Xbox Series X: Lässt PlayStation 5 Verkäufe in Japan hinter sich

Sowohl der Xbox Series X als auch der Xbox Series S ist es gelungen innerhalb der letzten Woche die Verkäufe der PlayStation 5 in Japan zu übertreffen.

Wie Famitsu berichtet, schafften es letzte Woche sowohl die Xbox Series X als auch die Xbox Series S die PlayStation 5 bei Verkäufen innerhalb Japans zu übertreffen.

Die PlayStation 5 verkaufte während der am 13. Juni gestarteten Woche insgesamt 3.035 Einheiten. Diese Zahl setzt sich aus 2.371 Versionen mit Laufwerk sowie 664 PlayStation 5 Digital-Editionen zusammen.

Im gleichen Zeitraum verkaufte sich die Xbox Series X 3.272 Mal, während die Xbox Series S sogar auf 3.423 verkaufte Konsolen kommt. Insgesamt wurden letzte Woche 6.695 Xbox Series X|S in Japan verkauft.

Somit schafft es die Xbox Series X/S zum zweiten Mal die PlayStation 5 (Disc & Digital) hinter sich zu lassen. Zuletzt gelang es der Microsoft-Konsole die Konkurrenz aus dem Hause SONY im Mai innerhalb einer Woche mit insgesamt 6.120 Verkäufen in Japan zu übertreffen.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

116 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. ZombieGott79 28020 XP Nasenbohrer Level 4 | 24.06.2022 - 08:28 Uhr

    Ja Sony selbst Schuld . Schließen erst Japan Studios und der Umzug des Hauptsitz nach Amerika , hat die Japaner ziemlich enttäuscht.

    1
    • Darth Cooky 44040 XP Hooligan Schubser | 24.06.2022 - 09:32 Uhr

      Vielleicht wurden weniger verlost , um eine PS5 zu kaufen musste man glaube da auch Glück haben.

      0
  2. Lysander 30240 XP Bobby Car Bewunderer | 24.06.2022 - 08:46 Uhr

    Es sind zwar nur kleine Stückzahlen um die es hier geht, aber es ist schön symbolisch 🙂

    1
  3. BluEsnAk3 8180 XP Beginner Level 4 | 24.06.2022 - 08:58 Uhr

    Glückwunsch an MS. Die Argumentation wird aber wahrscheinlich eh sein dass Sony „keine PS verkaufen könnte weil keine da sind“

    1
  4. Robilein 645165 XP Xboxdynasty MVP Platin | 24.06.2022 - 09:03 Uhr

    Glückwunsch Microsoft. Ein Weilenstein, den Microsoft geschafft hat, absolut verdient. Bei der tollen Hardware, Features und den Games kein Wunder. Die Spieler möchten Qualität, und das bekommen sie bei Microsoft. Sie machen einfach in allen Bereichen bessere Arbeit💚💚💚

    1
    • LiquidSnake 14039 XP Leetspeak | 24.06.2022 - 10:34 Uhr

      Alter Fanboy 😝😅

      Du meinst Meilenstein oder?

      Ist cool das sie im Moment in Japan so gut ankommen und das Spiele wie Persona.Wo Long auf Xbox kommen ist Klasse 🥳🥰

      0
      • Robilein 645165 XP Xboxdynasty MVP Platin | 24.06.2022 - 11:26 Uhr

        Ich Fanboy? Natürlich, absolut, das habe ich immer schon zugegeben😜😂💚

        Ja, Meilenstein, stimmt. Hatte zum Zeitpunkt des Kommentars noch keinen Kaffee, nur zur Verteidigung💩💩💩

        Die Series S ist halt auch der ausschlaggebende Punkt denke ich. Besonders in Japan geht das Konzept damit voll auf.

