja: klar man kennt die „Nintendo is doomed“ Sprüche im Internet aber
              Nintendo‘s Kriegskasse is prall gefüllt! Die können locker 2 Konsolen-Flopps hintereinander verkraften!
              Also sehr weit weg von Bankrott.
              Du glaubst nicht was Pokemon und der NintendoDS an Geld gebracht hat. 😉

              0
              • buimui 172480 XP P3P3 L3 P3W P3W Shot 1 | 24.06.2022 - 10:18 Uhr

                Ich weiß das Nintendo Kohle hat, aber die WiiU war ein monumentaler Flop und die Chefetage von Nintendo hat zugeben, dass man mit der Switch All-In gegangen ist.

                Mittlerweile ist man wieder in einer sehr komfortablen Lage.

                0
              • Karamuto 175270 XP P3P3 L3 P3W P3W Shot 3 | 24.06.2022 - 12:47 Uhr

                Also spätestens seit Pokemon Go weiß Nintendo das die aus scheiße Geld machen können 😂😂😂

                1
                • BigSm0ke1 1220 XP Beginner Level 1 | 24.06.2022 - 13:02 Uhr

                  Pokémon GO ist aber „nur“ ne Kollaboration mit BigN, Entwickler und Publisher ist Niantic. Dazu gibt es in Pokémon GO einige Features, über die Jahre dazu gekommen, die absoluter Fan Service sind. Ich bin selbst aktiver Spieler mit den Kids hier zuhause. Der Ingame Shop ist absolut nicht als p2w zu bezeichnen, wie von einigen anderen Konsorten *hust Immortal*. Ich könnte noch zahlreiche Punkte aufführen.

                  Sorry, nix für ungut und nicht gegen dich speziell, aber ich bräuchte manchmal mehr Hände für Facepalms^^

                  0
                  • Karamuto 175270 XP P3P3 L3 P3W P3W Shot 3 | 24.06.2022 - 14:52 Uhr

                    Naja selbst produzieren tut Nintendo Dinge ja oft nicht. Dennoch verdienen die genug an der Lizenz. War auf jeden Fall der Start für ihre eigenen mobile Games die ebenfalls ausreichend absetzen 😄

                    Mit aus scheiße Gold machen meine ich auch nicht dass das Spiel am sich schlecht ist. Mobile macht halt mit relativ wenig Aufwand viel Umsatz. Außerdem hat es Pokémon wieder in aller Munde gemacht, Werbung kann man ja nie genug haben 😎

                    0
                    • BigSm0ke1 1220 XP Beginner Level 1 | 24.06.2022 - 15:00 Uhr

                      Ja, wobei Kollaboration hier bedeutet dass Nintendo auch nicht das Publishen übernimmt. Und das passiert doch sonst recht häufig.

                      Genau, Nintendo bekommt also die Lizenzgebühren für sowas (Pokémon Company und so) und vertragliche Summen X für die Investitionen, wobei bei GO auch noch andere Investoren im Spiel waren. Niantic gehörte früher zu Google, auch die haben sich beteiligt.

                      Alles gut, ich wollte damit auch nur sagen „Schau dir andere Mobile Games an, die Reise wo es damit hingehen soll ist viel besorgniserregender“, no offense meant. 🙂

                      0
                    • BigSm0ke1 1220 XP Beginner Level 1 | 24.06.2022 - 15:34 Uhr

                      Ich kann dir auch grad nur noch auf diesen Post antworten *hehe*

                      Abschließend noch: Jo, von Yu-Gi-Oh hab ich auch schon gehört, das hab ich aber leider dafür total verschlafen. Ich war vor kurzem traurig als ich durch Zufall mitbekommen hab, dass Wizards Unite schon seit Januar 22 nicht mehr existiert. Ewig nicht gespielt, auch durch GO, aber trotzdem schade. AR Spiele sind mega find ich und sollten mobile die Zukunft sein.

                      Aye, das mit dem im Zaum halten fühl ich bzw. ist bei mir so ne Sache, wenn zB nur noch 100 Münzen fehlen für ne Box. Sind ja nur 99 Cent! 😀

                      Na dann viel Spaß noch bei Yu-Gi-Oh und den Games, die du auf der Box grad so spielst!

                      0
                • David Wooderson 155861 XP God-at-Arms Gold | 24.06.2022 - 13:19 Uhr

                  OMG.. ich habe gerade mal nachgeschaut, letztes Jahr haben die 5 Milliarden Doller Gewinn gemacht (seit 2016). 😳
                  Das is krass. 🤪

                  0
                  • BigSm0ke1 1220 XP Beginner Level 1 | 24.06.2022 - 13:31 Uhr

                    Klar. Der Umsatz/letztlich übrige Gewinn setzt sich zusammen aus: GO-Fest Tickets, begrenzten Forschungen oder auch durch die großen Boxen mit vielen Superbrutmaschinen/Raidpässen.

                    Für mich als Fan völlig verdient. Ich hab mit keinem AR Spiel so viel Bewegungsdrang verspürt wie durch GO. Ich sitze sonst durch meine Arbeit fast nur am Mac. Und wenn man sogar die Kinder zum nach draußen gehen animiert & zB auch (spielerisch) sein Wissen über geschichtsträchtige Orte erweitert, alles tutti für mich.

                    0
                    • Karamuto 175270 XP P3P3 L3 P3W P3W Shot 3 | 24.06.2022 - 15:25 Uhr

                      Kann auf das andere nicht mehr antworten, ja stimme dir zu ist kein Pay2Win und somit eine tolle Ausnahme. Ist zwar nicht mehr Art Spiel aber freut mich natürlich gut alle die es weiterhin spielen. Mich hat nun leider vor kurzem Yu GI Oh Master Duel gepackt, wo ich erst gesagt hatte dass würde mir gar keinen Spaß machen. Ist ebenfalls kein Pay2Win so lange man seine Gier im Zaum halten kann 😂

                      1

Hinterlasse eine Antwort