        1
        • LiquidSnake 14039 XP Leetspeak | 24.06.2022 - 11:51 Uhr

          Ja, ich glaube auch das die Series S gut ankommt in Japan, bin damit auch zufrieden und im Oktober freu ich mich schon High of Life zu zocken 😍

          0
      • Robilein 645165 XP Xboxdynasty MVP Platin | 24.06.2022 - 12:07 Uhr

        Oh da gibt es mehr als genug, keine Sorge. Egal ob 1st Party oder 3rd Party Games😉

        1
        • shadow moses 34100 XP Bobby Car Geisterfahrer | 24.06.2022 - 14:37 Uhr

          Wenn man die Augen öffnet, findet man leicht das ein oder andere Game. 😉

          0
  5. snickstick 247845 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 24.06.2022 - 09:19 Uhr

    Es bedarf einer weltweiten Pandemi, eines Schiffes das den wichtigsten kanal der Welt verspeer, ein Krieg in Europa une einer weltweiten Wirtschaftsrezesion mit der jemals am meisten gestörten Lieferkette damit MS mal 2 Wochen mehr verkauf als Söny und dann feiern sie sich als wenn sie den Welthunger beendet haben. Lasst doch mal dieses konkurenzdenken sein, in Japan wird man Säny nie schlagen können 😉 🙂

    3
    • LiquidSnake 14039 XP Leetspeak | 24.06.2022 - 10:25 Uhr

      Lass sich doch @Robilein freuen, er hat ja nun nichts schlimmes gesagt.

      Aber wenn du ihn oder andere drum bittest das er das Konkurrenz denken zu lassen, dann fang doch damit Mal an, Sony Sony zu nennen und nicht immer Söny oder Säny, ist ziemlich kindisch.

      2
      • shadow moses 34100 XP Bobby Car Geisterfahrer | 24.06.2022 - 10:42 Uhr

        Gegen Söny und auch gegen Säny wird Microsoft nie eine Chance haben!!!1!11!

        3
        • LiquidSnake 14039 XP Leetspeak | 24.06.2022 - 11:01 Uhr

          Mal ne ehrliche Frage, muss überhaupt jemand ne Chance haben gegen einen anderen?

          Wichtig ist doch das sie gute Arbeit leisten und das wir zufrieden sind 🙂

          2
          • Robilein 645165 XP Xboxdynasty MVP Platin | 24.06.2022 - 11:43 Uhr

            Es geht einfach um den Konkurrenzkampf. Und da macht Microsoft eine gute Figur. Man profitiert davon einfach. Siehe Sony. Erst hieß es wir brauchen keine Abwärtskompatibilität oder Abo-Modell, jetzt haben sie beides. Wäre ohne Microsoft wohl nie so passiert. Andersrum wäre Microsoft ohne Sony nie so stark geworden wie jetzt.

            2
            • LiquidSnake 14039 XP Leetspeak | 24.06.2022 - 11:57 Uhr

              Natürlich ist Konkurrenz Kampf ist gut und natürlich machen Sony, MS und Nintendo auch nicht alles richtig aber aus Fehler lernt man und und ich bin allen dreien sehr zufrieden, für mich zählen halt nur die Spiele aber da ist ja jeder anders 🙂

              0
      • MARVEL 59205 XP Nachwuchsadmin 8+ | 24.06.2022 - 10:56 Uhr

        Das mit dem Säny war auch mein Gedanke. Frieden predigen, aber in jedem zweiten Satz eine Spitze setzen… mein Augenrollen sollte sogar hörbar sein. 😉

        2
        • Robilein 645165 XP Xboxdynasty MVP Platin | 24.06.2022 - 11:44 Uhr

          Ich bin Fanboy, aber schreibe wenigstens immer Sony wenn ich mal wieder lästere. Ich mache es mit Niveau sage ich immer🤭🤭🤭

          1
          • LiquidSnake 14039 XP Leetspeak | 24.06.2022 - 12:22 Uhr

            Man darf auch Fan“Boy“ sein. Du bist wenigstens ehrlich und nie beleidigend oder so.

            Also Daumen Hoch du Alter Löwen Fan 😝

            2
            • sebi2410 1640 XP Beginner Level 1 | 24.06.2022 - 12:31 Uhr

              Für mich ist eh die komischte modeerscheinung des internets, dass es etwas schlechtes ist ein „Fan“ zu sein.
              Ich dachte immer darum geht es bei seinem hobby, spaß zu haben.
              In diesem sinne ein hoch auf die fanboys, ich bin nämlich auch einer 💚

              0
              • Lord Maternus 164720 XP First Star Silber | 24.06.2022 - 12:40 Uhr

                Ich denke, das Internet hat nur gezeigt, dass der „Konsolenkrieg“ nicht zwischen Sony und MS ausgefochten wird, sondern zwischen Fans der entsprechenden Konsolen, die eine ungesund starke emotionale Bindung zu einem Produkt bzw. einer Marke aufgebaut haben.
                Menschen, die glauben, sie hätten das Recht, irgendetwas zu erwarten oder die enttäuscht sind von einem Konzern, für den sie nur einer von Millionen Kunden sind.

                Dazu kommen noch die zwei Punkte, die das Internet auszeichnen: 1. Egal, wofür du dich interessierst, du findest Gleichgesinnte und 2. Egal, wofür du dich interessierst, du findest Leute, die es dir vermiesen wollen.

                „Vollkommen verblendete und übertrieben emotional involvierte Kunden einer x-beliebigen Firma“ ist allerdings etwas lang, weshalb man von „Fanboys“ spricht.
                Das kann mit einem Augenzwinkern passieren, z.B. wenn sich jemand selbst so nennt, der absoluter Fan ist, ohne jedoch „dem anderen Lager“ die Pest an den Hals zu wünschen, siehe @Robilein oder du selbst in deinem Kommentar.
                Oder es ist eine abfällige Bemerkung, dann hauptsächlich, wenn man über andere spricht. Für gewöhnlich ist aus dem Kontext ganz gut zu erkennen, was gemeint ist bzw. wann ein Fan gemeint ist und wann ein Fanatiker.

                3
                • sebi2410 1640 XP Beginner Level 1 | 24.06.2022 - 12:57 Uhr

                  Eine sehr gute Aufschlüsselung 👍
                  Da ich grundsätzlich ein positiv-denkender mensch bin und immer eher nach den dingen schaue die mir gefallen an einer sache anstatt die dinge die ich nicht so gut finde, treibe ich mich nur noch sporadisch in kommentarbereichen herum.
                  Denn.wie du treffend beschreibst, suche ich Punkt 1 treffe aber sehr oft auf Punkt 2 😅Besonders unter youtube ist mir dabei aufgefallen das man oft sobald man einen kritikpunkt nicht teilt, als „fanboy“ betitelt wird. Da mir das, trotz dem nur gelegentlichen lesen der kommentaren, fast jedes mal über den weg läuft, wollte ich einfach mal mein gedanken dazu teilen.
                  Ich verstehe halt einfach nicht das konzept eines „Konsolenkrieges“ bzw. was ausser negativität damit erreicht werden will.
                  Nur weil ich mich für xbox entschieden haben und mich deswegen ps nicht sonderlich interessiert, ist das doch trotzdem eine gute konsole auf der millionen von menschen spass haben. In diesem Sinne „play what you love, and love what you play“ 💚

                  0
                  • Lord Maternus 164720 XP First Star Silber | 24.06.2022 - 13:29 Uhr

                    Ganz genau. Vielen genügt es einfach nicht, mit dem zufrieden zu sein, was sie haben und anderen das zu gönnen, was die haben. Oder sich einfach nicht dafür zu interessieren, was andere haben. Das zeigt sich besonders gut, wenn es um Dinge geht, die gratis oder exklusiv sind.
                    Buhu, PS kriegt das im Abo und dort gibt es jenes kostenlos und Sony kauft sich die Exklusivrechte für FF7 (zu sowas gehören immer zwei).

                    Das Jammern und Klagen ist so furchtbar einfach geworden. Man überdenkt die eigenen Ansichten und Ansprüche nicht mehr, weil es genug Leute gibt, die sie teilen, also kann man ja nicht falsch liegen bzw. muss es ja gerechtfertigt sein. Da kann man sich dann beschweren, dass 2022 ja keine Spiele erscheinen und MS alles verbockt oder verpennt hat.

                    Währenddessen habe ich in diesem Jahr schon über 30 Spiele auf meiner Xbox durchgespielt und Tag für Tag einfach Spaß mit dem Ding. Weil es so viele Spiele gibt, die ich noch nicht gespielt habe, und wöchentlich neue erscheinen.
                    Noch nie sind mehr Spiele erschienen, als heute, trotzdem wird gejammert, dass es keine „richtigen“ Spiele gibt. Der Grund dafür sind die persönlichen Präferenzen, doch es hat sich in der westlichen Kultur eben so eingebürgert, Schuld auf andere zu projizieren.
                    „Es gibt kaum gute Spiele“ und „mir gefallen nur wenige der Spiele, die es gibt“ meinen vielleicht dasselbe, doch eine der Aussagen kritisiert etwas, das man nicht ändern kann, die andere ist selbstreflektiert und ehrlich.
                    Und wenn man das nicht so sieht, kann man eben kein „Core Gamer“ sein, oder was für einen Schwachsinn man sich noch ausdenken kann.

                    Solche Kleinigkeiten sind es, die die Diskussion in allen Kommentarbereichen dieser Welt furchtbar anstrengend machen kann. Ich bin über die Jahre auch nur hier geblieben, weil es hier überraschend viele Leute gibt, die einigermaßen objektiv bleiben können.
                    Wenn man also weiß, mit wem man sich hier unterhalten kann und mit wem nicht, kann man hier sehr viel Spaß haben. Und wenn man weiß, mit wem nicht und diese Leute hin und wieder gerne etwas ärgert, eigentlich auch xD

                    2
                    • Robilein 645165 XP Xboxdynasty MVP Platin | 24.06.2022 - 14:01 Uhr

                      „Das kann mit einem Augenzwinkern passieren, z.B. wenn sich jemand selbst so nennt, der absoluter Fan ist, ohne jedoch „dem anderen Lager“ die Pest an den Hals zu wünschen, siehe @Robilein oder du selbst in deinem Kommentar.“

                      Das trifft definitiv auf mich zu.

                      Und ja, das mit dem jammern werde ich auch nie verstehen. Manche tun so als ob es nichts zum zocken gäbe. Egal ob 1st- oder 3rd Party, AAA oder Indie, glaube über die Menge an tollen Games kann man sich nicht beschweren. Heute kam auch eine Antwort auf ein Kommentar von mir mit „Welche Games?“

                      Da kann ich nur den Kopf schütteln😂😂😂

                      0
                    • sebi2410 1640 XP Beginner Level 1 | 24.06.2022 - 22:19 Uhr

                      Kann ich so alles komplett unterstreichen. Du siehst die Dinge sehr ähnlich wie ich.
                      Videospiele sind eine Kunstform und eben diese kann von jedem anders empfunden werden. Wenn etwas nur allgemein als gut oder schlecht bewertet werden kann, ist dies ein technischer Zustand eines Spieles. Aber alles andere ist subjektiv. Was für den einen ein Hammerspiel ist kann für den anderen kein cent wert sein. One man’s trash is another man’s treasure. Daher stört mich die verallgemeinerung ala „wenn es mir nicht gefällt hat es niemanden zu gefallen“. Oder mein Liebling „na toll wieder nur Indi-schrott und Pixel scheiße“, wobei die hälfte der indi-spiele nicht mal pixelgrafik hat. Man kann auch einfach sagen „schade, indiespiele sind einfach nicht meins da meine priorität grosse blockbuster-spiele mit atemberaubender grafik sind“. Erstes macht den user unsympatisch für mich, zweites respektier ich voll und ganz.
                      Aber bei der subjektiven bewertung liegt meiner meinung nach das Problem, da ich das gefühl habe das immer mehr sich nicht mehr die Mühe machen selbst zu entscheiden was einem gefällt oder nicht, sondern einfach schaut was der allgemeine Grundton in den kommentaren ist und auf diesen zug dann aufspringt. Wieviele die beispielsweise „death stranding“ als „postbotensimulator“ bezeichnen haben das Spiel wirklich unvoreingenommen gespielt um am ende zu dem entschluss zu kommen? Ich denke ein grossteil schreit es halt nach oder hat ein paar Minuten gameplay angeschaut. Und diese walktrough/reaction videos sind auch ein phänomen für mich. Ist etwa die reaktion oder meinung eines fremden interessanter oder wichtiger als selbst das spiel oder die kunstform zu erleben 🤷
                      2022 keine spiele ist auch kein argument für mich. Schaue ich mir die zweite jahreshälfte an kommen: Gotham Knights, Saints Row, Evil West, Scorn, Hogwarts Legacy, A Plagues Tale 2, High on Life, Steelrising, Modern Warfare 2 ect. ect. Wenn da für einen wirklich gar nichts dabei ist, sollte man sich wirklich überlegen ob gaming noch das richtige hobby für einen ist, wenn es einfach nichts gibt was den feierabend versüßt. An der gamingbranche liegt das meiner meinung nach nicht. Ich habe eher das empfinden wir kommen in das „golden age of gaming“. Soviel Auswahl, 3 grosse player die 3 grosse alternativen darstellen, durch sales und abos kommen auch leute mit weniger geld in den genuss vieler spiele usw.

                      Und als Abschluss meines langen off-topic referats (sorry xboxdynasty-crew 😘) eine hier sehr unpopuläre meinung um die unterscheidlichen geschmäcker aufzuzeigen………. ich freue mich mega auf redfall, genau mein ding 🤘

                      0
                    • Thor21 49385 XP Hooligan Bezwinger | 24.06.2022 - 22:23 Uhr

                      Frage mal einen Ukrainer was er gerade vom Konsolenkrieg hält.

                      Die meisten von uns leben in einer Blase, wo es weder Armut noch Krieg gibt, wo man jeden Tag ein warmes Essen und ein Dach über dem Kopf hat und das ist auch schon die Wurzel für viele Probleme…

                      Uns geht es einfach zu gut

                      Was denkt sich wohl ein Astronaut, wenn er von oben auf die Welt blickt? So ein gigantisch schöner Planet und wir wissen ihn gar nicht wirklich zu schätzen…

                      Ich kann nur für mich sprechen. Ich finde so manches nicht toll was Sony macht, aber es ist trotzdem gut Konkurrenz am Markt zu haben.

                      Ohne gäbe es vielleicht keinen Gamepass?

                      1
    • Robilein 645165 XP Xboxdynasty MVP Platin | 24.06.2022 - 11:36 Uhr

      Die Series Konsolen haben sich ja jetzt nicht nur in Japan so gut verkauft. Über Monate hin wurden mehr Series Konsolen als Playstation Konsolen verkauft, auch in den USA oder Europa/UK. Microsoft hatte halt auch den richtigen Riecher mit der Series S. Aber auch die Series X verkauft sich blendend. Sie haben die Produktion in der Pandemie gut hinbekommen und wenn Sony das nicht schafft, ist das ja nicht deren Schuld. Vielleicht hätte Sony weniger in Zeitexklusivität investieren sollen.

      Klar wird Microsoft in Japan Sony nicht schlagen. Darum geht’s aber auch nicht. Es geht darum sich im japanischen Markt zu positionieren. Und die kommenden Japan Games im Game Pass sowie die Zusammenarbeit mit Kojima sind zum Beispiel wichtige Schritte dafür. Und die Tatsache, das die Japaner die Xbox Konsolen kaufen, ist doch schon ein Gewinn.

      Und was wäre das Leben ohne Konkurrenzdenken? Ich bin TSV 1860 München Fan und der FC Bayern ist mein Erzfeind. Egal ob im Sport oder anderen Segmenten, das gehört doch irgendwie dazu😜😜😜

      1
      • MARVEL 59205 XP Nachwuchsadmin 8+ | 24.06.2022 - 11:56 Uhr

        Ich bin allgemein kein Freund von Extremen. Ich bin 96-Fan… „unser“ Rivale ist der BTSV (Braunschweig). Ich würde aber nie von Feind sprechen.
        Was in diesen Bereichen der Freizeit an Hass entsteht ist krank!
        Fußball ist Unterhaltung… Games sind Unterhaltung… ein bisschen (freundschaftliches) Sticheln kann Spaß machen. Mehr sollte es nie werden… wird es aber leider viel zu oft!

        Konkurrenz ist super wichtig! Ohne Konkurrenz (und die hervorragend abschneidende PS4) hätten wir keine One X gehabt und auch keinen Game Pass.
        Und ohne die 360 hätte die PS4-Generation nicht so phantastische Exclusives gehabt.
        Ich hoffe, dass MS sich in Japan positionieren kann… ein solider dritter Platz ist nichts schlimmes!
        Dafür braucht es halt Games, die auch Japaner gern spielen!
        Überhaupt braucht es so langsam mal Exclusives auf der Box… aber das sage ich seit Jahren… und leider heißt es weiter warten.
        Und gleich kommt wieder, wie gut MS doch aufgestellt sind?! Ja, sind sie… Früchte trägt das aber immer noch kaum (im Bereich exklusive Kracher).
        Sony hat gefühlt auch etwas nachgelassen, ist hier MS aber immer noch voraus… und es dauert einfach eeeeeewig, dass sich das endlich mal ändert. :/

        1
        • Robilein 645165 XP Xboxdynasty MVP Platin | 24.06.2022 - 12:04 Uhr

          Klar, war eher scherzhaft gemeint mit Erzfeind. Habe schon mit FC Bayern Fans in der U-Bahn Bier getrunken, und wir waren alle augenscheinlich Anhänger des jeweiligen Clubs. Hatten da so viel Spaß😂😂😂

          So extrem bin ich nicht. Bin ja auch froh das es die Playstation gibt. Konkurrenzkampf, Arbeitsplätze. Von daher.

          Sehe ich so wie du. Es geht nicht ums gewinnen, sondern im Markt positionieren und festigen. Und da ist Microsoft aktuell fleißig dabei.

          Was exclusives angeht bin ich eher der „It’s done when it’s done“ Typ. Aber das sieht jeder anders, klar.

          1
  6. Nomad 540 XP Neuling | 24.06.2022 - 09:23 Uhr

    Ich war Jahrzehntelang treuer Play Station Spieler bin aber bereits mit der One X zu Microsoft gewechselt da diese eben einfach die potentere Konsole mit der One X besaß und nun mit der Series X wieder alles richtig macht 🙂 Einfach eine Wahnsinns Konsole dieser Monolith 😅 meine beiden Kids nutzen eine Series S mit GamePass Ultimate und allein das ist schon der Mehrwert bei Microsoft 👍🏻👍🏻👍🏻

    Danke Phil und weiter so…..

    3
    • Robilein 645165 XP Xboxdynasty MVP Platin | 24.06.2022 - 12:34 Uhr

      Gute Wahl. Da sieht man, das die Rechnung mit der Series S für Microsoft voll aufgegangen ist🙂

      0
    • Karamuto 175270 XP P3P3 L3 P3W P3W Shot 3 | 24.06.2022 - 12:54 Uhr

      Ist auf jedenfalls rein riesiger Mehrwert und die können nie sagen die hätten nichts zu spielen 😂😂

      0
  7. Denkpositivundkeinhate 3240 XP Beginner Level 2 | 24.06.2022 - 09:23 Uhr

    XCloud=Mobile Gaming=Japaner glücklich=Japaner kaufen Konsole dazu, weil jeder die Mobile Konsole/Handy schon hat und Games ohne ende mit Game Pass.
    Glaub die Cloud ist für die Japan der Hammer.
    Und zur Verfügbarkeit, Sony verkauft in einem Quartal 4 Millionen weltweit, das sind 1,3 Millionen im Monat und 48 Länder werden beliefert, wenn jedes Land die selbe menge bekommen würde, dann wären es 27,7K pro Land in einem Monat, also Verfügbarkeit kann ich mir nicht vorstellen, MS macht diese Gen einfach besser.

    3
  8. Xenobyte 21790 XP Nasenbohrer Level 1 | 24.06.2022 - 09:51 Uhr

    Sehr gut, die Xbox wächst und die Ratterstation schwächelt dahin 😁

    0
  9. c0re82 19823 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 24.06.2022 - 09:58 Uhr

    Ist zwar eine nette Zahlenspielerei, aber insgesamt hat sich die PS5 über 1,5 Mio mal verkauft und Series X + S zusammen 200.000 mal. Und es liegt dazu noch an der Verfügbarkeit 😉
    Trotz schön für MS.

    3
    • shadow moses 34100 XP Bobby Car Geisterfahrer | 24.06.2022 - 10:09 Uhr

      Da ist keine Zahlenspielerei. Es sind einfach die Zahlen dieser Woche. ^^

      Insgesamt ist aber die PS natürlich deutlich vorne. Dennoch ein schöner Auswärtssieg für Microsoft.

      0
    • buimui 172480 XP P3P3 L3 P3W P3W Shot 1 | 24.06.2022 - 10:14 Uhr

      Was MS gegenüber der PS5 in Japan ist, ist die PS5 gegenüber der Switch.

      MS kann mit den Zahlen hochzufrieden sein im Vergleich zur One. Sony ist wohl überhaupt nicht zufrieden, aber sie wissen, dass sie nur noch ein kleines Licht sind im Vergleich zu Nintendo, also werden sie es jetzt nicht komplett negativ auffassen wie es bisher läuft.

      Am Ende dieser Gen wird MS Sony keineswegs gefährlich werden, ich glaube das ist auch nicht das Ziel. Man will sich erst mal wieder etablieren und überhaupt eine Relevanz in Japan haben. Sony ist halt das Mittelding. Mann muss zwingend die Box übertreffen und versuchen Hauptsache mal wieder in den Schatten von Nintendo zu kommen.

      1

Hinterlasse eine Antwort